VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Qualimedic.com AG
Pressemitteilung

Schwangere Diabetikerinnen profitieren von einer Insulinpumpe!

(PM) , 28.11.2006 - Insulinpumpentherapie ermglicht eine optimierte Blutzuckereinstellung und bewahrt Mutter und Kind vor Risiken (Kln – 28. November 2006): Heute knnen Diabetikerinnen genauso schwanger werden und gesunde Kinder zur Welt bringen, wie stoffwechselgesunde Frauen, betonte heute Qualimedic-Pressesprecher und Diabetesberater Sven-David Mller-Nothmann in Kln. Die Insulinpumpentherapie schwangerer Diabetikerinnen hat den Vorteil, dass durch die verbesserte Stoffwechseleinstellung weniger Risiken bei Mutter und Kind zu erwarten sind. Daher ist die Insulinpumpentherapie die beste Diabetes-Behandlung fr schwangere Diabetikerinnen. Rat und Hilfe von Diabetologen und Diabetesberatern erhalten schwangere Diabetikerinnen kostenlos und rund um die Uhr ber das Internetportal www.zuckerberatung.de. Fragen beantworten die Zuckerberatung-Experten innerhalb krzester Zeit. Grundstzlich muss zwischen Diabetikerinnen mit Typ 1 oder Typ 2 Diabetes mellitus oder Frauen, die in der Schwangerschaft einen Diabetes entwickeln, unterschieden werden. Der in der Schwangerschaft entstandene Diabetes heit Gestationsdiabetes und verschwindet kurz nach der Geburt wieder. Diese Diabetesform ist in der Regel nicht insulinpflichtig. Wenn jedoch Typ 1 und Typ 2 Diabetikerinnen schwanger werden, muss die Blutzuckereinstellung optimal sein, da sonst das Risiko von Fehlbildungen deutlich erhht ist. Daher mssen schwangere Diabetikerinnen in enger Zusammenarbeit zwischen Diabetologen und Gynkologen eingestellt und beraten werden. Ein hoher HbA1c-Wert (Langzeitzucker-Mewert) geht mit einer hohen Fehlgeburtsrate einher, betonte Mller-Nothmann. Idealerweise sollte bei Diabetikerinnen die Schwangerschaft geplant sein. Schon die Empfngnis und die Frhschwangerschaft sollten bei normnaher Blutzuckereinstellung stattfinden oder verlaufen. Sowohl zu hohe als auch zu niedrige Blutzuckerwerte sowie Hypoglykmien sollten in der Schwangerschaft mglichst vermieden werden. Als Blutzuckerziel gelten nchtern 70 bis 90 mg/dl und eine Stunde nach den Mahlzeiten 70 bis 120 mg/dl. Oftmals ist das nur mit einer Insulinpumpentherapie zu erreichen und daher erhalten auch viele Diabetikerinnen vor oder whrend der Schwangerschaft eine Insulinpumpe (beispielsweise die intelligenten Paradigm-Insulinpumpen von Medtronic). Moderne kontinuierliche Blutzuckermess-Systeme verbessern die Blutzuckereinstellung weiter, so dass bei einer Schwangerschaft Diabetikerinnen heute Risiken weitgehend vermeiden knnen. Die Klner Qualimedic.com AG betreibt das Diabetikerportal www.zuckerberatung.de.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Qualimedic.com AG
Brckenstrae 1-3
50667 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG