VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medienbuero Hoevener
Pressemitteilung

Plug and Play hinterm Deich

Die Stadt Emden investiert 10 Mio. Euro in einen grünen Gewerbecampus mit Denkfabrik für Unternehmen im Bereich Logistik, Digitalisierung, Automotive.. Dazu gibt es Weiterbildung und Kontakte zur Hochschule Emden/Leer.
(PM) Emden, 19.09.2021 - Die stdtische Gesellschaft Zukunft Emden und die Dirks Group errichten gemeinsam in Emden eine Zukunfts- und Denkfabrik. Im Blick hat Emden vor allem die Branchen Logistik, Automotive, Digitalisierung und Engineering. Die Zukunftsfabrik soll nchstes Jahr stehen.

Auf 2000 qm Bro- und Gewerbeflchen knnen Unternehmen und Institutionen Hallen und Bros im Baukastensystem anmieten. Der Neubau ist Teil des grnen Industrie- und Gewerbequartiers THE HUB Emden, der an den Zuliefererpark Frisia und Volkswagen angrenzt. Wie Bernd Bureck, Geschftsfhrer der Zukunft Emden, mitteilt, sind alle Flchen in Gre und Ausstattung flexibel zu gestalten. „Planungsleistungen und langwierige Baugenehmigungsverfahren fallen so gut weg. Plug und Play“ ist die Devise“. Eine enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Emden/Leer und der ostfriesischen Wirtschaft sind weitere Pluspunkte, mit denen die Emder fr ihren Standort werben.

5 Millionen Euro sind bereits in den Campus THE HUB investiert. Weitere 5,6 Millionen Euro flieen in den Neubau der Innovation Factory. Zum Engagement der Dirks Group am Joint Venture sagt Zukunft-Emden-Chef Bureck: „Es freut mich, dass wir ein Emder Unternehmen mit internationalem Knowhow gewonnen konnten.“ Das Unternehmen mit ber 3750 Mitarbeitern an 17 Standorten gilt als Hidden Champion der Logistik-, Zulieferungs- und Engineering-Branche. Die Dirk Group ist nach Volkswagen der zweitgrte Arbeitgeber in Emde

Als erster Mieter konnte das Bildungswerk der niederschsischen Wirtschaft (BNW), das Logistik Institut der Hochschule Emden/Leer, gewonnen werden. Das innovative Wirtschaftsprojekt garantiert den beteiligten Unternehmen die Einbindung in ein funktionierendes Netzwerk mit Unternehmern vor Ort. Daneben entsteht ein neues Start-up Zentrum. Mit dem Accelator-Programm werden junge Unternehmer aus den Bereichen Logistik und Maritime Wirtschaft begleitet.
PRESSEKONTAKT
Medienbuero Hoevener
Frau Christina Hoevener-Hetz
Petkusser Straße 17
12307 Berlin
+49-30-70784993
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER ZUKUNFT EMDEN

Die Zukunft Emden GmbH vernetzt Unternehmen mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Emden nachhaltig weiterzuentwickeln. Als Impuls- und Ideengeber entwerfen wir Visionen für ein Emden der Zukunft insbesondere unter Einbeziehung der Themen Digitalisierung, New Mobility, Automotive, Energie und Logistik.
PRESSEFACH
Medienbuero Hoevener
Petkusser Strae 17
12307 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG