VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressemitteilung

An der Mecklenburgischen Ostseeküste das Segeln lernen

(PM) , 28.04.2006 - Binnen unter Segel – kein Seemannslatein fr jemanden mit seglerischen Fertigkeiten und der Liebe zu Wasser, Wind und Meer. Die Teilnahme an einem dreitgigen bungsprogramm auf einer Kielyacht im Mecklenburgischen Ostseebad Khlungsborn ermglicht eben diese maritimen Geschicke und wird mit dem Segelgrundschein belohnt. Das Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseekste, Incoming Reisespezialist fr Mecklenburg-Vorpommern, bietet durch die erfolgreiche Beendigung des Segelbasiskurses die Mglichkeit, in die weitere Ausbildung zum Sportkstenschifferschein einzusteigen. Whrend der zehn bungsstunden unter fachlicher Obhut eines Wassersport- Centers mssen verschiedenste Manver gemeistert werden. Nach abschlieend bestandener Prfung wird den maximal acht Teilnehmern der VDS- Grundschein (Verband Deutscher Sportbootschulen) ausgehndigt, der das Basiswissen zum Fhren einer Segelyacht in kstennahen Gewssern dokumentiert. Der Segelgrundkurs, inklusive drei bernachtungen im Doppelzimmer mit Frhstck in einer modernen Sailors- Pension, ist ab 245 Euro pro Person ber das Tourismuszentrum buchbar. Weitere Informationen: Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseekste, Khlungsborner Strae 2, 18236 Krpelin, Tel./Fax: 038292–86 13/-86 145, Internet: www.auf-an-die-ostsee.de, E- Mail: info@auf-an-die-ostsee.de. Kontakt: Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseekste GmbH Evelyn Zecher / ffentlichkeitsarbeit Khlungsborner Strae 2, 18236 Krpelin Tel. : 03 82 92 – 86 157 / Mobil: 0173 – 60 47 334 Fax: 03 82 92 – 86 145 E-Mail: zecher@auf-an-die-ostsee.de Internet: www.auf-an-die-ostsee.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG