VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
UST GmbH
Pressemitteilung

Produktvarianten mit PIM-System der UST GmbH schnell und fehlerfrei erfassen und verwalten

(PM) , 25.05.2009 - Kundenbedrfnisse waren Ansto fr neues DataPublisher-Modul.

Berghaupten, Mai 2009. Wie lassen sich Abwandlungen ein und desselben Produkts ohne viel Aufwand in einer Datenbank verwalten? Das war Frage vieler Unternehmen, die mit einem Produkt-Informations-Management-System (PIM) arbeiten. Die Firma UST antwortet mit einem pfiffigen Modul fr ihre Standard-Software: dem Variantengenerator.

Gleiches Produkt, andere Farbe, andere Gre? – Bei der Erfassung in einer Datenbank bedeutete bisher jede Variante einen gesonderten Eintrag. Obwohl der Artikel vielleicht nur in einem einzigen kleinen Teil verndert wurde, war die erneute Eingabe aller Produkt-Informationen erforderlich.

„Viele unserer Kunden nutzen bereits unser PIM-System, um ihre Produktpalette einfacher zu verwalten“, erklrt Ingo Ullrich von der UST GmbH. „Sind die Artikel in der Datenbank erfasst, knnen sie schnell und einfach abgerufen werden.“ Mit dieser Art der Datenverwaltung lsst sich zum Beispiel problemlos ein benutzerfreundlicher Online-Katalog ins Internet stellen. Oder auch fr eine gedruckte Broschre oder Katalog sind die gewnschten Produkte rasch zusammengestellt. Mit dem Variantengenerator knnen nun auch verschiedene Abwandlungen ein und desselben Artikels erfasst werden. Mit dem Ergnzungsmodul zur PIM-Standardsoftware UST-DataPublisher geht die UST GmbH auf die Bedrfnisse ihrer Kunden ein.

„Obwohl sich oft nur wenige Details des Produkts nderten, mussten trotzdem alle Angaben neu eingegeben werden“, schildert Ingo Ullrich die Situation in den Unternehmen. „Um Zeit zu sparen, wurden meist Informationen von einem Datensatz zum anderen kopiert. Nicht selten haben sich Fehler eingeschlichen, die in unzhlige Datenstze bernommen wurden.“

Mit dieser neuen Software sind jetzt nur wenige Handgriffe bei der Pflege und der Erstellung variantenreicher Produkte notwendig. Bei der Eingabe des Artikels in das PIM-System lassen sich die Hauptmerkmale definieren. Unterscheiden sich die Varianten des Produkts zum Beispiel in der Farbe, kann das Unternehmen auf den bereits erstellten Eintrag zugreifen und lediglich die Vernderungen ergnzen, also fr jede Farbe eine kleinen Zusatzeintrag generieren und bei Bedarf eine extra Artikelnummer anlegen. Steht die Datenbank den Kunden des Unternehmens als Online-Katalog zur Verfgung, erscheint auch hier der Artikel in den verschiedenen Versionen, zum Beispiel mit dem Hinweis auf die verschiedenen Kolorierungen. Sollte sich die Farbpalette verndern, knnen einzelne Varianten schnell und einfach entfernt oder durch andere Farben ersetzt werden.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
UST GmbH
Im Stenglenz 12a
77791 Berghaupten
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG