VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Eltern ans Netz e. V.
Pressemitteilung

Ideen gesucht „Internet? Aber sicher!“

(PM) , 06.06.2008 - Der Verein „Eltern ans Netz e. V.“ sucht Videospots und –clips. Ziel der Spots soll es sein, gezielte Denkanste ber potentielle Gefahren, welchen Kinder und Jugendliche im Internet ausgesetzt sein knnen, zu liefern. In kurzen und vor allem pointierten Darstellungen sollen vor allem Eltern und Erwachsene darauf aufmerksam gemacht werden, was passieren kann, wenn Kinder und Jugendliche unbeaufsichtigt und zu lange am Computer sitzen.

Gleichzeitig sollen die Videospots Alternativen aufzeigen oder Fragen stellen. Themen knnen dabei ungetrbtes Surfvergngen, Internet und Gesellschaft, Computer und Internet im Kinderzimmer sein. Auch kritische Beitrge wie „Das Internet ist der neue Babysitter“ oder „Wo sind die Grenzen der Privatsphre im Internet“ sind willkommen.

Aber das Internet ist nicht nur ein „Tatort“ voller Bsewichte. In der bunten Medienwelt knnen Kinder auch viel Spa haben und sie knnen viel lernen. Eltern mssen ihnen dafr den entsprechenden Freiraum schaffen und ihnen helfen, kritisch und vorsichtig zu sein.

Dabei sind der Kreativitt in der Umsetzung keine Grenzen gesetzt. Eines sollen alle Beitrge gemeinsam haben: Sie sollen wachrtteln! Sie sollen Licht und Schatten zeigen! Weitere Infos gibt’s unter www.eltern-ans-netz.de.

Interessenten knnen sich mit Ihren Vorschlgen oder Fragen an die Pressestelle von Eltern ans Netz presse@eltern-ans-netz.de wenden.

Ansprechpartner Eltern ans Netz e. V.

Andr Kind – 1. Vorsitzender
Viola Genz – 2. Vorsitzende
Grit Voigt – Schatzmeisterin

Eltern ans Netz e. V.
www.eltern-ans-netz.de
Yorckstrae 39
04159 Leipzig
Tel.: 0341 5904166
presse@eltern-ans-netz.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Eltern ans Netz e. V.
Postfach 22 11 29
04131 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG