VOLLTEXTSUCHE
News, 31.03.2015
Immer weniger Gründer
Rückgang der Unternehmensgründungen beschleunigt sich
Der Abwärtstrend bei Unternehmensgründungen in Deutschland setzt sich fort. Bei den Gründungen von kleineren Betrieben zeigt sich im vergangenen Jahr sogar ein regelrechter Einbruch.
Seit dem Jahr 2010 nimmt die Zahl der Gründungen in Deutschland kontinuierlich ab.
Seit dem Jahr 2010 nimmt die Zahl der Gründungen in Deutschland kontinuierlich ab.

Immer weniger Menschen in Deutschland entscheiden sich fr eine Selbststndigkeit oder grnden gar eigenes Unternehmen. Wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat, erfolgten im Jahr 2014 insgesamt in Deutschland 585.700 Unternehmensgrndungen und Grndungen von Nebenerwerbsbetrieben. Das waren 4,9 Prozent weniger als im Vorjahr und ist das fnfte Jahr in Folge, in dem Grndungszahlen im Sinkflug sind. Im Jahr 2013 war die Zahl der Grndungen um 0,5 Prozent zurckgegangen, im Jahr davor sogar um 8,9 Prozent. Die Zahl der Gewerbeanmeldungen insgesamt – Neugrndungen, Umwandlungen, Zuzge und Unternehmensbernahmen – summierte sich auf 722.300 und unterschritt das Vorjahresniveau um 4,3 Prozent. Steigende Grndungszahlen gab es zuletzt im Jahr 2009. Hier war die Zahl der reinen Grndungen in Deutschland erstmals seit 2004 um 3,0 Prozent gestiegen.

Einbruch der Grndungen von Kleinunternehmen

Wie aus der Jahresauswertung 2014 hervorgeht, wurden insbesondere Kleinunternehmen erheblich weniger gegrndet. In dieser Grenklasse meldeten die mter 210.600 Unternehmensgrndungen. Das waren 11,5 Prozent weniger als im Jahr davor (2013: 238.00 Grndungen von Kleinbetrieben). Ein Groteil dieses Rckgangs war jedoch dem Einbruch bei den Grndungen von Personen bulgarischer und rumnischer Nationalitt geschuldet, deren Zahl um 40 Prozent auf 28.000 einbrach. „Der Grund fr diesen Rckgang drfte die seit 1. Januar 2014 geltende uneingeschrnkte Arbeitnehmerfreizgigkeit fr Staatsangehrige aus Bulgarien und Rumnien gewesen sein. Seitdem knnen Brger dieser beiden EU-Mitgliedstaaten ohne Beschrnkungen eine abhngige Beschftigung in Deutschland aufnehmen“, so das Statistikamt.

Auch Unternehmen, deren Rechtsform und Beschftigtenzahl auf eine grere wirtschaftliche Bedeutung schlieen lassen, wurden deutlich weniger gegrndet. Hier ging die Zahl der Gewerbeanmeldungen 2014 um 3,7 Prozent auf 124.000 zurck. Lediglich die Grndungen von Nebenerwerbsbetrieben zeigten einen leichten Aufwrtstrend. Ihre Zahl erhhte sich mit 251.100 Grndungen im Jahresvergleich um 0,9 Prozent (2013: 248.900). Im Vorjahr hatte allerdings die Zahl der Grndungen als Nebenerwerb noch um 3,2 Prozent zugelegt.

Deutlicher weniger Liquidationen grere Betriebe


Den Unternehmensgrndungen standen insgesamt im Jahr 2014 rund 556.700 vollstndige Unternehmensaufgaben beziehungsweise –schlieungen gegenber. Das waren fast genauso viele wie im Vorjahr (- 0,2 % gegenber 2013). Bei den Schlieungen von wirtschaftlich bedeutsameren Unternehmen zeigte sich jedoch ein deutlicher Rckgang. In dieser Grenklasse ging die Zahl der Unternehmenssaufgaben mit 111.200 Liquidationen um 4,3 Prozent zurck. Die Zahl der Kleinunternehmen, die im Jahr 2014 geschlossen wurden, lag mit 272.300 Gewerbeabmeldungen um 1,4 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Bei den Nebenerwerbsbetrieben zeigte sich dagegen eine gegenlufige Entwicklung. Hier nahm die Zahl der Aufgaben mit 272.300 Fllen um 4,4 Prozent zu. Die Gesamtzahl der Gewerbeabmeldungen lag mit 693.500 geringfgig unter dem Niveau des Jahres 2013.

cs/Destatis

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Studie zum Digitalverhalten der über 55-Jährigen
Die Generation der 55- bis 75-Jährigen nimmt an neuen technologischen Entwicklungen immer stärker an ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG