VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BEO GmbH
Pressemitteilung

Neue Verfahrensweise beim Nachweis zur Steuerfreistellung im Intrahandel

(PM) Endingen, 09.01.2014 - Die Gelangensbesttigung muss erstellt werden, wenn eine Sendung durch den Lieferer selbst zugestellt oder vom Abnehmer abgeholt wird. Bei allen anderen Transportvarianten eignet sie sich ebenfalls als einfache und sichere Eingangsbesttigung. Die BEO-Cloud-Lsung hilft, den dabei entstehenden Verwaltungsaufwand gering zu halten. Nutzer knnen in dem Programm alle erforderlichen Daten auf einer Plattform verwalten und archivieren. Die Eingabe erfolgt bequem per Excel-Import.

Vor dem elektronischen Versand einer Gelangensbesttigung prft das System, ob alle notwendigen Angaben vorhanden sind. In die Software ist darber hinaus eine Mailvorlage integriert, sodass fr alle Schritte- von der Anfertigung bis zur Bereitstellung der Gelangensbesttigung- kein zustzliches Programm notwendig ist. Durch das Onlineverfahren kommt es zudem nicht zu Verzgerungen wie beim Versand auf dem Postweg.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BEO GmbH
Herr Clemens Sexauer
Ensisheimer Str. 6-8
79346 Endingen
+49-7642-90030
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER BEO GMBH

Die BEO GmbH mit Hauptstandort in Endingen bei Freiburg hat sich auf Softwareprodukte und Dienstleistungen im Bereich Transport-Management, Exportabwicklung und Zollabfertigung spezialisiert. 1987 vom Geschäftsführer Clemens Sexauer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BEO GmbH
Ensisheimer Str. 6-8
79346 Endingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG