VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
contrast MEDIA SERVICE fr Auenwerbung GmbH
Pressemitteilung

"Ma 2007 Plakat" ist die beste Studie Deutschlands

(PM) , 19.06.2008 - Die "ma 2007 Plakat" der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) gewinnt den Preis der Deutschen Marktforschung 2008. Der Preis wurde im Rahmen der Gala des 43. Kongresses der Deutschen Markforschung verliehen. In der ag.ma sind Agenturen, Werbungtreibende und Medien organisiert, die gemeinsam die Standards der Reichweitenforschung in Deutschland festlegen und die Daten auch erheben. Unter anderem ist auch die awk AUSSENWERBUNG aktives Mitglied in der ag.ma. „Wir freuen uns, dass einmal nicht nur die Qualitt unserer Arbeit ausgezeichnet wird, sondern unsere Innovationskraft und Kreativitt", sagt Hans Georg Stolz, Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse.

"Die ma 2007 Plakat leistet einen wertvollen Beitrag zur Exploration und Etablierung neuer Verfahren in der Markt- und Mediaforschung. Die Studie ist ein Pilotprojekt in der deutschen Medienforschung, das auch international Beachtung findet", so die Begrndung der Jury. Mit dem Preis der Deutschen Marktforschung werden Studien ausgezeichnet, die neu, innovativ und kreativ, methodisch fundiert, problemadquat und handlungsorientiert sind. Fr jeden der rund 300.000 Auenwerbe-Standorte Deutschlands (Groflchen, City-Light-Poster, Ganzsulen, Mega-Lights) liefert die "ma 2007 Plakat" Daten. So knnen die Reichweiten von Plakatkampagnen valide berechnet werden. Fr Werbungtreibende und Agenturen ist dies ein Quantensprung in der Planung von Plakatkampagnen. In der Studie werden die Daten etablierter Untersuchungen zu Verkehrsaufkommen und Standort-Bewertung mit neuen Erhebungen der Mobilitt der Menschen verknpft. Allein das Volumen der Daten htte bis vor kurzem die Kapazitt der meisten Grorechner gesprengt. Die Mobilitt wurde in 21.000 telefonischen Interviews erhoben, hinzu kam eine GPS-Messung, bei der die Koordinaten von 8.600 Personen eine Woche lang sekundengenau erfasst wurden. Die zurckgelegten Wege wurden dann mit den Koordinaten und den Beachtungswerten von 300.000 Plakatstellen sowie mit Daten aus Verkehrserhebungen zu validen Reichweiten zusammengefasst. All diese Daten verknpft die "ma 2007 Plakat" in einem innovativen Modell. Die Ergebnisse ermglichen zum ersten Mal die Planung und Optimierung von Auenwerbung auf der Basis von feinrumigen Planungsdaten fr unterschiedliche Stellenarten. Die "ma 2007" Plakat erschien nach drei Jahren Vorbereitungszeit Ende letzten Jahres. Bereits 2001 waren die Unternehmen des Fachverbands Auenwerbung e. V. der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e. V. beigetreten, um die Untersuchung der Reichweiten des Mediums unter dem Dach der All-Media-Organisation ag.ma zu ermglichen.

„Wir freuen uns besonders ber diese Auszeichnung. Es war ein hartes Stck Arbeit, die Mhe hat sich jedoch in vollem Mae gelohnt. Mit diesem Schritt werden wir die gesamte Branche deutlich nach vorne bringen", so Andreas Schiefer, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb der awk AUSSENWERBUNG GmbH.

Quelle: www.awk.de

Kontakt:
awk MEDIA SERVICE GmbH
August-Horch-Str. 10a
56070 Koblenz
Fon: +49 (0) 261-8092-444
Fax: +49 (0) 261-8092-144
info@awk-media.de
www.awk-media.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
contrast MEDIA SERVICE fr Auenwerbung GmbH
August-Horch-Str. 10 a
56070 Koblenz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG