VOLLTEXTSUCHE
Fachartikel, 15.04.2011
Wertvolle Feinde
12 Feindtypen - und was sie jedem von uns spiegeln
Feindbilder prägen nicht nur das Geschehen in der Politik, sie sind auch in der Arbeitswelt allgegenwärtig. Rivalen, Kontrahenten oder sogar Feinde können jedoch durchaus nützlich sein – sofern man weiß, wie man mit ihnen – je nach Feindtyp - umzugehen hat.

In Unternehmen geht es zu wie im richtigen Leben. Mit manchen Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern versteht man sich besser, andere entpuppen sich als Gegner, wenn nicht sogar Feinde. Doch Feinde sind besser, als die meisten denken. Man kann von ihnen lernen. Und je nachdem, welchen Feindtypen man besonders „schtzt“, sagt das auch viel ber einen selbst aus. Wer sich die folgende Feindgalerie anschaut, stellt schnell fest, welche Feinde besonders ntzlich sind. Ein berblick:

1. Der scheinbare Feind

Mit ihm haben Sie es nicht einfach. Wahrscheinlich erscheint er nur auf der Bildflche als Stellvertreter  oder Nebenkriegsschauplatz fr echte Gegner. Deshalb reicht es nicht, ihn zu ignorieren. Fragen Sie sich, von welchem noch greren Konflikt er Sie ablenkt oder welche schwer wiegende Auseinandersetzung er durch seine Aktivitten in der Lage ist zu verhindern. Es kann aber auch sein, dass Sie ihn in seiner Bedeutung einfach nur zu hoch eingeschtzt haben.

2. Der Rivale

Er ist schon gefhrlicher, weil er mit Ihnen um etwas konkurriert, was Ihnen wichtig ist. Aber gerade durch ihn knnen Sie sich mit Ihren Qualitten markieren, Ihr Alleinstellungsmerkmal herausarbeiten. Er erinnert Sie daran, Ihre Untersttzer zu aktivieren. Und er testet Ihr Niveau: Wie gut gelingt es Ihnen, Ihre Glaubwrdigkeit und Beharrlichkeit zu beweisen, ohne sich von seinen niveaulosen Angriffen beeinflussen zu lassen?

3. Der unsichtbare Feind

Hier wird es komplizierter: Existiert dieser Gegner nur in Ihrem Kopf? Gibt es ihn wirklich oder ist er lediglich ein Ausdruck, eine Metapher Ihrer Angst vor etwas, was Sie nicht greifen knnen? Lassen Sie Ihre Angst zu, dann kann es sein, dass sich diese Feindidee einfach auflst. Wenn nicht, dann machen Sie sich deutlich, worauf genau Sie Ihre Angst hinweisen mchte. In diese Richtung erwartet Sie eine Herausforderung.

4. Der Ehrenfeind

Dieser Konfliktpartner ist sehr wertvoll fr Sie. Er hat Ihnen dabei geholfen, ehrenwerte Schlachten zu schlagen. Halten Sie ihn also in Ehren! Er hat Ihr Feindniveau verbessert und hat bewiesen, dass er Respekt verdient. So wie Helmut Schmidt ber Rainer Barzel sagte: "Er war ein formidabler Gegner – Respekt!" Mit diesen Kontrahenten sollten Sie fter die Klingen kreuzen, sie tun Ihnen gut.

5. Der Patchworkfeind

Hier haben Sie durch eine wertvolle Koalition in eine Feindschaft quasi "eingeheiratet", etwa wie fr einen SPD-Koalitionr zum Beispiel die CDU oder die LINKE ein Patchworkfeind ist. Achten Sie darauf, dass Ihr Verbndeter Sie nicht vllig vereinnahmt, wenn es um den gemeinsamen Feind geht. Bewahren Sie sich Ihre eigenstndige Position diesem Gegner gegenber.

6. Der Erbfeind

Diesen Feind haben Sie geerbt, vielleicht von Ihrem Vorgnger in Ihrer jetzigen Position. Fr diese Feindschaft sollten Sie sich neu entscheiden. Hier haben Sie die Chance, dass die Karten neu gemischt werden, denn Sie mssen die alten Konflikte nicht weiter fhren. Geben Sie ihm eine faire Chance, sich neu Ihnen gegenber zu positionieren, und erinnern Sie ihn daran, dass Sie nicht Ihr Vorgnger sind!

7. Der Feind als Freund

Seien Sie hier wachsam. Wie viele Freunde hatte zum Beispiel Guido Westerwelle, bis sie sich als Rivale oder Gegner outeten! Hier hilft Ihnen Ihre Intuition. Spren Sie in sich hinein, ob Ihre Freunde oder Untersttzer wirklich "echt" in ihrer Zuneigung zu Ihnen sind, oder ob es lediglich Opportunismus ist, der sie freundlich sein lsst. Ihr Gefhl ist ein sicherer Seismograph, sofern Sie nicht anfllig sind fr Schmeicheleien. Haben Sie ein gutes Selbstwertgefhl, knnen Sie sich auf Ihren Seismographen verlassen.

8. Der Staatsfeind

Das ist ganz groes Kino! Hier wird ein Gegner zum Kollektivfeind. Vielleicht haben in Ihrem Unternehmen die Kunden diese Funktion. Oder die Chinesen, Fukushima, der Vorstand usw. Sie mssen fr alles herhalten und haben die wichtige Funktion, von konkreter Verantwortung fr Problemursachen und -lsungen abzulenken. Spielen Sie bei diesen Veranstaltungen nicht mit, damit Sie glaubwrdig bleiben. Aber schauen Sie genau hin, wer mithilfe des Staatsfeinds von seiner Verantwortung ablenken mchte – hier lauert ein potenzieller Gegner fr Sie!

9. Der Zukunftsfeind

Nicht wenige Knige wurden von ihren eigenen Kindern unsanft vom Thron gestoen. Hier wchst ein potenzieller Rivale fr Sie heran, vielleicht der Mitarbeiter oder Kollege mit den meisten Kompetenzen. Dieser Mensch muss spter nicht zu Ihrem Feind werden – vielmehr helfen Sie ihm, so gut zu werden wie Sie. Dann wird er Ihnen mit Respekt und Achtung begegnen – ein ebenbrtiger Sparringspartner ist geboren.

10. Der ewige Feind

Was fr die katholische Kirche der Teufel ist, dass ist fr Sie vielleicht der Gegner, den Sie nie aus der Welt schaffen knnen. Er berdauert Sie wahrscheinlich. Entspannen Sie sich. Hier gilt es zu lernen, sich mit diesem Kontrahenten im Alltag einzurichten. Nehmen Sie ihm, wenn mglich, die Vorteile, die er hat, wenn er nicht mit Ihnen kooperiert. Funktioniert das nicht, dann nutzen Sie ihn als "Denkmalsbeauftragten" fr Ihre Bedrfnisse, denn er zeigt Ihnen, dass Sie immer wieder daran denken sollen, was Ihnen wichtig ist (Schutz vor Verletzung, Beachtung usw.). Auerdem gibt er gengend Anlass, sich daran zu erinnern zu entspannen, locker zu bleiben, sich etwas Gutes zu tun oder Gelassenheit gegenber den Situationen zu entwickeln, die Sie nicht ndern knnen.

11. Der Intimfeind

Hier wird es ganz persnlich. Dieser unangenehme Zeitgenosse tritt Ihnen sehr nah oder geht Ihnen sogar unter die Haut. Er drckt Ihre wunden Punkte und zeigt damit deutlich, wo Sie verletzlich sind oder mit sich selbst noch nicht im Reinen. Akzeptieren Sie diese Schwchen an sich, anstatt Ihrem Intimfeind vorzuwerfen, dass er Sie verletzt. Es sind Ihre wunden Punkte! Hier hilft kein Kampf gegen ihn, sondern schrittweise Selbsterkenntnis.

12. Der Autofeind

Ein bekannter Autofeind sind die sogenannten Autoimmunkrankheiten. Innere Schweinehunde ordnen wir auch hufig diesem Feindtyp zu. Hier machen Sie sich selbst zum Feind, schade. Deshalb hilft meist auch kein Kampf gegen diesen inneren Gegner. Machen Sie ihn zu Ihrem Freund, indem Sie mal dem Gedanken nachgehen, was dieser Schweinehund fr Sie Wichtiges erreichen mchte, welche positiven Absichten er aus seiner Sicht fr Sie realisieren will, so nach der Frage von C. Simonton: "Was tut mir so gut, wenn's mir so schlecht geht?" Autofeinde sind verkappte Freunde, nur wir mgen meist die Art und Weise nicht, wie Sie sich fr uns einsetzen.

Keinen einzigen Feind haben Sie umsonst, davon knnen Sie ausgehen. Nicht nur, dass er Sie viel kostet – er hat auch eine ntzliche Bedeutung fr Sie. Schn, wenn Sie ein wenig heraus- finden konnten, welche.

QUERVERWEIS
Kostenloser Test
Testen Sie Ihr Feindhandicap
Auseinandersetzungen mit Mitmenschen prägen unser Alltag. Doch wie schlagen Sie sich im Umgang mit Ihren Gegnern? Ein kostenloser Test gibt hierzu ersten Aufschluss.
zum kostenlosen Test
ZUM AUTOR
ber Helmut Kraft
Kraft-Training
Helmut Kraft ist seit 1993 als Management-Trainer und Coach tätig und Inhaber der Firma Kraft-Training. Zu seinen Kunden gehören u. a. Carl Zeiss, Frankfurter Societät, Heine Versand, Intersnack, Maxdata, TÜV Süd, ZF Sachs. ...
Kraft-Training
Schillerstraße 11
71679 Asperg

+49-7141-688366
WEITERE ARTIKEL DIESES AUTORS
ANDERE ARTIKEL AUS DIESEM RESSORT
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
EINTRGE
PR-DIENSTLEISTERVERZEICHNIS
PR-Dienstleisterverzeichnis
Kostenlos als PR-Agentur/-Dienstleister eintragen
Kostenfreies Verzeichnis fr PR-Agenturen und sonstige PR-Dienstleister mit umfangreichen Microsites (inkl. Kunden-Pressefchern). zum PR-Dienstleisterverzeichnis
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG