VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Van Ghemen Dental Labor GmbH
Pressemitteilung

Test Online-Apotheken: Kunden vermissen Arzt und Apotheker

(PM) , 28.09.2006 - Pressemitteilung 28. September 2006 Test: Online-Apotheken Kunden vermissen Arzt und Apotheker Berlin, 28. September 2006 – Seit dem Vorsto der niederlndischen Online-Apotheke Doc Morris im Jahr 2000 ist der Markt der Online-Apotheken in Deutschland rasant gewachsen. Derzeitig wird die Anzahl der Online-Apotheken mit bis zu 1500 Angeboten beziffert. Das Angebot reicht von der reinen Versandapotheke bis zum kleinen Online-Shop der Apotheke nebenan. Ein Test der Usability-Agentur Apliki und FEIG hat ergeben, dass trotz des vielfltigen Angebots im Internet dem Kunden die gute und stets empfohlene Beratung durch Arzt und Apotheker fehlt. Die Produktinformationen der fnf ausgewhlten Online-Apotheken ber die Medikamente und deren Anwendungen wurden von den Kunden durchweg als unzureichend und mangelhaft eingestuft. Auch die bereits angebotenen Beratungshotlines konnten diese Einschtzung nicht ausgleichen. Ein Problem, dass einige Kreativitt von den Betreibern verlangt. Laut Heilmittelwerbegesetzt ist eine umfassende Information ber rezeptpflichtige Medikamente verboten. Methodik: Der Test wurde anhand des wissenschaftlich gesicherten Usability Fragebogen fr Online-Shops (www.ufos-online.com) durchgefhrt. Anhand des Fragebogens lsst sich das Kaufverhalten eines Kunden mit einer sehr groen Wahrscheinlichkeit vorhersagen. Die Aufgabe der jeweils zwlf Testkunden bestand darin, eine bekannte Schmerztablette und drei weitere Medikamente ihres tglichen Bedarfs zu suchen, im Warenkorb zu sammeln und Informationen ber den Bestellvorgang zu sammeln. Abschlieend sollten die Testkunden den Warenkorb weitgehend leeren und die Bestellung bis unmittelbar vor dem Abschluss durchfhren, bevor sie die Apotheke mithilfe von ufos bewerteten. Die Ergebnisse des Tests reichten von der Note gut bis mangelhaft. Aufflliges Merkmal: Alle Online-Shops wurden in dem Bereich Produktinformation als mangelhaft eingestuft. Disclaimer Seit April 2006 testen Berliner Usability-Agentur APLIKI und der PR-Berater Alexander Feig regelmig die Online-Angebote einzelner Branchen. Die Testreihe Sommer 2006 umfasste Online-Apotheken und Outdoor-Shops. Die gesamten Testergebnisse erhalten Sie direkt bei APLIKI von Steffen Essers, Telefon:030 50 50 94 96. Pressekontakt: Alexander Feig, FEIG, Bornholmer Strae 1, 10439 Berlin, Telefon: 030 43 65 98 67, Mobil: 0163 87 01 636, alexander.feig@feig-pr.de, www.feig-pr.de Kontakt Apliki: Marktstrae 7, 10317 Berlin, Telefon 030 50 50 94 96, Fax 0 30 50 50 97 82, info@apliki.de, www.apliki.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Van Ghemen Dental Labor GmbH
Bundesallee 88
12161 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG