VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mettler-Toledo International Inc.
Pressemitteilung

Schuldig oder nicht schuldig

Halbmikrowaage im Dienste der Gerechtigkeit
(PM) www.mt.com, 30.07.2010 - Mit Samthandschuhen
In einem kriminaltechnischen Labor muss eine Waage hchste Ansprche erfllen, da oft nur geringste Probenmengen zur Verfgung stehen und sich die Untersuchungsergebnisse auf die gefundenen Beweise und den Zustand der Proben sttzen. Drogenproben wie Heroin, Kokain oder Amphetamin werden oft nur in extrem kleinen Mengen gefunden und der kriminaltechnische Dienst muss dieses Material dann mit allergrsster Sorgfalt untersuchen. Daher war es wichtig eine Wgelsung zu finden, die Einwaagen bis auf 10 mg ermglicht, die Einflsse elektrostatischer Aufladung bei pulverfrmigen Substanzen neutralisiert und auf der bis zu 5 verschiedene Kolben mit einem Fassungsvermgen von bis zu 200 ml fehlerfrei platziert werden knnen.

Kleine Menge, grosse Wirkung
Wir wiegen hier Proben von durchschnittlich 25 mg ein, manchmal auch kleinere bis hin zu nur 10 mg. In diesem niedrigen Wgebereich liegt die Messgenauigkeit der Waage innerhalb von 1 % mit einem Sicherheitsfaktor von 5. Ausserdem bentigen wir eine Waage mit rckverfolgbarer Messgenauigkeit gem ISO/IEC17025“, so der Qualittsbeauftragte Herr Daniel Eugster.
Die Halbmikrowaage XP205 erfllt mit einer Wgekapazitt von 220 g und einer Ablesbarkeit von 0,01 mg problemlos diese Anforderungen. Die Wgeleistung der Waage wurde whrend der Installation durch Ausstellung eines Kalibrierzertifikats und einer Bestimmung des Mindestgewichts (gemss DKD, Deutscher Kalibrierdienst) besttigt. Zudem wird die Waage von einem Servicetechniker von METTLER TOLEDO einmal jhrlich gewartet und kalibriert.

Frei von elektrostatischen Einflssen
Die elektrostatischen Einflsse sind vor allem beim Einwiegen pulverfrmiger Substanzen zu bercksichtigen, insbesondere dann, wenn die relative Luftfeuchtigkeit unter 45 % liegt. Normalerweise ist schon der Probenbehlter elektrostatisch aufgeladen, wobei die Ladung bei Entnahme einer Probe mit dem Spatel auch auf den Tarabehlter bertragen wird. Eine elektrostatisch aufgeladene Probe beeinflusst die Wgezelle und fhrt zu falschen Wgeergebnissen. Die Lsung war einfach: METTLER TOLEDO brachte eine externe U-Elektrode in Kombination mit einer Punktelektrode an. Beim Wgen hlt der Benutzer nun die Probe im Probengefss zunchst unter die Punktelektrode, um sie zu entladen. Wird der Spatel durch die U-Elektrode in den Schalenraum gefhrt, werden weitere elektrostatische Ladungen
neutralisiert, die das Messergebnis negativ beeinflussen knnten.

Einwandfreies und sicheres Platzieren
Dank einer Spezialausfhrung der Waagschale,dem „ErgoClip Flask“, ist das richtige Platzieren von Messkolben fr das Laborpersonal wesentlich einfacher geworden. „Die Probe ist whrend des Wgevorgangs sicher auf der Waagschale platziert. Das spart uns Zeit und wertvolles Material“, so Kriminaltechniker Ivan Schlatter. „Wir mssen noch nicht einmal einen Windschutz ffnen, denn die spezielle „MinWeigh Door“ ermglicht das Dosieren durch ein kleines Fenster im Windschutz direkt in den Tarabehlter.“ Herr Schlatter fgt noch hinzu: „Wir brauchen zuverlssige und przise Laborgerte, mit denen wir genaueste Ergebnisse bei absolut minimaler Messunsicherheit bekommen. METTLER TOLEDO ist der Anbieter mit der grssten Erfahrung und ist in der Lage, umfassende Lsungen und Dienstleistungen anzubieten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mettler-Toledo International Inc.
Herr Petter Taerbe
Im Langacher
8606 Greifensee
+41-44-9443385
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER METTLER-TOLEDO INTERNATIONAL INC.

METTLER TOLEDO ist auf Präzisionsinstrumente für den professionellen Einsatz spezialisiert. Neben vielen anderen Einsatzbereichen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie, Nahrungsmittelherstellung und Kosmetik kommen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mettler-Toledo International Inc.
Im Langacher
8606 Greifensee
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG