VOLLTEXTSUCHE
Fachartikel, 01.07.2014
Herkulesaufgabe Sanierung
Unternehmenssanierung auf eigene Faust bleibt Illusion
Warum die mit dem "Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen" geschaffene Möglichkeit zur Unternehmenssanierung in Eigenverwaltung an der Realität vorbeiführt …
Mit dem Inkrafttreten des "Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen" (kurz: ESUG) am 1. Mrz 2012 gibt es fr Unternehmer die Mglichkeit, ihren in Schieflage geratenen Betrieb in Eigenverwaltung zu sanieren. Dieses so genannte "Schutzschirmverfahren" hat mehrere Vorteile:
  • Der Unternehmer behlt die Kontrolle ber das operative Geschft
  • Der Insolvenzverwalter ist nur noch Sachwalter ohne Eingriffsrecht
  • Der Unternehmer kann den Sachwalter selbst vorschlagen
  • Das Insolvenzverfahren hat weniger ffentlichkeit
  • Glubiger, die Sanierungsmanahmen ablehnen, knnen aufgrund des Mehrheitsentscheids berstimmt werden
  • Vertrge knnen kurzfristig beendet werden
  • Das Unternehmen wird von fast allen ungesicherten Forderungen befreit
  • Die Kosten fr das Sanierungsverfahren bernehmen die Glubiger in Form einer geringeren Verteilungsquote.
Der Gesetzgeber hatte diese Neuerung in der Insolvenzordnung geschaffen, um dem Schuldner selbst die Chance zu geben, die erforderlichen Sanierungsmanahmen umzusetzen, ohne dass er seine operativen Aufgaben und Befugnisse aus der Hand geben muss. Der Begriff "Eigenverwaltung" suggeriert, dass der Unternehmer tatschlich das gesamte Verfahren selbst bewltigen kann. Dies ist allerdings realittsfremd. Wenn der Unternehmer oder/und das gehobene Management seines Unternehmens nicht gerade ber einschlgige Erfahrungen im Bereich Restrukturierung/Sanierung verfgt, wird den Beteiligten das komplexe Verfahren sehr schnell ber den Kopf wachsen.

Die Eigenverwaltung braucht Untersttzung

Zu viele Dinge mssen bercksichtigt, zu viele wichtige Entscheidungen innerhalb krzester Zeit getroffen werden. Um nur einige zu nennen: ein Sanierungskonzept muss erarbeitet, ein Insolvenzplan erstellt werden; die Insolvenzgeldvorfinanzierung muss gesichert, die insolvenzrechtliche Rechnungslegung beachtet, die laufende Liquiditt muss bis zur Aufhebung des Insolvenzverfahrens sichergestellt und bestehende Lieferbeziehungen mssen unter Insolvenzbedingungen aufrechterhalten werden. Und dies alles neben dem weiterlaufenden operativen Geschft.

Einen solchen Sanierungsprozess mit dem bestehenden Personal zu "stemmen", ist kaum zu schaffen. Die Verstrkung des insolvenz- und sanierungsunerfahrenen Managements durch einen erfahrenen Chief Restructuring Officer (CRO) ist somit fast unerlsslich. Schlielich ist das Schutzschirmverfahren kein Freifahrtschein. Denn selbstverstndlich lassen die Gerichte im Vorfeld prfen, wie aussichtsreich eine Sanierung im Schutzschirmverfahren sein kann und wie viel Erfahrung oder welche Erfolge die handelnden Personen nachweisen knnen. Zudem wird abgeschtzt, ob man den Handelnden zutrauen kann, bei dem frher oder spter eintretenden Wegfall positiver Sanierungsannahmen pro aktiv die Verfahrensart zu wechseln. Schlielich ndert auch das ESUG nichts an dem Grundsatz, dass das Verfahren primr dem Ausgleich der Glubigerinteressen dient!
ZUM AUTOR
ber Alexander Eichner
transition-manager.com
Alexander Eichner ist seit 16 Jahren selbständig als transition-manager. Als solcher wird er gerufen bei Herausforderungen, denen Unternehmen gegenüberstehen und für welche sie keine Inhouse-Lösung verfügbar haben: ...
transition-manager.com
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin

+49-30-89376945
WEITERE ARTIKEL DIESES AUTORS
Kapitalhebel Unternehmensbeteiligung
Die zunehmende Unberechenbarkeit der Finanzmärkte und Kreditvergabepolitik der Banken macht ... mehr

ANDERE ARTIKEL AUS DIESEM RESSORT
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
EINTRGE
PR-DIENSTLEISTERVERZEICHNIS
PR-Dienstleisterverzeichnis
Kostenlos als PR-Agentur/-Dienstleister eintragen
Kostenfreies Verzeichnis fr PR-Agenturen und sonstige PR-Dienstleister mit umfangreichen Microsites (inkl. Kunden-Pressefchern). zum PR-Dienstleisterverzeichnis
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG