VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pressemitteilung

Infora mit seinen drei Kompetenzzentren auf der CeBIT 2007

(PM) , 02.02.2007 - Breites Beratungsangebot fr ffentliche Verwaltung und Industrie in Halle 9/Public Sector Parc, Stand C60 (Kln, 31.01.2007) Das Consulting-Unternehmen Infora GmbH prsentiert auf der CeBIT 2007 (Halle 9/Public Sector Parc, Stand C60) das gesamte Beratungsangebot seiner drei Kompetenzzentren „Strukturen & Prozesse“, „IT-Strategien und IT-Lsungen“ sowie „Beschaffung und Finanzierung“. Sie grnden auf langjhrigen Erfahrungen aus Projekten fr Behrden sowie Industrieunternehmen und umfassen die Themenfelder: - Elektronische Dokumentenprozesse mit Beratungsangeboten zur konzeptionellen Planung, Auswahl und Beschaffung von Archivierungslsungen sowie der Geschftsprozessoptimierung und Migrationsuntersttzung; - E-Government-Lsungen, in deren Mittelpunkt Strategie- und Architekturkonzepte, die rechtssichere Gestaltung von Verwaltungsablufen und Konzepte zur durchgngigen Prozessorientierung von Verwaltungsdienstleistungen stehen; - ITIL-Consulting, zu dessen Portfolio der „QuickCheck: ITIL“ zur Analyse des Handlungsbedarf, das modulare Prozessmodell „Lean ITIL“ sowie Beratungsleistungen fr die Auswahl von Tools und den Einfhrungsprozess gehren; - RZ-Konsolidierung mit den Schwerpunkten Konzeption zukunftstrchtiger Infrastrukturplattformen fr IT und TK, Serverkonsolidierung, Aufbau serviceorientierter Prozesse und Erarbeitung von Service Level Agreements (SLA); - IT-Finanzierung mit einem bedarfsgerechten Leistungsangebot von der Strategieberatung zur Auswahl geeigneter Finanzierungsformen ber IT-Wirtschaftlichkeitsbewertungen konkreter Finanzierungsmodelle bis zur Vergabe- und Einfhrungsbegleitung bei alternativen Finanzierungsmodellen sowie der Untersttzung bei Wettbewerblichen Dialogen; - IT-Einkauf, dessen Anforderungen durch Konzeption und Einfhrung elektronischer Beschaffungsprozesse, Entwurf von Portal- und Auktionslsungen, Prfung und Optimierung von Ausschreibungsunterlagen sowie eine Angebots- und Vertragsoptimierung untersttzt wird. „Dieses breite und trotzdem in sich geschlossene Beratungsportfolio demonstriert eine klare Fokussierung auf elementare Anforderungen der Anwender in ffentlicher Verwaltung und Industrie“, erlutert Infora-Geschftsfhrer Thomas Hhn. Dass das Beratungshaus auf der CeBIT seinen Stand im Public Sector habe, bedeute deshalb keine Beschrnkung auf E-Government-Themen. Sowieso sollte nicht mehr in einer zu starken Segmentierung gedacht werden. „Die Erfahrungen aus Projekten in Behrden und Unternehmen befruchten sich gegenseitig und erweitern dadurch die Beratungskompetenzen fr beide Zielgruppen“, beschreibt Hhn. Er verweist in diesem Zusammenhang auch auf die Ergebnisse einer Infora-Studie, nach der IT-Beratungsunternehmen mit speziellen Kompetenzen im E-Government auch bei Unternehmen eine groe Akzeptanz genieen. ber INFORA: Die INFORA GmbH ist seit mehr als 25 Jahren ein innovatives, hoch spezialisiertes und herstellerunabhngiges Beratungshaus. Mit Standorten in Kln, Berlin, Hamburg, Mnchen und Dresden untersttzt sie Kunden von der ersten Konzeptidee bis zur erfolgreichen Umsetzung. Besonderen Wert legt INFORA dabei auf die praxisbezogene Konzeption und wirksame Umgestaltung von Geschfts- und Automationsprozessen. Zu ihren Beratungskunden gehren im Industriebereich beispielsweise die DaimlerChrysler AG, Vissmann, INA Schaeffler, Deutsche Airbus, Henkel, Minolta, Procter&Gamble und Schering, in der ffentlichen Verwaltung Kunden wie das Bundesministerium des Innern, das Bundesministerium der Finanzen, die Bundesagentur fr Arbeit oder das Bundeskanzleramt. www.infora.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pastoratstrasse, 6
50354 Hrth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG