VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
textwolf
Pressemitteilung

Bessere Texte, besseres Image: Textoptimierung für Unternehmensberater

(PM) , 16.07.2008 - „Man kann nicht nicht kommunizieren“ – der berhmte Satz des Psychoanalytikers und Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick wird zwar gerne zitiert, aber selten angewandt. Wenn Unternehmensberater ihr Fachwissen nach auen kommunizieren, tun sie dies meist in Form von Fachartikeln. Changemanagement, Fhrungsfragen, Marketingstrategien oder Innovationslsungen – so verschieden die Themen auch sind, die Botschaft dahinter ist immer die gleiche: Berater wollen gelesen werden! Doch dazu braucht es mehr als nur Expertenwissen. Um dem Leser oder dem potenziellen Kunden die eigenen fachlichen Qualitten berzeugend darzulegen, bedarf es einer professionellen und einwandfreien Darstellung der jeweiligen Texte.

Nur sprachlich professionelle Fachartikel berzeugen

Das Unternehmen „textwolf“ hat sich darauf spezialisiert, Unternehmensberater bei der sprachlich und stilistisch richtigen Darstellung ihrer Fachartikel zu untersttzen. „Der Leser wgt im Sinne einer Kosten-Nutzen-Analyse ab, ob ihm der Text die notwendigen Informationen vermittelt und ihm gleichzeitig Lesevergngen bereitet“, sagt David Wolf, Geschftsfhrer von „textwolf“. Selbst wenn die Inhalte stimmen – bei einer schlechten Sprache steigen die Kosten der Leser, die mehr Energie und Zeit fr die Aufnahme und das Verstehen des Artikels aufbringen mssen. Im schlimmsten Fall wird der Berater gar nicht gelesen. Die Folge: Er berzeugt nicht als Experte und das wiederum schadet seinem Image. Schlussfolgerung: Um als Unternehmensberater kompetent und glaubwrdig zu erscheinen, mssen Fachartikel von einer sprachlich und stilistisch sauberen Qualitt sein.

Der Journalist David Wolf hat sein Unternehmen „textwolf“ 2005 gegrndet. Neben seiner regelmigen journalistischen Arbeit untersttzt er Unternehmensberater bei ihrer Auenkommunikation, indem er deren Fachartikel nicht nur auf Rechtschreibung und Grammatik berprft, sondern auch auf Syntax, Wortwahl und Stil. berschriften und Textvorspanne werden so angepasst und formuliert, dass sie zum jeweiligen Erscheinungsmedium (Print oder Online) passen. Als Journalist wei David Wolf, worauf es dabei ankommt. Der eigentliche Inhalt der Artikel bleibt jedoch immer Sache des Verfassers und wird nicht tangiert. Mehr zum „textwolf“ gibt es unter www.textwolf.de.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
textwolf
Putlitzstr. 4
76137 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG