VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DCRS ONLINE Inc.
Pressemitteilung

Spanner-Opa: Rentner bohrt sich Guck–Loch in die Nachbarwohnung

(PM) , 27.02.2007 - (DCRS/IH) Einem 67-Jhrigen Rentner aus Amberg, war sein beschftigungsloses Dasein so zu langweilig, dass er kurzer Hand ein Loch in die Wand zu seinem 30jhrigen Nachbarn bohrte, um diesen beim Geschlechtsverkehr mit dessen Freundin zu beobachten. Der Rentner funktionierte einfach ein fr eine Steckdose gedachtes Lehrrohr zum Guck-Loch um. Hierzu bohrte er von der leeren Steckdosenvorrichtung bis zur Nachbarwohnung durch und steckte ein Plastikrohr in die ffnung. Somit verschaffte sich der Rentner einen freien Blick auf das Bett seines jungen Nachbarn. Auf der Seite der Rentnerwohnung misst das Loch einen Durchmesser von stattlichen 8 Zentimetern. Auf der gegenberliegenden Seite misst es nur noch ganze 2 Zentimeter. Der junge Nachbar bemerkte nur zufllig das kleine Loch in der Wand und verstndigte die Polizei. Diese nahm umgehend die Ermittlungen auf und es stellte sich heraus, dass der Rentner sogar vermutlich fter in die Wohnung des jungen Nachbarn eingedrungen sein musste, um dort Kleidung und Dekoration zu verschieben, die sein Guck-Loch verdeckten. ... mehr unter www.dcrs.de/news/403/69.html
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DCRS ONLINE Inc.
1461 A First Avenue #360
10021-2209 New York
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG