VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Veolia Water Solutions & Technologies
Pressemitteilung

RWO übernimmt Desinfektionssystem zur Ballastwasseraufbereitung von Permascand

(PM) , 08.05.2007 - Celle/Deutschland, Ljungaverk/Schweden, 7. Mai 2007 – RWO GmbH Marine Water Technology hat von dem schwedischen Unternehmen Permascand das elektrochemische Wasseraufbereitungsverfahren EctoSys einschlielich aller Patent-, Schutz- und Markenrechte erworben. Die Technologie wird als eine Kernkomponente des von RWO neu entwickelten Systems zur Ballastwasseraufbereitung auf Schiffen, CleanBallast!, eingesetzt. Da es auf hohe Volumenstrmen ausgelegt ist, bietet sich das EctoSys-Verfahren abgesehen von der Ballastwasserdesinfektion auch fr zahlreiche andere Anwendungen an, etwa fr die Prozesswasserbehandlung auf Offshore-Plattformen, die Khlwasseraufbereitung oder die Wasserbehandlung in Aquakulturen. EctoSys basiert auf einem elektrochemischen Prozess, bei dem die im Wasser produzierten Desinfektionsmittel die Mikroorganismen und Bakterien beseitigen. Ein kontaminierter Wasserfluss gelangt in die Elektrolysezelle, wobei ein direkter Strom zugefhrt wird. Das Verfahrensprinzip ist die direkte Elektrolyse von Wasser ohne Zudosierung von Chemikalien oder Salzen. Die Verwendung von speziellen Elektroden mit einer hohen Sauerstoffberspannung ermglicht die Produktion verschiedener kurzlebiger Desin-fektionsmittel wie Hydroxylradikale direkt im Wasser. Jedes Standardmodul behandelt einen Wasserfluss von 500 m3 pro Stunde, wobei fr grere Durchstze mehrere Systeme parallel geschaltet werden. Im Oktober 2006 hat das EctoSys-Desinfektionsverfahren den so genannten „Basic Approval" der Internationalen Schifffahrtsorganisation IMO erhalten. Damit ist RWO eines von weltweit vier Unternehmen, dessen Desinfektionssystem die Zulassung der IMO besitzt. Auf dieser Grundlage hat das Bremer Unternehmen im Hafen von Bremerhaven mit der landbasierten Typenprfung seines Ballastwasseraufbereitungssystems CleanBallast! begonnen. Permascand mit Hauptsitz im schwedischen Ljungaverk, ist ein Tochterunternehmen von Eka Chemicals AB, einer Geschftseinheit von Akzo Nobel N.V. Permascand ist ein fhrender Anbieter von Elektroden und Elektrodenbeschichtungen fr elektrochemische sowie elektrolytische Anwendungen. Das Unternehmen ist auerdem erfolgreicher Lieferant von Titan-Gerten. RWO, Bremen, ist ein fhrender Anbieter von Systemen fr die Wasseraufbereitung auf Schiffen und Offshore-Plattformen. Das Unternehmen ist Teil von Veolia Water Solutions & Technologies, dem Weltmarktfhrer bei Technologien fr die Wasseraufbereitung einschlielich Entwicklung, Projektmanagement sowie der Umsetzung umfassender Turnkey-Projekte und Entwicklung sowie Vermarktung spezifischer Systemlsungen. Foto: Das Desinfektionssystem EctoSys, das von der Internationalen Schifffahrtsorganisation IMO den „Basic Approval“ erhalten hat und von RWO in Bremen akquiriert wurde. Es ist eine Kernkomponente des RWO-Systems zur Ballastwasserbehandlung, CleanBallast! Kontakt Veolia Water Solutions & Technologies Deutschland, sterreich, Schweiz Stefan Jakubik, Marketing & Kommunikation Lckenweg 5, 29227 Celle Telefon: 05141 803-174, Fax: 05141 803-385 Email: stefan.jakubik@veoliawater.com www.veoliawaterst.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Veolia Water Solutions & Technologies
Lckenweg 5
29227 Celle
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG