VOLLTEXTSUCHE
Kolumne
Der "Ich"-Faktor, 10.01.2013
Unsere Haltung macht den Unterschied
Wie das Glück zu unserem Wegbegleiter wird
Wir glauben meist, die äußeren Umstände wären entscheidend. Dabei haben wir in puncto Glück selbst mehr in der Hand als wir denken.
Im Auftrag der Deutschen Post wurde landesweit eine reprsentative Umfrage zum Thema „Glck“ durchgefhrt und die Auswertung krzlich im „Glcksatlas 2012“ verffentlicht. Das Ergebnis: Die glcklichsten Menschen wohnen derzeit in Hamburg. Auch mit den Glcksfaktoren haben sich die Macher der Studie beschftigt. Als Grundpfeiler des Wohlbefindens ergaben sich Gesundheit, Partnerschaft und soziales Miteinander. Geld spielte dagegen eine untergeordnete, aber nicht zu vernachlssigende Rolle.

Mssen Sie nun nach Hamburg ziehen, um 2013 Ihr Glck zu machen? Keineswegs. Sie knnen ebenso in Castrop-Rauxel oder Gera glcklich werden. Weil Glck von der persnlichen Einstellung abhngt. Zwar erleichtern gnstige uere Umstnde, dass man sich wohlfhlt, doch sie sind keine zwingende Voraussetzung. Schon der griechische Philosoph Epiktet wusste: Nicht wie die Dinge sind, ist entscheidend, sondern wie wir sie sehen. Eine positive innere Haltung wirkt sich auch nach auen aus. Sie beeinflusst private und geschftliche Beziehungen. In diesem Sinne kann jeder sein Glck selbst in die Hand nehmen. Statt auf glckliche Zuflle zu warten, bringt es mehr, bei sich anzufangen: Fokussieren Sie sich auf das Erfreuliche an Ihrem Geschft und Ihren Kunden. Entkrften Sie negative Gedanken sofort mit einem positiven Gegenargument. Zum Beispiel: „Das wird ja doch nichts.“ – „Wenn ich mein Bestes gebe, dann habe ich eine reelle Chance.“ Seien Sie dankbar fr das, was Sie besitzen und knnen, anstatt ber das zu klagen, was fehlt.

Mit dieser Haltung drfte es nicht schwerfallen, das Glck auch im Sinne von geschftlichem Erfolg dorthin zu locken, wo Sie zuhause sind.
ZUM KOLUMNIST
ber Dr. Eva Wlodarek
Dr. Eva Wlodarek ist Diplom-Psychologin, Coach und Autorin. Sie studierte Germanistik und Philosophie in Köln, danach Psychologie in Hamburg. Ihre Dissertation schrieb sie über das Thema „Glück“. In ihrer Hamburger Praxis berät sie seit über 30 Jahren als ... mehr
WEITERE KOLUMNEN
Dr. Eva Wlodarek
Lohnende Umwege
Viele Unternehmen richten ihren Blick ausschließlich auf den Profit. Geld, Zeit und Energie, die nicht unmittelbar dem Erwerb dienen, werden von vornherein ... mehr
Siegermentalität: Ganz oder gar nicht „Personal Kaizen“: Wachstumsstrategie mit Erfolgsgarantie Finanzielle Ängste: Reich denken mindert Sorgen
alle Beitrge dieses Autors
KOLUMNIST
Kolumnist
Dr. Eva
Wlodarek
zur Kolumne
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
NEWS/ARTIKEL/INTERVIEWS
Erneuerbare Energien
Fast 40 Prozent des Stroms aus Windkraft, Photovoltaik und Biogas
NEWS +++ Die Windkraft bleibt weiter unter den regenerativen Energien wichtigster Stromlieferant in ... mehr
Unternehmensentwicklung
Die Unternehmenskultur gezielt entwickeln
ARTIKEL +++ Viele Top-Manager befassen sich ungern mit dem Thema Unternehmenskultur. Dabei hat die ... mehr
Intuition
Der Geistesblitz im richtigen Moment
INTERVIEW +++ Intuition ist fr viele Menschen schwer greifbar und doch im Business ein unverzichtbarer Impuls, ... mehr
PRESSEPORTAL
Presseportal
Presseforum Mittelstand - das kostenlose Presseportal
Kostenfreier Pressedienst fr Unternehmen und Agenturen mit digitalen Pressefchern fr integrierte, professionelle Online-Pressearbeit zum Presseportal
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG