VOLLTEXTSUCHE
News, 30.09.2011
Studie
Anerkennung für Mitarbeiterzufriedenheit am wichtigsten
Arbeitnehmer in Deutschland legen besonders hohen Wert darauf, dass ihre Arbeitsleistung wertgeschätzt wird, zeigt eine internationale Studie. Weltweit betrachtet ist es dagegen der „Respekt im gegenseitigen Umgang“, der die Mitarbeiterzufriedenheit am stärksten beeinflusst.
Nebst Anerkennung gleichermaßen wichtig für deutsche Arbeitnehmer ist der Wissensaustausch mit Kollegen.
Nebst Anerkennung gleichermaßen wichtig für deutsche Arbeitnehmer ist der Wissensaustausch mit Kollegen.
Was lsst Arbeitnehmer gerne in die Arbeit gehen, was motiviert sie, wie knnen Unternehmen die Zufriedenheit und Bindung ihrer Mitarbeiter strken? Um hierauf eine Antwort zu erhalten, hat der Brodienstleister Regus weltweit mehr als 17.000 Arbeitnehmer aus ber 80 Lndern befragt, was fr sie ein attraktives Arbeitsumfeld ausmacht. Dabei erklrten 62 Prozent der in Deutschland befragten Arbeitnehmer, dass fr sie die Anerkennung ihrer Arbeitsleistung ausschlagend fr ein positives Arbeitsklima ist. Fr weitere 61 Prozent besonders wichtig ist zudem, dass Vorgesetzte und Kollegen respektvoll miteinander umgehen. Auf dem dritten Platz und mit 60 Prozent fast ebenso bedeutsam ist fr deutsche Arbeitnehmer, um sich in ihrer Arbeit und im Unternehmen wohl zu fhlen, daneben aber auch ein intensiver Informations- und Wissensaustausch. Dahinter mit groem Abstand auf Platz 4 der fr die Arbeitszufriedenheit entscheidenden Faktoren folgt der Wunsch, dass sich die Mitarbeiter, vor allem in besonderen Stresssituationen, gegenseitig untersttzen (25%). „Die Ergebnisse dieser Studie sollten Manager wachrtteln und ihnen klar machen, dass es relativ einfach ist, die Zufriedenheit der Arbeitnehmer zu sichern“, so Michael Barth, Geschftsfhrer von Regus Deutschland.

Im weltweiten Durchschnitt stellt sich das Ranking der fr die Mitarbeiterzufriedenheit entscheidenden Faktoren ein wenig anders. Hier geniet mit 61 Prozent der Wunsch nach einem respektvollen Miteinander den hchsten Stellenwert. Wertschtzung fr die eigene Arbeitsleistung sowie ein reger Wissensaustausch (gleichauf auf Platz 2) ist dagegen weltweit jeweils nur rund jedem zweiten Arbeitnehmer wichtig (49%). Viertwichtigster Einflussfaktor auf die Arbeitszufriedenheit ist weltweit zudem, dass Erfolge Einzelner kommuniziert und innerhalb des Teams gefeiert werden.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Studie zum Digitalverhalten der über 55-Jährigen
Die Generation der 55- bis 75-Jährigen nimmt an neuen technologischen Entwicklungen immer stärker an ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG