VOLLTEXTSUCHE
News, 15.07.2010
Studie
Social Media-Marketing wirksamer Hebel zur Kundengewinnung
Während viele Unternehmen Social Networks nach wie vor in erster Linie als Spielwiese betrachten, zeigt eine neue Studie, dass Social Media-Marketing mittlerweile von immer mehr Firmen auch erfolgreich zur Kundengewinnung genutzt wird.

Noch immer hegen viele Unternehmen groe Skepsis, ob ein Engagement in Social Networks wirklich lohnt. Schenkt man indes den Ergebnissen einer neuen weltweiten Studie des internationalen Bro-Outsourcing-Anbieters Regus Glauben, heit die Antwort ganz klar: Ja. Danach erklrten stolze 40 Prozent der weltweit befragten Unternehmen, ber Social Networks schon erfolgreich Kunden gewonnen zu haben. Am erfolgreichsten in Sachen Kundengewinnung ber Social Networks sind der Studie zufolge kleine Unternehmen: Von ihnen akquiriert auf Social Media-Portalen weltweit mittlerweile fast die Hlfte (44%) erfolgreich Kunden. Bei den mittelgroen Firmen ist das nur bei etwas mehr als einem Drittel (36%) aktuell der Fall. Von den groen Unternehmen gab dies sogar nur ein gutes Viertel der Befragten (28%) an.

Wie aus der Studie hervorgeht, sind derzeit weltweit mehr als die Hlfte aller Unternehmen in irgend einer Form im Social Web aktiv. Allerdings zeigen sich bezogen auf die jeweiligen Branchen, anders als bei den verschiedenen Unternehmensklassen, erhebliche Unterschiede. Am intensivsten nutzen Social Networks Unternehmen aus der IT- und Telekommunikationsbranche, dem Handel, dem Bereich Medien und Marketing sowie aus der Beratungsbranche. Bislang am wenigsten Bedeutung bezogen auf die Nutzerquote geniet das Thema in der Industrie, in der Finanzwirtschaft und im Gesundheitswesen.

Ein hnliches Bild zeigt sich auch bei der Quote der befragten Unternehmen, die fr Social Media-Marketing ein eigenes Budget bereitstellen: Whrend im Durchschnitt aller Branchen 27 Prozent der befragten Unternehmen ber ein Social Media-Budget verfgen, trifft dies in der Finanzwirtschaft gerade mal auf 19 Prozent der Unternehmen zu. Spitzenreiter sind auch hier der Handel sowie der Medien- und Marketingsektor: In diesen Branchen stellen fast vier von zehn befragten Firmen (38%) fr Social Media-Aktivitten ein spezielles Budget bereit.

Entsprechend schlecht bzw. gut schneiden die jeweiligen Branchen auch bei der Kundengewinnung ber Social Media ab. So fllt der Anteil der Unternehmen, die ber Social Networks nach eigener Auskunft erfolgreich Kunden gewinnen, in der Finanzdienstleistungsbranche mit gerade einmal 26 Prozent um 13 Prozentpunkte geringer aus als im Durchschnitt aller weltweit befragten Firmen. Wenig berraschend, insbesondere vor dem Hintergrund der hohen Quote an Unternehmen mit einem speziellen Social Media-Budget: Im Branchensegement Medien und Marketing akquirieren am meisten Firmen Kunden ber Social Networks. Hier gab dies weltweit rund die Hlfte der befragten Unternehmen an. Im Bereich IT und Telekommunikation erklrten dies fast ebenso viele der Firmen (46%).

Dass Social Media-Marketing zur Kundengewinnung grundstzlich nicht geeignet ist und auch niemals sein wird, glauben indes nur rund ein Drittel aller Unternehmen (34%). Am geringsten drfte der Anteil der Skeptiker dabei in Indien sein, wobei bereits ber die Hlfte der Firmen (52%) ber Social Networks Kunden akquirieren. In Mexiko und Spanien (jeweils 50%) sowie in den Niederlanden (48%) ist die Quote derer, die in diesem Feld im Social Web erfolgreich sind, fast hnlich hoch. Dahinter folgen China (44%), Sdafrika (43%), Deutschland und Australien (jeweils 41%). Bemerkenswert: In den USA gelingt es derzeit nur gut jedem dritten Unternehmen, Kunden bers Social Web zu generieren, hnlich wie in Kanada (34%), in Frankreich und in Grobritannien (jeweils 33%).

Eine englischsprachige Zusammenfassung aller Ergebnisse der Studie “Social Success”, fr die Regus weltweit 75.000 Personen aus Unternehmen in 75 Lndern befragt hat, steht zum kostenlosen Download zur Verfgung.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
Studie zum Digitalverhalten der über 55-Jährigen
Die Generation der 55- bis 75-Jährigen nimmt an neuen technologischen Entwicklungen immer stärker an ... mehr

NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG