VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
schoesslers GmbH
Pressemitteilung

Deutsche Deep-Tech Innovation: audEERING ist Finalist der europaweiten EIT Digital Challenge

(PM) Gilching, 04.09.2018 - audEERING, der KI-Innovationsfhrer aus Mnchen, hat es als einziges deutsches Startup in der Kategorie “Digital Wellbeing” in das Finale des europaweiten Wettbewerbs EIT Digital Challenge des European Institute of Innovation and Technology geschafft. Das intelligente Audio-Analyseverfahren des Unternehmens erkennt Sprachausflle, Stimmungsschwankungen und Stresszustnde zuverlssig und untersttzt so bei der frhzeitigen Diagnose von Erkrankungen wie Alzheimer, Depression oder Parkinson.

Erstmalig haben es dieses Jahr elf deutsche Deep-Tech-Startups auf die Shortlist der EIT Digital Challenge geschafft. Als Spin-Off der TU Mnchen gegrndet, ist audEERING als einziges Unternehmen aus Deutschland in der Kategorie “Digital Wellbeing” unter den Finalisten. Die sensAI Technologie erkennt 50 Sprechzustnde und Emotionen wie Wut oder Angst anhand des Grades von Erregtheit und Valenz sowie weiteren wesentlichen Merkmalen der menschlichen Stimme. Sprachausflle, Stimmungsschwankungen und Stresszustnde knnen so treffsicher und ohne medizinischen Eingriff analysiert werden. Bereits krzeste Sprachaufnahmen von wenigen Sekunden knnen dank Maschineller Intelligenz in Echtzeit grundlegende Erkenntnisse zur Diagnostik von neurokognitiven Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und Depression liefern. Diese knnen bereits frhzeitig in der symptomfreien Zeit analysiert werden.

“Unsere Arbeit im medizinischen Bereich ist uns eine besondere Herzensangelegenheit, um knstliche Intelligenz fr Menschen mit Erkrankungen effektiv nutzbar zu machen. Anomalien und Abweichungen knnen frhzeitig erkannt und die richtigen Therapiemanahmen eingeleitet werden. Als einziges deutsches Unternehmen im Bereich Digital Wellbeing nominiert zu sein, macht uns daher ausgesprochen stolz”, so Dagmar Schuller, CEO und Co-Founder von audEERING.

Der namhafte Wettbewerb findet zum fnften Mal in Folge statt und zeichnet die besten europischen Deep-Tech Innovationen aus. Die nominierten Unternehmen haben hochkomplexe Technologien entwickelt, die auf wissenschaftlicher Forschung oder technischen Neuerungen basieren und die digitale Transformation mageblich vorantreiben. Die Startups werden in fnf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet: Digital Cities, Digital Industry, Digital Infrastructure, Digital Wellbeing und Digital Finance. Insgesamt haben sich 200 Tech-Unternehmen aus 24 EU-Lndern beworben. Das Finale findet am 18. Oktober 2018 in Brssel statt. Hier haben die deutschen Finalisten die Chance, sich vor einer international besetzten Expertenjury gegen 14 weitere Startups aus zehn EU-Lndern durchzusetzen.

Die beiden besten Unternehmen pro Kategorie erhalten die Mglichkeit, fr ein Jahr in den EIT Digital Accelerator aufgenommen zu werden (Wert 50.000 Euro). Dem Programm gehren erfahrene Geschftsentwickler und Finanzexperten an, die in 13 europischen Stdten sowie einem Hub im Silicon Valley ttig sind. Der EIT Digital Accelerator hat seit 2012 mehr als 270 Startups bei Marktzugang und Mobilisierung von Finanzmitteln untersttzt. Die Erstplatzierten aus jeder Kategorie erhalten zustzlich ein Preisgeld in Hhe von 50.000 Euro.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
schoesslers GmbH
Liz Priewisch
Zust�ndigkeitsbereich: Communications Manager

+49-30-555 73 05 16
E-Mail senden
ZUM AUTOR
�BER AUDEERING

audEERING wurde 2012 als Spin-Off der TU München gegründet und ist als einziges europäisches Unternehmen Innovationstreiber im Bereich der intelligenten Audioanalyse und emotionaler künstlicher Intelligenz. Durch innovative ...
ZUM AUTOR
�BER EIT DIGITAL

EIT Digital ist die führende europäische Organisation zur Stärkung digitaler Innovationen und unternehmerischer Bildung und der Treiber Europas digitaler Transformation. EIT Digital mobilisiert ein europaweites Ökosystem mit ...
PRESSEFACH
schoesslers GmbH
Neue Grnstr. 17/18
10179 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG