VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ComputerWorks
Pressemitteilung

Komplexe Abläufe ganz einfach darstellen

(PM) , 11.11.2008 - Egal ob der Messestand der Siemens AG, die Kuh „Paula“ von Dr. Oetker oder das Tageszentrum der Zrich Versicherungs-Gesellschaft – wenn es darum geht Unternehmen ins rechte Licht zu rcken ist das Team von Triad Berlin sofort zur Stelle. Damit man bei groen Projekten nicht den berblick verliert hat sich das Designunternehmen vor drei Jahren fr die Projektmanagementsoftware FastTrack Schedule entschieden.

Roger Nientiet, Projektleiter im Bereich Messe und Markenwelten erinnert sich: „Wir suchten eine Zeitplanungssoftware, mit der man schnell und bersichtlich Projekte darstellen kann. Wichtig - das Programm sollte sowohl unter Mac OS als auch unter Windows laufen. FastTrack Schedule erfllte genau diese Kriterien.“ Nachdem sich die IT Abteilung mit der Demoversion beschftigt hatte, war die Entscheidung schnell gefallen. „Nach einer kurzen Implementierungsphase konnten alle Abteilungen das Tool nutzen“, erzhlt der Projektleiter.

Gerade groe Projekte dauern zum Teil mehrere Jahre. Das erfordert eine ganz individuelle Planung. Viele Projektleiter nutzen die klassische Exceltabelle, um wenigstens einen kleinen berblick zu haben. Auch Tilo Fuchs, Projektleiter bei Triad, plant seit vielen Jahren Projekte nutzt allerdings die Projektmanagementsoftware FastTrack Schedule. Er erklrt: „Ganz wichtig fr meine Arbeit ist, dass man individuelle Arbeitsablufe getrennt voneinander betrachten kann – in Excel ist das nur sehr schwer mglich.“ Aber nicht nur die Filterfunktion erleichtert Tilo Fuchs die Arbeit: „Alles muss recht plakativ sein, aber trotzdem die Komplexitt des Projektes abbilden. Mit meiner Projektmanagementsoftware kann ich ganz einfach unterschiedliche Balkenformen gestalten, markieren und beschriften.“ Die Prioritten knnen je nach Zielgruppe und Projekt ganz unterschiedlich sein: Ob Projektpartner, Kunde oder Auftragnehmer, wichtig fr Tilo Fuchs ist, dass jeder seiner Gesprchspartner sofort das erkennen kann, was fr ihn wichtig ist.

Die Planungsschritte sind trotz der Unterschiedlichkeit der Projekte hufig sehr hnlich. „Zu Beginn eines Projektes muss ich den Umfang betrachten und schauen, wie lange die einzelnen Schritte ungefhr dauern,“ wei der erfahrene Projektleiter. Das Ergebnis sind ein paar Skizzen, ein Budgetvorschlag und eine Zeitplanbersicht. Fr Tilo Fuchs bedeutet das: Je besser die Prsentation desto eher ist der Kunde begeistert. „Da wirkt ein professioneller Projektplan natrlich ganz anders als irgendwelche Tabellen“, erklrt er.
Hat der Kunde erstmal zugesagt folgt die Feinplanung mit den Schwerpunkten Finanz- und Ressourcenplanung. Wann muss ich Leute intern blocken? Wie viele externe Mitarbeiter brauche ich? Bentige ich zustzliche Arbeitspltze? – „All das sind Fragen, die bei der Ressourcenplanung eine wichtige Rolle spielen“, wei der Projektplaner. „In groen Projekten sind es rund 200 Planungsvorgnge, die aufeinander abgestimmt werden mssen. FastTrack Schedule hilft mir hier den berblick zu behalten.“

Eine Arbeit ohne den digitalen Helfer kann sich Tilo Fuchs gar nicht mehr vorstellen: „ In Projekten verschieben sich laufend Vorgnge. Da ist es ganz wichtig, dass man sieht, wo Abhngigkeiten sind und was passiert, wenn sich eine Aktivitt verzgert,“ erklrt der Projektleiter. „Denn egal wie gut der Projektleiter ist, alles kann er nicht im Kopf haben.“

Auch in Zukunft stehen wieder viele spannende Projekte an. Ob ein Pavillon bei der Weltausstellung 2010 in China oder die Erschaffung einer neue Markenwelt: FastTrack Schedule darf bei keiner Planung fehlen.

Mehr Informationen zu FastTrack Schedule gibt es unter www.computerworks.de/fasttrack
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ComputerWorks
Schwarzwaldstrae 67
79539 Lrrach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG