VOLLTEXTSUCHE
Fachartikel, 22.04.2014
PR-Check
Der 3-Sekunden-Test für Pressemeldungen
Journalisten entscheiden in nur drei Sekunden, ob eine Pressemitteilung lesenswert ist. Nachfolgend einige Tipps, wie PR-Verantwortliche diese Hürden nehmen.

Pressemitteilungen sind ein hervorragender Weg, Journalisten fr Themen zu begeistern. Entsprechend beliebt sind sie dann auch bei Unternehmen, die ein neues Produkt vorstellen oder ber andere Neuigkeiten aus ihrem Hause berichten wollen.

Und entsprechend voll ist dann auch der Posteingang der Pressevertreter. Zuweilen scheint es so, dass nicht wenige PR-Verantwortliche nach dem Motto "viel hilft viel" vorgehen und ihre Botschaft mehr oder minder wahllos in die Gegend herausposaunen, ohne sich darum zu scheren, ob das Thema denn auch fr die ausgewhlten Adressaten passt beziehungsweis interessant ist.

Und obwohl es eigentlich jeder PR-Praktiker besser wissen msste, ergehen sich viele erstmal in blumigen Worten, bevor sie dann wirklich zum Punkt kommen. Doch fr weitschweifige und wenig aussagekrftige Worthlsen ist im hektischen Journalistenalltag keine Zeit. Es gilt, direkt zu vermitteln, um was es geht, dass der Pressevertreter bereits nach dem Lesen des Einstiegs wei, ob das Thema fr ihn interessant ist.

Gerade mal drei Sekunden nimmt sich ein Redakteur, um dies herauszufinden. Bestehen Ihre Pressemitteilungen den "3-Sekunden-Test"? Finden Sie es heraus!

Die erste Sekunde Aufmerksamkeit: Wer ist der Absender?

Dem Unternehmensnamen und dem Logo gilt der erste Blick. Und bereits hier ist die erste Hrde: Kennt der Journalist Ihr Unternehmen? Kennt er Ihre Produkte und Leistungen und Ihr Engagement in der Region?

Die zweite Sekunde Aufmerksamkeit: Ist die Headline aktuell und das Thema wichtig fr die Leser?

Genau hier knnen Sie punkten, auch als kleines und mittelstndisches Unternehmen. Wenn Sie mit dem Schlsselwort des Tages zum Weiterlesen kdern, dann kommen Sie der Verffentlichung ein ganzes Stck nher.

So finden Sie die Reizwrter der Headline:

  • Welche Themen beschftigen Ihre Branche?
  • Welches Thema beherrscht die Zeitungsseiten Ihrer Region?
  • Gibt es unbequeme, anhaltende, emotionale Diskussionsthemen in Ihrer Region, zu denen Sie einen Beitrag leisten knnen?
  • Gibt es brandaktuelle Studien zu Ihrer Branche, die Sie kommentieren knnen?

Die dritte Sekunde Aufmerksamkeit: Steht die wichtigste Botschaft am Anfang?

Beantworten Sie in diesem Texteinstieg die klassischen 5 W-Fragen:

  • Was ist Ihre Botschaft?
  • Wer ist der Akteur?
  • Wo passiert das Ereignis?
  • Wann passiert das Ereignis?
  • Warum teilt Ihr Unternehmen das Ereignis mit?

Gute Kontakte lassen den Aufmerkskeitspegel steigen

Ohne persnliche Beziehungen funktioniert Ihre PR-Arbeit nicht. Sie arbeiten daher tglich und stndig an Ihren Kontakten und versuchen, mit den Journalisten Ihrer Zeitung ins Gesprch zu kommen. Sind die Kontakte einmal aufgebaut und sensibel gepflegt, ffnen sich fr Sie die Tore in die Redaktionen.

Zeigen Sie sich, indem Sie Ihren Namen und Ihre Funktion, Ihre Anschrift und Telefondurchwahl prominent platzieren: auf der ersten Seite unter der Unternehmensanschrift oder am Ende des Textes als „Kontakt“ betont.

Fazit


Finden Sie Reizworte. Dann erhhen Sie die Chance, dass Ihre Pressemitteilung gelesen wird. Durch tgliche Medienrecherche, durch Recherche im Internet ber Trends und durch stndiges Beobachten der Branchenentwicklung wissen Sie, welche Wrter wirken. Setzen Sie diese prominent in Headlines und in die ersten Textzeilen Ihrer Pressemitteilung, damit der Redakteur auf Ihr Thema aufmerksam wird.

QUERVERWEIS
Informationsdienst
PR Praxis
Sichern Sie sich mit "PR Praxis" das Know-how, das Sie für Ihre erfolgreiche PR-Arbeit brauchen. Sie bekommen wertvolle, überzeugende Argumente an die Hand, mit denen Sie die vielfältigen Herausforderungen in Ihrem beruflichen Alltag spielend meistern.
Weitere Informationen
ZUM AUTOR
ber VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ist ein Fachverlag, regional verwurzelt, international erfolgreich. Sein Kundenauftrag: Menschen privat und beruflich erfolgreicher zu machen. Das operative Geschäft der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ist für größte Themen- und Kundennähe in neun Fachverlagen ...
VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Straße 2-4
53177 Bonn

+49-228-82050
WEITERE ARTIKEL DIESES AUTORS
ANDERE ARTIKEL AUS DIESEM RESSORT
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
EINTRGE
PR-DIENSTLEISTERVERZEICHNIS
PR-Dienstleisterverzeichnis
Kostenlos als PR-Agentur/-Dienstleister eintragen
Kostenfreies Verzeichnis fr PR-Agenturen und sonstige PR-Dienstleister mit umfangreichen Microsites (inkl. Kunden-Pressefchern). zum PR-Dienstleisterverzeichnis
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG