VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Franz Beeler & Partner, Innovation & Venture Management
Pressemitteilung

SYSTEMS 2006: Wie Unternehmen mit Internet-Telefonie (VoIP) bis 30% Kosten sparen!

(PM) , 19.10.2006 - BITKOM-Prsident Willi Berchtold sieht insbesondere fr gewerbliche User sehr gute Argumente fr den Umstieg auf die Internet-Telefonie: „Unternehmen, die auf Voice over IP umsteigen, knnen bis zu 30 Prozent Kosten sparen.“ Auf der SYSTEMS 2006 zhlt Internet-Telefonie denn auch klar zu den Schwerpunktthemen. Gemss einer Studie von Integrated Research sollen bereits fas 80% aller Grossfirmen VoIP-Anwendungen im Einsatz haben. Dies gilt offenbar primr fr Videokonferenzen auf IP-Basis sowie fr IP-Anwendungen. Als wichtigste Grnde fr den Entscheid des Internet-Telefonie-Einsatzes werden zum einen die geringeren Betriebskosten, zum anderen die erweiterte Funktionalitt wie eben die Mglichkeit fr Videotelefonie angegeben. Ein Blick zurck in die Geschichte der Internet-Telefonie zeigt, wie schwierig es ist, den Marktdurchbruch einer neuen Technologie vorauszusagen: Von VoIP als Zukunftsmusik ... Bereits in den 1990er Jahren hat die VoIP-Technologie schon einmal das Interesse der ffentlichkeit geweckt. Was zunchst Computer-Freaks begeisterte, entpuppte sich jedoch sehr schnell als Flop: Das Internet war damals noch nicht auf die bertragung von Telefongesprchen in Echtzeit vorbereitet, was zu Gesprchsverzgerungen von mehreren Sekunden, Sprachaussetzer und schlechter Tonqualitt fhrte. ... zu ausgereiften VoIP-Produkten mit interessantem Sparpotential In der Zwischenzeit ist nun aber die VoIP-Technologie zur Marktreife weiterentwickelt worden. Es sind nun auch ausgereifte Produkte verfgbar, die weltweites Telefonieren ber das Internet ermglichen. Landesspezifische Technologiestandards gibt es nicht mehr, so dass sich Kompatibilittsprobleme, wie sie bei ISDN-Netzen aufgetreten sind, nicht wiederholen werden. In dieser Hinsicht ist die Globalisierung aufgrund der Internet-Technologien bereits weit fortgeschritten. Die Experten sind sich mittlerweile einig, dass die VoIP-Technologie nicht nur eine Alternative zu den bisherigen Telefon-Festnetzen darstellt, sondern diese in Zukunft in Unternehmen und im ffentlichen Netzen vollstndig ablsen wird. Computernetze verdrngen Telefon-Festnetze Langfristig wird es nur noch Datennetze geben: lokale, geschlossene Netze von Unternehmen oder Organisationen und das ffentliche Internet. Diese Netze werden sowohl Daten, als auch Sprache und Video transportieren. Telefonieren wird in Zukunft nur noch ein Dienst unter vielen sein, der innerhalb von geschlossenen Datennetzen oder ber das Internet genutzt werden kann. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zum Thema Voice over IP (VoIP) in allgemeinverstndlicher Sprache zusammengefasst, jeweils unter Angabe weiterer Informationsquellen: 1. Vom Computer-Datennetz zum universellen Informations- und Kommunikationsnetzwerk www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-computer-datennetze.htm 2. Wie funktioniert die VoIP-Technologie? www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-funktionsweise.htm 3.Vor- und Nachteile der VoIP-Technologie fr Privatnutzer www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-vorteile-privat.htm 4. Vor- und Nachteile der VoIP-Technologie fr Unternehmen www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-vorteile-unternehmen.htm 5. Kosten sparen: Bis 80% gnstigere Telefonkosten www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-telefonkosten.htm 6. Voraussetzungen zur Nutzung von VoIP www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-voraussetzungen.htm 7. ENUM: Mit einer einzigen Nummer berall auf der Welt erreichbar! www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-enum.htm 8. Whlen Sie den geigneten VoIP-Provider www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-provider.htm 9. VoIP-Security - IT-Sicherheit im Unternehmen www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-security.htm 10. VoIP-Infrastruktur fr KMU - VoIP-Produkte (Hardware-Software) www.kmuinnovation.com/kmu-tipp/voip-sip-infrastruktur-produkte.htm Ausfhrlicher Ratgeber-Artikel zum Thema Internet-Telefonie unter: www.kmuinnovation.com/ratgeber/voip-sip-internet-telefon-1.htm Autor des Artikels: Dr. Franz J. Beeler Managing Director Dr. Franz Beeler & Partner Innovation & Venture Management Aeschi 6410 Goldau /Schweiz Tel: +41 41 855 62 92 Fax: +41 41 855 62 91 Mobile: +41 79 455 51 34 Internet: www.kmuinnovation.com Hinweis: Sie sind Grnder, Manager, Unternehmer oder Selbstndiger und mchten zum Thema "Mehr Innovation fr weniger Geld!" mehr wissen: Auf dem KMU-Innovationsportal www.kmuinnovation.com finden Sie neue Wege und Konzepte zur erfolgreichen Innovation im 21. Jahrhundert. Adresse der Redaktion und des Unternehmens: Dr. Franz Beeler & Partner Innovation & Venture Management Aeschi 6410 Goldau /Schweiz Tel: +41 41 855 62 92 Fax: +41 41 855 62 91 Mobile: +41 79 455 51 34 www.kmuinnovation.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Franz Beeler & Partner, Innovation & Venture Management
Aeschi
6410 Goldau
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG