VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Mit Landbanking der Krise entgehen

(PM) , 12.11.2008 - Mit dem WALTON Europe Land Banking Pinal County 4 ergreifen Privatanleger die Chance inmitten der Krise

Die Walton International Group ermglicht mit der WALTON Europe Land Banking Pinal County 4 GmbH & Co. KG den Zutritt zu einem der Zukunftsmrkte der kommenden Jahrzehnte. Die Rede ist von der Landentwicklung – dem Land Banking. Die Gesellschaft erwirbt unbebauten Grundbesitz in strategisch gnstigen Gebieten, vorzugsweise in Einzugsgebieten groer Stdte. Die Grundstcke weisen ein berdurchschnittliches Wertsteigerungspotenzial auf. Sie werden nach dem Kauf vollends beplant und nach einer kurzen Haltedauer von vier bis sieben Jahren wieder verwertet.

Die Walton International Group hat sich in den vergangenen 20 Jahren auf diesem Geschftsfeld spezialisiert und hat es nahezu perfektioniert. Ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist ohne Zweifel die Investitionsstrategie. Sowohl der Ankauf von Grundstcken als auch die Beteiligungsangebote fr Kapitalinvestoren sind zu 100 Prozent aus dem Eigenkapital des Unternehmens finanziert. Das bedeutet, dass keinerlei Fremdfinanzierung bentigt wird und somit die daraus resultierenden Risiken ausgeschlossen werden knnen. Diese erhhte Sicherheit kommt der Beteiligung und im Endeffekt dem Anleger zu Gute.

Der Walton Group ist es aufgrund ihres perfekt eingespielten Netzwerks – welches in den vergangenen Dekaden auf- und ausgebaut wurde – mglich, vom Landerwerb ber die Einbettung in den kommunalen und stdtebaulichen Kontext bis hin zur Aufteilung und Schaffung von Einzelgrundbchern innerhalb krzester Zeit eine signifikante Wertsteigerung zu schaffen. Dabei profitierte das Unternehmen vom Zusammenbruch der Grundstckspreise als Folge der Subprime-Krise. Durch die eigene starke finanzielle Position konnte whrend dieser Zeit gezielt gnstiger Grund und Boden erworben werden.

Fr das vorliegende Beteiligungsangebot des Land Banking Pinal County 4 fokussiert sich die Gesellschaft auf eines der wachstumsstrksten Gebiete der USA. Das Grundstck liegt im sdwestlichen Teil des Landkreises Pinal County im US-Bundesstaat Arizona. „In Teilgebieten wuchs hier die Bevlkerung in den zurckliegenden sieben Jahren um ber 80 Prozent. Demografischen Schtzungen zufolge wird sie sich bis zum Jahr 2025 auf rund eine Million Menschen noch einmal verdreifachen“, beziffert William Doherty, Vorstand der Walton International Group, das Wachstumspotenzial dieser Region. Im Schnitt bedeutet dies 30.000 Menschen mehr pro Jahr, gleichzusetzen mit jhrlich 10.000 neuen Husern, bercksichtigt man die durchschnittliche Haushaltsgre von 3 Personen. Und die sollen unter anderem auf dem Areal der Walton Group entstehen.

Ab einer Mindestbeteiligung von 20.000 US-Dollar – zuzglich eines marktblichen Agios von 5 Prozent – partizipiert der Anleger an der Wertsteigerung der circa 53 Hektar groen Flche. Der Initiator rechnet mit einer Verdopplung des Vermgenswertes innerhalb von fnf Jahren, was er auch seit vielen Jahren erreichen konnte. Das Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2008 und kann bis zum 31. Mai 2009 verlngert werden. Anlegern bietet sich mit dieser Beteiligung nicht nur der Zugang zu einem innovativen Geschftsfeld, sondern auch ein hervorragendes Chance-Risiko-Profil inmitten der Finanzkrise.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstrae 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG