VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haus der Technik e.V.
Pressemitteilung

Dicke Luft im Krankenhaus

(PM) , 15.07.2009 - Haus der Technik-Seminar „Nutzung von RLT-Anlagen in medizinischen Einrichtungen“

Vom Investitionsstau in Krankenhusern sind auch die raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) betroffen. Es wird bei Wartung und Modernisierung gespart, wo es geht – und teilweise auch darber hinaus. Gleichzeitig sind die hygienischen Anforderungen fr den Betrieb von RLT-Anlagen in den vergangenen Jahren stndig gestiegen. In immer dringenderem Mae stellt sich fr die Betreiber die Frage, welche Sanierungsmanahmen aus technischer und hygienischer Sicht sinnvoll sind.

Das Seminar „ Nutzung von RLT-Anlagen in medizinischen Einrichtungen“ am 16.9.2009 im Essener Haus der Technik greift diese Fragestellungen auf. Unter der Leitung von Dr. Frank Wille (Hybeta GmbH, Mnster) werden die aktuellen Lftungsnormen und hygienischen Anforderungen an die Raumlufttechnik sowie Wirtschaftlichkeitsberechnungen vor und nach der Sanierung vorgestellt. Konkrete Fallbeispiele zeigen die praktische Umsetzung von Sanierungskonzepten in deutschen Krankenhusern.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaen an die technischen Leiter von Krankenhusern, Ingenieurbros fr Raumlufttechnik und Lftungsbauer.

Der angespannten Situation im Krankenhausbudget wird durch die Mglichkeit „Zwei Mitarbeiter buchen fr einen Preis“ Rechnung getragen.

Das ausfhrliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e. V. unter Tel. 0201/1803-344 (Frau Wiese), Fax: 0201/1803-346 bzw. im Internet: www.krankenhaus-sanierung.de oder www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-09-354-9.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Haus der Technik e.V.
Herr Kai Brommann
Hollestraße 1
45127 Essen
+49-201-1803251
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haus der Technik e.V.
Hollestrae 1
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG