VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Qualimedic.com AG
Pressemitteilung

Dünnsein hat ein dickes Ende! Extrem schlanke Menschen und Magersüchtige bekommen frühzeitig Osteoporose und leiden unter Abwehrschwäche

(PM) , 10.02.2007 - Dnnsein und Mangelernhrung ist aus ditetischer Sicht nicht empfehlenswert und mit groen Risiken fr die Gesundheit verbunden, betont heute Ernhrungsexperte Sven-David Mller-Nothmann, der sich seit vielen Jahren mit den Problemen von mageren Menschen beschftigt. Ein Body Mass Index (BMI = Krpergewicht in Kilogramm geteilt durch Krpergre in Metern zum Quadrat) von weniger als 18,5 kennzeichnet ein Untergewicht und ein BMI unterhalb 17 ist gesundheitlich uerst bedenklich. Davon betroffen sind aber nicht nur Magerschtige, sondern auch Menschen, die aus genetischen Grnden einfach nicht zunehmen oder die durch chronische Krankheiten abmagern. Insgesamt sind in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden 2,3 Prozent der Bevlkerung untergewichtig. Das entspricht rund 1.886.000 Menschen, die gefhrlich dnn sind, berechnet Sven-David Mller-Nothmann. Wenigstens 700.000 Frauen und Mnner leiden in Deutschland an Magersucht oder der Fress-Brechsucht, listet Mller-Nothmann auf. Die Auszehrung fhrt beispielsweise zu einer Abwehrschwche und Studien zeigen, dass Magerschtige viel frher und massiver an Osteoporose erkranken als schlanke oder vollschlanke Menschen. Akut ist Untergewicht deutlich gefhrlicher als bergewicht, warnt Ditassistent Sven-David Mller-Nothmann vom Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in seinem Buch „Gesund zunehmen“. Dnne Menschen bekommen in Deutschland praktisch keine Hilfe und haben keine Lobby. Lediglich Menschen, die unter Essstrungen erhalten, haben berhaupt Aufmerksamkeit, kritisiert der Moderator des Fernsehmagazins GesundZeit Sven-David Mller-Nothmann. In meinem Buch beschreibe ich die Ursachen des Untergewichts und gebe praktische Tipps und Hinweise zu einer kalorienreichen Ernhrung mit entsprechenden Rezepten. Fr viele Menschen ist berhaupt nicht vorstellbar, dass es berhaupt problematisch sein kann, wenn das Gewicht niedrig ist. Noch immer sind viele Menschen im Schlankheitswahn, mokiert sich Sven-David Mller-Nothmann, der darauf hinweist, dass die Zahl der Untergewichtigen immer weiter zunimmt. Zunehmend sind Senioren, die durch physische und psychische Krankheiten an Gewicht verlieren und grte Probleme haben, zuzunehmen. Viele bergewichtige beneiden Menschen, die nicht zunehmen knnen und unterschtzen die Schwierigkeiten, die sich aus Untergewicht und Mangelernhrung ergeben. Das geht weit ber kosmetische Probleme und das Outfit hinaus. Bei vielen Untergewichtigen reicht eine hochkalorische Ernhrungsweise nicht aus, um das Problem zu lsen und dann helfen nur noch Astronatenkost oder eine Ernhrungssonde, teilt Sven-David Mller-Nothmann mit. Eine optimale Ersthilfe hat der Untergewichts-Profi natrlich parat: Studentenfutter ist fr Untergewichtige perfekt. Es ist reich an Kalorien, schmeckt gut und ist auch noch gesund. Aber wer zunehmen mchte, muss davon schon tglich mindestens einen Beutel verdrcken. Dann passt irgendwann die Hose wieder und rutscht nicht mehr, erlutert Mller-Nothmann abschlieend. Weitere Informationen zur gesunden Gewichtszunahme unter www.svendavidmueller.de. Kostenlose rztliche Beratung von Untergewichtigen ermglicht das fachrztliche Beratungsportal www.qualimedic.de. Buchtipp: Gesund zunehmen, Sven-David Mller-Nothmann, Knaur Verlag, ISBN 3426668149, 12,95 Euro Das Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Kln widmet sich insbesondere der individuellen Ernhrungsberatung und betreibt wissenschaftlich begrndete publikumsorientierte Presse- und ffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernhrung, Prvention und Ditetik. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Mller-Nothmann leitet das ZEK. Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Mller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Kln-Deutz, 0177-2353525, www.svendavidmueller.de, info@svendavidmueller.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Qualimedic.com AG
Brckenstrae 1-3
50667 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG