VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Lindenhaus Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Pressemitteilung

Dem Verbraucher auf der Spur ... 9. Lindenhaus Dialog 2008 am 20. und 21. November 2008 beschäftigt sich mit Zielgruppen

(PM) , 23.09.2008 - Warum wurde der Relaunch einer Schweizer Schokoladenmarke ein Flop und kostete 70 Millionen EURO? Warum wurde die formvollendet gestaltete und verpackte Mayonnaise im Khlregal ein Flop?
Vorraussetzung Nummer 1, um Flopraten zu verhindern, ist eine mglichst genaue Kenntnis der Verbraucherzielgruppen, die das Produkt kaufen sollen.

Der 9. Lindenhaus Dialog widmet sich dem Thema Zielgruppen. Erfahrene Referenten aus Marktforschung, Handel, Markenartikelindustrie und Design eingeladen, ihre Erfahrungen und Konzepte vorzustellen. Ein Praxisseminar am zweiten Tag dient dazu, die Inhalte zu vertiefen und unterschiedliche Anstze fr sich zu erarbeiten.

Die Tagung findet am 20. November 2008 (Konferenztag) und am 21. November 2008 (Praxisseminar) in Berlin statt. Die sehr beliebten Vorabendveranstaltungen dienen dem Austausch und Kennenlernen in entspannter Atmosphre.

An beiden Tagen erwarten die Teilnehmer wertvolle Informationen aus unterschiedlichen Blickrichtungen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei der sich beschleunigende demographische Wandel in unserer Gesellschaft. Gemeinsam ist allen, dass sie auf den Kunden und den Erfolg am Point-of-Sale blicken.

Themen sind unter anderem:
- Die Wahrheit liegt auf dem Platz – Beispiele ungenutzter Umsatzpotentiale am Point of Sale
- Packaging Appeal durch die intuitive Story: Evolution der Packungsmessage hin zur Lebenswelt der Zielgruppe
Sympathie durch Food – Perspektiven von morgen: Trkisch-deutsche Kundenverbindung und Marken im Lebensmitteleinzelhandel
- Zum Wohle des Verbrauchers – wie unterschiedliche Kuferzielgruppen zum Kauf motiviert werden knnen
- Verbrauchernhe: Lippenbekenntnis oder Erfolgsfaktor? Wie etablieren Unternehmen eine Kultur von „Consumer Closeness“ und was bringt es ihnen?

Key Speaker ist Dr. Helene Karmasin vom Institut fr Motivforschung, Wien. Kaum jemand kennt den Verbraucher und seine Motive wie sie.

Weitere Referenten sind: Gabriele Voigt-Gempp (Edeka Sdwest, Offenburg) Arno Melchior (Reckitt Benckiser, Slough / Grobritannien) und Peter Ramelow (Shopper Metrics, Hamburg).

Zustzliche Informationen und Konferenzprogramm unter
creativverpacken.lindenhaus-verlag.info/images/PDFs/lindenhausdialoge_2008.pdf
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Lindenhaus Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Wilmersdorfer Str. 6
16278 Angermnde-Wilmersdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG