VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Qualimedic.com AG
Pressemitteilung

Dauerhaft rank und schlank … mit www.qualimedic.de gesund abnehmen

(PM) , 19.05.2006 - (Kln – SDMN): Die Ernhrungsexpertin des Gesundheitsportals www.qualimedic.de Dr. med. Jessica Mnnel hilft bei der gesunden Gewichtsreduktion. Der Sommer kommt und die Winterpfunde sind meist noch nicht runter. Viele Zeitungen bieten gerade in dieser Zeit unterschiedliche Diten an, neben Fasten, Kohlsuppendit und anderen gefhrlichen Crash-Diten findet man Berichte von Schlankmacherpillen, die die Gewichtsabnahme beschleunigen sollen. Fr den Ditwilligen ist es schwer zu beurteilen, welche Dit und welches Produkt wirklich die erfolgreiche Gewichtsabnahme verspricht, die dauerhaft zu halten ist. Qualimedic hat fr den Abnahmewilligen einige Kriterien zusammengestellt, die fr eine effektive und dauerhafte Gewichtsreduktion wichtig sind. Abnehmen durch sinnvolle Ernhrungsumstellung Eine geplante Gewichtsabnahme mehr als fnf Kilogramm ist nur zu erreichen mit einem langfristig angelegten Programm, das neben einer Ernhrungsumstellung auch Sport oder ein spezielles Bewegungsprogramm (beispielsweise www.go-myline.de) mit einbezieht. Sinnvoll wre eine Ernhrungsweise mit hohem Gehalt an Gemse und Obst sowie fettarmem Eiwei. Nur durch ausreichend Eiwei und einem Bewegungsprogramm lsst sich dem Jojo-Effekt vorbeugen. Es empfiehlt sich die Reduktion von tierischem Fett und ballaststoffarmen Kohlenhydrattrgern, wie Weimehlprodukte, Kuchen und Sigkeiten. Denn diese Lebensmittel haben auer Kalorien in der Regel nur wenige fr den Krper wichtige Nahrungsinhaltsstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, sekundre Pflanzenstoffe) und schren durch den raschen Blutzuckeranstieg die Insulinausschttung. Das fhrt zu Heihunger. Die Gesamtkalorien sollten dabei nicht zu stark reduziert werden, es empfiehlt sich bei lngeren Gewichtsreduktionsprogrammen zwischen 1200 und 1600 Kilokalorien aufzunehmen, um eine ausreichende Versorgung mit Mikronhrstoffen zu gewhrleisten. Whrend der Dit-Phase ist die Einnahme eines Multivitamin-Mineralstoffprparates sinnvoll. Solche Produkte gibt es preiswert in Drogerien und Apotheken. In jedem Falle ist die Substitution von Vitaminen und Mineralstoffen bei lngerer Dit ber 2 Wochen notwendig. Die Gewichtsabnahme erfolgt hufig etwas langsamer als bei den kurzfristigen Diten, ist aber nachhaltig, da nicht nur Wasser und Muskelmasse verloren gehen, sondern das lstige und gesundheitsschdliche Krperfett verbrannt wird. Empfohlen ist eine Gewichtsabnahme von bis zu einem Kilogramm pro Woche. Diten, die bevorzugt Nahrungsmittel mit niedrigem glykmischen Index empfehlen, knnen helfen, die Ernhrungsweise dauerhaft umzustellen. Sport strafft den Krper und belebt die Psyche Regelmige krperliche Bewegung und besonders Sport ist wichtig, um den Grundumsatz zu erhhen und den Muskelaufbau sowie Fettabbau zu frdern. Neben einer Umstellung der tglichen Gewohnheiten wie Treppensteigen statt Aufzug fahren, mit dem Fahrrad zur Arbeit, mittags einen Spaziergang machen anstatt in der Kantine zu sitzen, untersttzt Ausdauersport wie Joggen, (Nordic-)Walking, Schwimmen, Fahrradfahren die Fettverbrennung. Anfnger sollten 2 bis 3-mal wchentlich 30 bis 45 Minuten Sport treiben und sich behutsam steigern. Gerade Joggen und Walken hat einen positiven Effekt fr die Psyche. Zur Straffung von Bauch, Beine, Po und Busen sollten Dit-Kandidaten 2 bis 3 mal pro Woche ein 10 bis 15 mintiges Gymnastikprogramm einlegen oder spezielle Kurse (beispielsweise „Myline - aktiv schlank“) im Fitnesscenter besuchen. Vorsicht vor Crash Diten und Co Auch wenn der Wunsch nach einer raschen Gewichtsabnahme gro ist, sollten Crashditen aus medizinischer Sicht nicht durchgefhrt werden. Die Crashditen Fasten, Heilfasten und besonders die Nulldit kann sogar zum Tode fhren. Meist verlieren Crash-Ditler bei solchen Extrem-Diten berwiegend Wasser, reichlich Muskulatur, aber wenig Fett und es kann deswegen zu einer ebenso schnellen Gewichtszunahme nach der „Kur“ kommen, dem Jojo-Effekt. Die Gruppe der fett-eiweireichen Diten (Atkins-, Hollywood- oder South Beach Dit) versprechen schnelles Abnehmen durch viel Protein und wenig Kohlenhydrate. Studien zeigen, dass die Gewichtsabnahme anfnglich etwas schneller erfolgt als bei eher kohlenhydratbetonten Diten, aber langfristig sich wenig Unterschied in der Effektivitt zeigt. Dafr knnen die proteinreichen und fettreichen Diten aber den Stoffwechsel belasten und zu einer Erhhung des Harnsure- und Cholesterinspiegels fhren. Formuladiten und Ditprogramme Schlankheitsmittel sollten nur nach Rcksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Es gibt eine Vielzahl von anderen Ditprogrammen, wie zum Beispiel Weight-Watchers, die ein langfristiges Abnehmprogramm mit Ernhrungsumstellung propagieren. Auch rzte bieten zunehmend Ditkonzepte an, wie z.B. Optifast (www.optifast.de), Formmed (www.formmed.de), Bodymed (www.bodymed.de) oder Precon (www.precon.de), die gerade fr stark bergewichtige Personen mit Erkrankungen, die einer rztlichen berwachung bedrfen, geeignet sind. Diese Programme setzen meist auf ein Drei-Mahlzeiten-Konzept und bauen auf den Effekt des proteinmodifizierten Fastens. Auch im Internet gibt es entsprechende Programme (z. B. Ditcoach von www.xx-well.com oder Slimcoach von www.slimcoach.de) und Apotheken bieten strukturierte Gewichtsreduktionsprogramme an. Welches Programm das richtige ist, sollte mit dem Hausarzt besprochen werden. Interessierte knnen ihre Fragen bei gesund.qualimedic.de/Forum-901.html stellen. Die Beantwortung bernehmen qualifizierte rzte und Ernhrungsfachkrfte kostenlos. Interviews mit Frau Doktor Mnnel sind mglich. Qualimedic.com AG Brckenstrae 1-3 50667 Kln www.qualimedic.de Sven-David Mller-Nothmann (Pressesprecher) 0221-2705212, 0177-2353525 presse@qualimedic.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Qualimedic.com AG
Brckenstrae 1-3
50667 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG