VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Feiler Berbmann
Pressemitteilung

Reinigung von Industrie- und Produktionsbetrieben

(PM) Lbnitz, 08.04.2015 - Industrie- und Produktionsbetriebe tragen dafr Sorge, dass unser Alltag funktioniert, seien es Automobilindustrien, Erdlraffinerien, Lebensmittelproduktionen oder vieles mehr. In diesen Industriebetrieben mssen Fassaden, Rohre, Behlter, Maschinen, Wrmetauscher, Klima- oder Bandanlagen etc. regelmig gereinigt werden. Hierfr wurden spezielle Technologien und Verfahren entwickelt, um eine grndliche und weitestgehend schonende Reinigung zu gewhrleisten. Grundstzlich werden zwei Verfahren angewandt.

Mechanisches Verfahren

Mittels eines Kompressors wird ein Luftstrahl erzeugt, der mit Druck die Strahlmittel (Hochdruckwasser-, Sand-, Glasperlen- oder Trockeneisstrahlen) auf die zu reinigende Oberflche schiet. Verschmutzungen werden somit abrasiv gelst. Je nach eingesetztem Strahlmittel knnen die Materialen mehr oder weniger beschdigt werden, was folglich die Oberflchen schneller verschmutzen, weniger witterungsbestndig und die Lebensdauer verkrzt lsst. Die Entsorgung der dadurch entstehenden Abflle ist meist kostenintensiv.

Sand lst durch seine Schleifmittelwirkung den Schmutz, wobei die Oberflche aufgeraut wird. Die Sandstrahlreinigung wird vorwiegend bei Fassaden oder auch zur Brandschadensanierung angewandt.

Glasperlen sind nicht so scharfkantig wie Sandkrner. Sie sind schonender fr das Material und verfestigen es sogar. Besonders geeignet ist das Verfahren fr Flchen aus Aluminium oder Edelstahl, denn sie erhalten eine seidenmatte Oberflche.

Beim Trockeneisstrahlenverfahren werden reiskorngroe CO2-Partikel bei einer Temperatur von -78C auf die verschmutzte Stelle gestrahlt. Beim Aufprallen auf die Oberflche, wandelt sich das CO2 in Gas um (gleichzeitig wchst das Volumen um das 700fache an). Dadurch nimmt die Oberflchenelastizitt ab, die Schmutzschicht reit und lst sich ab. Das Verfahren ist kostensparend, Oberflchen- und Umweltschonend und kann auch whrend laufendem Maschinenbetrieb stattfinden.

Chemische Verfahren

Hier werden Lsungsmittel angewandt, die zwar weniger schdlich fr Oberflchen, aber dafr gesundheitsgefhrdender fr den Anwender sind und einer speziellen Entsorgung bedrfen.

Unternehmen, die sich auf Industriereinigung spezialisieren, bieten meist auch die Reinigung von Rohrleitungssystemen (Molchen) in z.B. der Gas- und lindustrie an. Mittels eines kugelfrmigen Gegenstandes (Molch), welcher mit Druck durch die Leitungen gepresst wird, werden Schmutzgegenstnde bis zum Ende des Rohres geschoben.

Auch die Teichentschlammung zhlt bei vielen Unternehmen zum Produktportfolio. Durch Ansammlung von organischem Schlamm werden Teiche verunreinigt. Dies fhrt zu einer Sauerstoffarmut im Gewsser. Durch Sauerstoffanreicherung wird die Bildung von Mikroorganismen gefrdert, die fr den Abbau des Schlammes verantwortlich sind. Das biologische Gleichgewicht des Gewssers wird wieder hergestellt.

Ein Unternehmen fr Industriereinigung ist die Norand Industrieservice GmbH, gegrndet im Jahr 1990 hat sie ihren Firmensitz in Lbnitz. Neben der Flchenreinigung und der Industriereinigung z.B. in Kraftwerken, Wasserwerken oder auch Klranlagen, beinhaltet das Portfolio ebenso einen Wasserwerkservice, welcher Anlageneinbau, Teichentschlammung und die Reinigung von Rohrsystemen (Molchen) umfasst.
PRESSEKONTAKT
NORAND Industrieservice GmbH
Herr Mario Merkel

+49-03 42 08-7 21 34
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER NORAND INDUSTRIESERVICE GMBH

Wir betreuen unsere Kunden zum Thema Industriereinigung und -Service. Bei uns kann man alles über die Vorbeugung von Schäden durch Verunreinigungen erfahren und wir führen die Reinigungen auch durch.
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Firmenname (inklusive Rechtsform)*
Online Medien & Werbung GbR ist eine SEO Agentur. Wir haben uns auf die Onpage Suchmaschinenoptimierung von Shopsystemen spezialisiert. Online Medien & Werbung GbR ist eine SEO Agentur. Wir haben uns auf die Onpage Suchmaschinenoptimierung von Shopsystemen spezialisiert. zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Feiler Berbmann
Ludwig-Thoma-Strae 348
82299 Trkenfeld
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG