VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
1A
Pressemitteilung

Hulbee verbessert Grundlagen-Recherchen im Internet

(PM) , 23.07.2009 - Kreuzlingen/Schweiz. 22. Juli 2009. Ob Schler, die ein Referat vorbereiten, oder deren Eltern, die eine Reise planen – wer im Internet eine Recherche zu einem allgemeinen Thema startet, sitzt bei Google und anderen Anbietern oft ratlos vor einer langen Liste von nicht immer befriedigenden Suchergebnissen. Dann gilt es, mehrere Seiten grndlich zu durchsuchen. Wer dafr nicht die Geduld hat, verpasst wichtige Links, oder verlegt die Recherche lieber in die Bcherei anstatt zu „googeln“. Fr solche Flle ist die Internet-Suche Hulbee auf www.hulbee.de genau das Richtige. Das Besondere an Hulbee, ber das seit dem Launch am 13. Mai 2009 schon viele Medien berichteten: Der Nutzer bekommt neben der gewohnten Liste von Suchergebnissen eine „Data Cloud“ angezeigt, eine Wolke aus Begriffen. Diese passen thematisch zur Suchanfrage. Bei einem Klick auf einen dieser Begriffe grenzt der Nutzer seine Suche selbst ein.

Dies untersttzt vor allem Nutzer, die nur ein, zwei unspezifische Begriffe in das Suchfeld eingeben. Bei so einer allgemeinen Suche oder Grundlagen-Recherche zeigt Hulbee in der Wolke verschiedene Wege auf, die man bei seiner weiteren Suche beschreiten kann. So bereichert Hulbee die Recherche-Ergebnisse mageblich. Wer beispielsweise eine Reise nach London plant oder Infos ber die Stadt sucht, erhlt von Hulbee nach der Eingabe „London“ weiterfhrende Begriffe wie „Sehenswrdigkeiten“, „Kurztrip“, „Flug“, „Hotel“, „Mietwagen“, „Unterkunft“ oder „Pubs“. Wer dagegen Infos zum krzlich verstorbenen Popstar Michael Jackson recherchiert, kann seine Suchergebnisse mit Begriffen wie „Fotos“, „Biografie“, „Alben“ oder „Musik Videos“ eingrenzen.

Dank der Vielfalt der weiterfhrenden Begriffe in der Cloud ergeben sich whrend der Recherche immer wieder Verbindungen, auf die der Nutzer wahrscheinlich nicht von selbst gekommen wre. So liefert eine Suche nach dem Stichwort „Radwandern“ beispielsweise gleich einige Ideen mit, wo der Urlaub hingehen knnte, beispielsweise „Mnsterland“, „Thringen“ oder den „Mozartradweg“.

Mit der Data Cloud hebt sich die von der Schweizer Firma Grossbay entwickelte Internet-Suche Hulbee von anderen Suchmaschinen-Anbietern ab. Zwar bietet die US-Version des neuen Microsoft Bing auch ntzliche, neue Funktionen wie etwa kategorisierte Suchergebnisse. Doch wie in einem aktuellen Test der ComputerBild deutlich wird, lsst die deutsche Seite von Bing bei der Qualitt der Suchergebnisse noch viel zu wnschen brig.[1] Hulbee versteht sich dagegen als Suchmaschine speziell fr den deutschsprachigen Raum und kann dank seines groen Suchindexes qualitativ hochwertige Suchergebnisse vorweisen. Mit der Data Cloud lassen sich diese fr eine bessere Recherche filtern.

[1] ComputerBild, Ausgabe 16/2009, S. 48-52.

ber Grossbay AG
Die Grossbay AG ist ein brsennotiertes, europisches Software-Unternehmen mit Sitz in Kreuzlingen/Schweiz. Die derzeit 59 Mitarbeiter knnen bis zu 25 Jahre lange Erfahrung in der Entwicklung neuronaler Software vorweisen. Im Unternehmens- wie im Endanwender-Software-Markt ist die Grossbay AG bereits seit Jahren mit ihrer Informations- und Wissensanalyse erfolgreich. Die Grossbay AG entwickelte das Hubble-Programm fr Wissensmanagement in Unternehmen mit dem Ziel des „Global Know-How Access“, also des direkten Zugriffs auf jegliches, im Unternehmen vorhandenes Wissen. Mit der Web-Anwendung Hulbee hat die Grossbay AG eine neue Art der Internet-Suche zur Marktreife gebracht. Seit dem 11. Dezember 2008 ist die Grossbay AG an der Frankfurter Brse gelistet.

Pressekontakt
Xpand21 GbR
Michael Huhndorf
Dammtorstr. 12
20354 Hamburg
Tel.: +49 40 325 09 17 14
Fax: +49 40 325 09 17 19
E-Mail: grossbay@xpand21.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
1A
Frau D L
Teichweg
11111 A
+11-11-1111111
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
1A
Teichweg
11111 A
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG