VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Prime Estate: Wohnungen als Kapitalanlage weiterhin sehr interessant

(PM) , 21.09.2008 - Prime Estate-Geschftsfhrer Andreas Schrobback empfiehlt erwartete Preissteigerungen bei Immobilien zu nutzen

Glaubt man Recherchen von Knight Frank, einem der grten internationalen Immobilienmakler, ergibt sich fr Deutschland ein zweigeteiltes Bild fr Wohnungen. So schreibt der „Immobilienbrief“ in seiner aktuellen Ausgabe mit Bezugnahme auf die Erhebung: „Whrend Knight Frank fr Wohnimmobilien einen Preisrckgang von 2,5 Prozent gegenber 2007 registrierte, stiegen die Mieten weiter leicht an.“ Wichtig ist dabei jedoch zu beachten, dass es sich bei derartigen Aussagen nur um Trendbeschreibungen handelt. Potentielle Anleger sind daher gut beraten, Standorte und mgliche Immobilieninvestitionen detaillierter und gezielter zu betrachten. „So steigen seit Jahren die Preise fr hochwertige Denkmalschutz-Immobilien gerade an Standorten wie Berlin/Potsdam, Dresden und Leipzig stetig an“, meint Andreas Schrobback als Geschftsfhrer der Prime Estate GmbH mit Sitz in Berlin. Die Prime Estate GmbH ist spezialisiert auf die Vermittlung hochwertiger Sachwertanlagen, wozu natrlich auch Investitionen in Denkmalsschutz-Immobilien zhlen. „Die aktuell sehr schwierige und unbersichtliche Situation an den Kapitalmrkten lsst bei Investoren derzeit zudem verstrkt substanzwertorientierte Anlagen in den Vordergrund rcken“, erlutert der Immobilienspezialist der Prime Estate GmbH, Andreas Schrobback. Richtig ist, dass aktuell viele institutionelle Investoren in die Immobilie „fliehen“, um den Volatilitten der Brse zu entkommen. Das Angebot rentabler Investitionen ist dabei jedoch begrenzt. Nichts desto trotz knnte dies auch ein Anreiz fr normalverdiende Anleger sein, sich intensiver mit dem Thema Immobilie zu beschftigen. „Ein anderer, ebenso interessanter Aspekt ergibt sich aus der Tatsache, dass die Preise fr Immobilien immer noch sehr interessant sind whrend die Mieten steigen“, erlutert Schrobback. Danach ist davon auszugehen, dass in den kommenden Jahren die Preise fr Immobilien aufgrund einer weiteren Verknappung immer weiter anziehen – und damit zwangslufig auch das Mietniveau. „Profitieren Sie heute von Sachwertanlagen, um auf die Zukunft eingestellt zu sein“, ist denn auch ein Slogan der Prime Estate GmbH. Fr Experten wie Schrobback ist dabei klar, dass Immobilien in jedes ausgewogene Portfolio gehren und vielfach gnstiger zu erwerben sind als erwartet.

Zusammenfassung: In Deutschland steigen die Mieten und stagnieren die Kaufpreise. „Beste Voraussetzungen fr Investoren, die jetzt an einen Immobilienerwerb denken“, meint Andreas Schrobback von der Berliner Prime Estate GmbH. Dabei ist die Immobilie – gerade in Anbetracht der Krise an den internationalen Kapitalmrkten – eine ideale Anlagealternative und rckt als substanzwertorientierte Anlage zunehmend in den Vordergrund.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstrae 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG