VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Added Life Value AG
Pressemitteilung

Karneval mit Kids

(PM) , 07.02.2007 - Krefeld / Paris, den 07. Februar 2007 – Das Portal www.scheidung.de wnscht allen Eltern viel Spa beim Feiern der tollen Tage. Vermeiden Sie Stress und planen Sie vorab. Das gilt besonders fr „Patchwork“ Familien. Leben die leiblichen Eltern getrennt, sollten sie den Umgang rechtzeitig regeln. Der Straenkarneval steht vor der Tr. Am 19.02.2007 ist Rosenmontag. Dann erreichen die Feierlichkeiten der diesjhrige Session in vielen Stdten ihren Hhepunkt. Besonders Kinder zieht die Mischung aus Kostmen, Sigkeiten und guter Laune magisch an. Fr viele Familien ist das alljhrlich ein riesiger Spa. Eltern erleben gerne besondere Tage mit ihren Kindern. Leben die leiblichen Eltern getrennt, kann aber genau das schon mal schwierig werden. Es kommt dann auf die richtige Planung an. Dies gilt auch an Karneval. Die Woche der tollen Tage ist keine gesetzliche Feiertagswoche. Einen rechtlichen Anspruch auf Umgang gibt es nicht. Vielmehr luft der generell vereinbarte Rhythmus weiter. Bercksichtigen Sie das in Ihrer Planung. Sprechen Sie sich ab. Falls ntig, bestimmen Sie im Vorfeld die Aufteilung gewnschter Extrazeiten. Regeln Sie den Ablauf des Umgangs mit Ihrem Nachwuchs an den tollen Tagen. Scheidung.de gibt Ihnen 5 schnelle und effektive Tipps, wie Sie eine Vereinbarung ideal fr alle Beteiligten gestalten knnen. (1) Klren Sie konkret die Umgangszeiten. Besprechen Sie bei wem Ihr Kind die Karnevalstage verbringen soll. Das gilt insbesondere, wenn Ihr Kind ber Karneval Ferien hat. (2) Klren Sie genau, wie Ihr Kind wohin kommt. Besprechen Sie, wer es holt und bringt. (3) Das Wohl Ihres Kindes sollte immer an erster Stelle stehen. Beachten und bercksichtigen Sie besondere Hobbys und Aktivitten. Planen Sie nicht ber Termine und Veranstaltungen Ihres Kindes hinweg. Auch Kinder haben Freunde. Bedenken Sie die Mglichkeit, dass auch Ihr Kind (wenn es alt genug ist) eigene Vorstellungen hat und bereits Plne gemacht hat. (4) Klren Sie gemeinsam Ziele und Grenzen an Karneval. Beide Elternteile sollten dieselben Vorstellungen haben. Besprechen Sie gemeinsam wie viel Ses (kleine Kinder) und Partyspa (grere Kinder) erlaubt ist. Treten Sie Ihrem Kind beide gegenber als Einheit auf. Jeder Elternteil sollte das umsetzen, was vorab besprochen wurde. (5) Vertrauen Sie Ihrem Expartner. Einigen Sie sich ber einen Rhythmus, in dem Sie sich ber das Funktionieren der getroffenen Regelung informieren. bertriebene Kontrolle kann nerven und die Gemter schnell erhitzen. Weitere Tipps zum Partyspa mit und ohne Kinder finden Sie auf Scheidung.de. Viel Spa beim Feiern! ber die Added Life Value Ltd. Die Added Life Value Ltd. bietet ber das Portal www.scheidung.de seit dem Start am 1. Januar 2006 in Deutschland umfassende Beratung und Dienstleistungen zu Trennung, Scheidung und Neubeginn. Das gilt fr Ehen, aber auch fr nichteheliche Lebensgemeinschaften und gleichgeschlechtliche Partnerschaften. In Frankreich ist die entsprechende Seite www.divorce.fr zwei Monate spter online gegangen. Trennung und Scheidung gehrt heute fr Millionen Menschen mit zum Leben. Niemand ist darauf vorbereitet. Alles ndert sich. Alles kostet Geld. Die Added Life Value Ltd. ist das erste europische Dienstleistungsunternehmen, das den unbersichtlichen Trennungs- und Scheidungsmarkt fr die Menschen transparenter macht. Ansprechpartner: Added Life Value Ltd. Added Life Value Ltd. Bro Deutschland Bureau France Dr. Christopher Pruefer Thomas Journel Kochstrae 44 18-20 alle Andra D- 47805 Krefeld F- 93140 Paris (Bondy) Tel.: +49 (0)2151 / 6510 – 681 Tl.: +33 (0)1.48.48.34.92. Fax: +49 (0)2151 / 6510 – 682 Fax: +33 (0)1.48.02.86.82. E-Mail: c.pruefer@addedlifevalue.de E-Mail: t.journel@addedlifevalue.fr Internet: www.scheidung.de Internet: www.divorce.fr www.addedlifevalue.de www.addedlifevalue.fr
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Added Life Value AG
Charlottenstrae 43
40210 Dsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG