VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mischioff AG
Pressemitteilung

Mischioff AG mit neuem Teppich-Showroom

Der im Züricher Zollfreilager Embraport ansässige Teppichhersteller Mischioff AG hat seinen Umzug in die neuen Lagerhallen erfolgreich abgeschlossen.
(PM) Embrach, 28.09.2021 - Da das alte Gebude abgerissen werden soll, war ein Umzug in das vollstndig sanierte Gebude B im GVZ Embraport in Embrach notwendig. Auch wenn der neue Standort vom alten nicht weit entfernt liegt, ist der Umzug innerhalb des Zollfreilagers kein gewhnlicher. Doch mit dem Ergebnis zeigen sich die Mischioff-Geschftsfhrer mehr als zufrieden.

„Der neue Showroom glnzt mit industriellem Charme und erhht dank seiner sehr hohen Decken den Galerieeindruck fr die aufgehngten Teppiche“, beschreibt Geschftsfhrer Sascha Misio die neuen Rumlichkeiten. Auf rund 400 Quadratmetern knnen die Designteppiche von den Besuchern in Augenschein genommen werden. Zudem begrt nun auch ein reprsentativer Eingangsbereich die Gste.

Lange Planung fr einen kurzen Umzug

Die frhere Anschrift der Mischioff AG hat sich von Embraport 24 in Embraport 16 gewandelt. Keine 50 Meter und lediglich der Wechsel der Straenseite waren dazu notwendig. Die Besonderheiten innerhalb des Zollfreilagers machten jedoch eine akribische Planung notwendig, damit der gesamte Umzug innerhalb eines Tages vollzogen werden konnte.

In Zollfreilagern werden unverzollte und unversteuerte Waren bis zum Verkauf zwischengelagert. Einfuhrabgaben werden erst dann fllig, wenn die Ware verkauft wird und das Zolllager verlsst. berwacht von den Zollbehrden wird daher auch ein Umzug oder die Rumung eines solches Lagers. Fr die Mischioff AG bedeutete das, die gesamte Lagerware an einem Tag in LKWs zu verpacken, zum neuen Standort zu bringen und dort unter zollbehrdlicher Aufsicht wieder zu entpacken.

Fast ein ganzes Jahr Planungsarbeit war notwendig fr diese logistische Meisterleistung. Das nun bezogene Gebude B wurde grundsaniert, umfassend erweitert und energetisch vollstndig modernisiert. Die Einrichtung mit neuem Inventar, neuen Lampen und neuer Technik bringt aber nicht nur mehr Raum und mehr Helligkeit, sondern auch ein Hchstma an Digitalisierung fr die Zollabwicklung mit sich. Geschah diese doch im alten Gebude noch berwiegend per Zettelwirtschaft. Damit zeigt sich die Teppichmanufaktur Mischioff nun ebenso wie seine Teppiche von einer berzeugend modernen und kundenfreundlichen Seite. Besucht werden knnen die neuen Rume der Mischioff AG nach Voranmeldung jederzeit. Auch Besucherparkpltze direkt vor dem Eingang sind ein weiteres Plus, das der Umzug mit sich bringt.

Showtime fr neue Teppichkollektionen

Im offenen und lichten Showroom knnen die neuen Kollektionen der Mischioff AG von Hndlern und Besuchern betrachtet werden. Die groflchigen Designteppiche hngen wie Kunstwerke an den Wnden und die Rumlichkeiten laden zum Spaziergang durch die Teppichgeschichte ein. Hochwertigste Seiden- und Wollteppiche, die bereits Liebhaber auf der ganzen Welt gefunden haben, sind das Markenzeichen der Mischioff AG. Doch auch der Bereich fr antike Teppiche, die in der Historie des Teppichherstellers Mischioff ganz am Anfang stehen, finden nach wie vor ihren Platz in einem eigens dafr geschaffenen Showroom.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mischioff AG
Herr Daniel Kilian
Embraport 16
8424 Embrach
+41-44-492 92 73
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER MISCHIOFF AG

1948 in Zürich gegründet, war der Handel mit Orientteppichen zunächst das Kerngeschäft der Mischioff AG. Lange Zeit galt Mischioff als der wichtigste Importeur von Teppichen in der Schweiz. Seit Anfang 2000 sind die Brüder ...
PRESSEFACH
Mischioff AG
Embraport 16
8424 Embrach
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG