VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Prosperia`s Mephisto kein Marketing-Gag

(PM) Wrzburg, 25.03.2011 - Die Wrzburger Prosperia hat vor einigen Wochen eine Beteiligung auf den Markt gebracht, die sich durch besondere Alleinstellungsmerkmale auszeichnet. Denn die „Prosperia Mephisto 1 GmbH & Co. KG“ setzt bewusst auf die sieben Todsnden Stolz, Habgier, Neid, Zorn, Wollust, Malosigkeit und Trgheit, die der Mnch Evagrius Ponticus im vierten Jahrhundert formulierte. Er schuf damit erstmals das Konzept der Todsnden. Diesen Todsnden lassen sich nun eine Reihe von Sektoren mit entsprechenden Investmentmglichkeiten zuordnen. „Das Fondsangebot ‚Prosperia Mephisto‘ fand in der ffentlichkeit und bei Investoren groe Resonanz, nur vereinzelt hielten es Marktteilnehmer lediglich fr einen ‚Marketing-Gag‘ des Wrzburger Emissionshauses Prosperia“, erklrt Michael Oehme als Inhaber der Kommunikationsagentur Oehme FinanzMarketingBeratung.

Fakt ist: hinter Prosperia`s Mephisto steht ein komplexer Auswahlprozess von mglichen Investitionen, den Dr. Conrad Mattern als Vorstand der CONQUEST Investment Advisory AG entwickelt hat. Mattern, der auch als Berater der Prosperia ttig ist: „Wir haben eine Vielzahl an Untersuchungen laufen lassen und kamen zu erstaunlichen Ergebnissen, denn diesen Snden kann man entsprechende Branchen und damit Unternehmen zuordnen. Stolz spiegelt sich beispielsweise in der Luxusindustrie, Zorn durch Schutzunternehmen. ber zehn Jahre rckwrts laufende Simulationen zeigten dabei, dass der globale Index MSCI World in diesem Zeitraum ein Minus von 33 Prozent und die gar so beliebten nachhaltigen Aktien immerhin auch eines von 26 Prozent machten. Unsere Schmuddelkinder schlossen aber mit einem Gewinn von ber 200 Prozent ab. Das lie natrlich Ableitungen zu, die wir uns zunutze machen.“ Bei der Prosperia Mephisto 1 GmbH & Co. KG handelt es sich um einen Private-Equity-Fonds mit einem Fondsvolumen von 20 Millionen Euro, dem Anleger ab 5.000 Euro zuzglich 5 Prozent Agio beitreten knnen. Die Platzierung ist fr dieses Jahr geplant. Die geplante Laufzeit betrgt rund fnf Jahre. Die Komplementrin Prosperia Investment GmbH partizipiert erst am Gewinn der Prosperia Mephisto 1, wenn die Anleger eine rechnerische Grundverzinsung von 7% auf die eingelegten Betrge erhalten haben. Von ihrem Anteil spendet sie 10% fr einen guten Zweck, d. h. fr gemeinntzig anerkannte Projekte, Vereine oder Gesellschaften, die sich gegen den Missbrauch von Kindern engagieren.

Erst darber hinaus partizipiert das Fondsmanagement an Mehrgewinnen. Strategie des Fonds ist es dabei, unter Begleitung von Professor Dr. Mattern und der CONQUEST Investment Advisory AG in nicht brsennotierte Unternehmen zu investieren, deren Performanceerwartung im Kapitalanlagemarkt hnlich hoch angesetzt wird wie bei den Brsenwerten. Die hierbei erzielten Renditen flieen nach Abzug der blichen Kosten direkt in die Taschen der Fondszeichner des „sndigen Fonds“ Prosperia Mephisto. Also alles andere als eine verbotene Snde.

Weitere Informationen unter www.prosperia.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER PROSPERIA AG

PROSPERIA AG Die PROSPERIA AG ist ein Zusammenschluss mehrerer Emissionshäuser mit dem Schwerpunkt der Umsetzung von Fonds mit Beteiligungen an wachstumsstarken in- und ausländischen Unternehmen. Die Investitionen erfolgen sowohl direkt ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstrae 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG