VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andr Puchta
Pressemitteilung

Hans-Dietrich Genscher mit der Aufnahme in den "Signs of Fame Germany" geehrt

(PM) , 26.07.2009 - Der frhere Bundesauenminister Hans-Dietrich Genscher wurde am 26. Juli 2009 mit der Verleihung eines Star-Sterns, hnlich dem "Walk of Fame" in Hollywood, im Fernwehpark im oberfrnkischen Hof fr seine Verdienste zur Ausreise der Prager Flchtlinge am 30. September 1989 geehrt.

Zu seiner Aufnahme in die "Signs of Fame" signierte der groe Staatsmann ein Gruschild und drckte seine Hnde hollywoodlike in feuchten Ton, in diesem Fall als Zeichen fr den Frieden in der Welt des multikulturellen und vlkerverbindenden Friedensprojekts.

Fernwehpark Initiator Klaus Beer hob in seiner Laudatio den persnlichen Einsatz Genschers zur Bewilligung der Ausreise der Prager Flchtlinge hervor, die dann ber den Hauptbahnhof in Hof auch in der Saalestadt ankamen. Letzter Star-Stern Wrdentrger war Karlheinz Bhm, der fr sein Hilfsprojekt "Menschen fr Menschen" ausgezeichnet wurde. Genscher freute sich sehr ber die ihm zugedachte Auszeichnung und sagte, da er Hof immer in Erinnerung behalten werde.

Der Hofer Fernwehpark "Signs of Fame" ist ein kosmopolitisch, multikulturelles Friedensprojekt, in dem man mit Blick auf Stdtenamen und Schildergrsse aus der ganzen Welt optisch, gedanklich und emotional auf Weltreise gehen kann.

Dem Fernwehpark integriert ist der "Signs of Fame", Schildergrsse von Prominenten, die mit der Signierung ihres Star-Schildes und ihren Handabdrcken in Ton nicht nur fr ihre Erfolge geehrt werden, sondern damit gleichzeitig "die Hand heben" fr den Weltfrieden. Denn unter den "Schildern aus aller Welt" sollen "Menschen aller Welt" ein Zeichen fr den Frieden und Zusammengehrigkeit setzen, egal welcher Hautfarbe, Religion oder politschen Weltanschauung.

Bis zum heutigen Tag sind ber 200 Prominente aus Musik, Film, TV, Bhne, Sport und Politik im "Sings of Fame" vertreten, darunter Namen wie der DALAI LAMA, Thomas Gottschalk, Boris Becker, CHER, David Copperfield, Sir Roger Moore, Siegfried & Roy, Denzel Washington, Chris de Burgh, Robin Gibb, Wladimir und Vitali Klitschko, Audrey Landers, Sepp Maier bis Kanzlerin Angela Merkel.

Star-Sterne al Hollywood werden an Prominente vertreten, die sich in besonderer Weise karitativ bettigen, hilfsbedrftige Menschen auf der Welt untersttzen. Die Star-Sterne sind im Gehweg vor der exotischen Schilderkulisse eingelassen.

Initiator ist der Hofer Weltenbummler, Filmemacher und Buchautor Klaus Beer, der, inspiriert vom Original Sign Post Forest in Watson Lake / Kanada das deutsche Pendant im oberfrnkischen Hof errichtete. Mit dem integrierten Friedensprojekt und dem ‚Signs of Fame‘ kann der Hofer Fernwehpark jedoch als weltweit einmalig angesehen werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
André Puchta ®
André Puchta
Hohenstaufenring
50676 Köln
+49-221-29890264
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Andr Puchta
Hohenstaufenring
50676 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG