VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
a+o Gesellschaft fr Kommunikationsberatung mbH
Pressemitteilung

Urlaub am Mittelmeer – drei köstliche kulinarische Erinnerungen

(PM) , 05.09.2008 - Mediterrane Fischrezepte von "Deutsche See" Fischmanufaktur lassen das entspannte Urlaubsfeeling in den heimischen vier Wnden wieder aufleben

Bremerhaven, im September 2008 – Sonne, Strand und Meer – der Urlaub ist die schnste Zeit des Jahres, in welcher der Genuss im Mittelpunkt steht.
Besonders die Mittelmeerlnder gehren zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Dort weckt nicht nur die traumhafte Landschaft Begeisterung in uns, sondern auch die erlebten mediterranen Gaumenfreuden. Aus Italien bringen wir die Erinnerung an Fischerfeste mit, bei denen Tintenfisch, Sardellen und Seehecht auf dem Grill brutzelten und einen wunderbaren Duft ber die trkisblau schimmernde See wehten. Der Geruch von gegrillten Garnelen in Spanien und das Aroma der nach Meer schmeckenden Muscheln in der Provence – um das Urlaubsfeeling wieder aufleben zu lassen und die Entspanntheit wieder zu spren, auch wenn der Urlaub vorbei ist, reicht hufig schon ein kleiner Trick. Mediterrane Rezepte lassen sich einfach in der heimischen Kche nachkochen und zaubern so sdlndisches Flair in die eigenen vier Wnde. "Deutsche See", Deutschlands Marktfhrer fr Fisch und Meeresfrchte, verrt drei Fischrezepte aus den beliebtesten Mittelmeerlndern.

Spanisches Nationalgericht: Fischpaella
Obwohl die spanische Kche sehr regional geprgt ist, wird die Paella im ganzen Land zubereitet und wohl jeder Spanien-Urlauber hat diese Spezialitt schon in einem Restaurant am Strand genossen. Die Zutaten variieren von Region zu Region. Doch eines ist berall gleich: Alleine bleibt man beim Schlemmen nie, denn die Paella wird fr mindestens zwei Personen serviert. Erst ab einer gewissen Menge entwickeln die Zutaten ihr unverwechselbares Aroma in der speziellen Paella-Pfanne.

Zutaten, Menge fr 4 Personen: 500 g Fischfilet (z.B. Wolfsbarschfilet), 300 g rohe Riesengarnelen, 250 g Miesmuscheln, 4 Knoblauchzehen, 2 (100 g) groe Zwiebeln, je 1 gelbe und rote Paprika, 4 EL Olivenl, 250 g spanischer Paellareis, 500 ml (Glas) Fischfond, 200 ml Weiwein, 1 Dose Safran, 200 g tiefgekhlte Erbsen, Salz und Pfeffer

Zubereitung: Paprika waschen und in Stcke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schlen und wrfeln. Muscheln grndlich waschen. Fischfilets in mundgerechte Stcke teilen. l in einer Paellapfanne erhitzen. Zuerst die Garnelen anbraten, bis sie eine schne rote Farbe angenommen haben. Herausnehmen und dann das Fischfilet kurz auf der Haut anbraten. Garnelen und Fisch beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch in l glasig dnsten. Reis zufgen und mit dem Fischfond und Weiwein ablschen. Safran, Salz und Pfeffer zufgen und einmal aufkochen. Paellapfanne in den auf 200C (oder Gas: Stufe 4) gut vorgeheizten Backofen schieben. Circa 15 bis 20 Minuten im Ofen schmoren lassen. Danach Paprika, Garnelen, Muscheln, Erbsen und Fischfilets zum Reis geben. Paellapfanne mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen weitere 12 bis 15 Minuten garen.

Unter der heien Sonne Italiens: Dorade gegrillt
Der wohl typischste Mittelmeer-Fisch ist die Dorade. Vor allem die Italiener lieben sein festes und sehr schmackhaftes Fleisch, das nur wenige Grten hat. Der mediterrane Magerfisch besitzt ein feines intensives Aroma und eignet sich ideal zum Wrzen mit aromatischen Krutern und lsst sich auf vielfltige Weise zubereiten.

Zutaten, Menge fr 4 Personen: 4 Doraden Royale (300-500 g pro Fisch), 400 g Keniabohnen,
300 g Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 10 g Estragon, 4 g Rosmarin, 80 g Schwarze Oliven, 20 ml Olivenl, Meersalz und Pfeffer aus der Mhle

Zubereitung: Doraden schuppen, innen und auen sorgfltig waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer einige Male auf beiden Seiten quer einschneiden. Die Fische innen und auen mit Meersalz und Pfeffer wrzen. Keniabohnen putzen, in kochendem Salzwasser circa vier Minuten blanchieren, abschrecken. Die Tomaten enthuten und in Wrfel schneiden. Den Estragon und den Rosmarin fein hacken. Die Oliven entkernen und halbieren. Die Doraden ca. 5-7 Minuten je Seite grillen, whrenddessen Olivenl in einer Pfanne erhitzen, die Keniabohnen, den Estragon und die Rosmarinzweige zugeben und gut durchschwenken. Dann den gehackten Knoblauch, die Oliven und die Tomatenwrfel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Doraden auf dem Gemse anrichten. Dazu Stangenweibrot servieren.

„Muscheln Provencale“, der Geschmack des Mittelmeers
Wer schon in einem der zahlreichen Straenrestaurants an der franzsischen Mittelmeerkste gesessen und den Senioren beim Petanque-Spiel zugesehen hat, wird wohl auch eines der zahlreich angebotenen Muschel-Gerichte probiert haben. Zusammen mit der leichten Brise, die von der See herberweht, gehren Miesmuscheln mit ihrem unverwechselbaren, nach Meerwasser schmeckenden, Aroma zu einem perfekten Sommertag in Sdfrankreich.

Zutaten, Menge fr 4 Personen: 3 kg Miesmuscheln, Pfeffer, 1 Prise Meersalz, 250 g Butter, 2 Bund Petersilie, 4 Schalotten, 5 Knoblauchzehen, 500 ml Weiwein, 1 TL milder Chili

Zubereitung: Knoblauchzehen, 2 Schalotten und Petersilie fein hacken. Mit der weichen Butter vermengen und mit Pfeffer und Salz wrzen. 2 weitere gehackte Schalotten in etwas Olivenl anschwitzen, die frischen Miesmuscheln, etwas Salz und 0,5 Liter Weiwein hinzufgen. Die Muscheln circa 3 Minuten garen. Ungeffnete Muscheln und die oberen Schalen entfernen. Knoblauchbutter in die Muschelhlften fllen. Diese nebeneinander auf ein Backblech setzen und bei 200C 5-8 Minuten backen, bis die Butter hellbraun ist. Kreisfrmig auf Tellern anrichten und mit Petersilie und mildem Chili garnieren. Dazu passt Baguette.

"Deutsche See" mit Hauptsitz in Bremerhaven ist in Deutschland die Nummer Eins bei der Ver-marktung von Fisch und Meeresfrchten. In bundesweit mehr als 20 Niederlassungen beschftigt das Unternehmen rund 1.700 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie ber Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. Der weltweite Einkauf hochwertiger Rohwaren, die sorgfltige und kundenindividuelle Produktion und Veredelung in der Bremerhavener Manufaktur, das berdurchschnittliche Qualittsmanagement und die im Markt einzigartige Logistik zeichnen das Unternehmen aus. Seit November 2003 gehrt die Feinkostmarke BEECK zu "Deutsche See". Als Marktfhrer ist sich das Unternehmen der kologischen, gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zum nachhaltigen Schutz der natrlichen Ressourcen bewusst. "Deutsche See" engagiert sich schon lange aktiv fr den Erhalt der Fischbestnde und den Umweltschutz.

Weitere Informationen: Auf www.deutschesee.de finden Sie alles
Wissenswerte rund um Fisch & Fischgenuss.

Kontakt:
a+o
Sabine Grngreiff
Telefon: 040 / 43 29 44 20
Fax: 040 / 43 18 99 94
Sabine.Gruengreiff@a-und-o.com

"Deutsche See"
Andreas Kremer
Telefon: 0471 / 13 31 40
Fax: 0471 / 13 12 50
Andreas.Kremer@deutschesee.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
a+o Gesellschaft fr Kommunikationsberatung mbH
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG