VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tiracon - Full Service Agentur fr Online Marketing
Pressemitteilung

Finwo.com: Vom Suchen und Finden

(PM) , 03.12.2008 - Leipzig, 03.12.2008: Ein gutes halbes Jahr nach dem Startschuss von finwo.com - dem Online Fundbro – erfreut sich das kostenlose Portal ber kontinuierlich steigende Nutzerzahlen. Ehrlichkeit wird mit Finderlohn und Hinweisprmien belohnt.

Aus der Not heraus entstand das Online-Portal Finwo.com und ging im Schnellstart bereits Anfang Juni 2008 ins Netz. Rico Schulz, Initiator und Programmierer der Plattform, „Jeder wei wie rgerlich es ist, wenn man sein Schlsselbund verliert. Der ganze organisatorische und finanzielle Aufwand, um neue Schlsser und Schlssel zu besorgen, raubt Zeit und Nerven.“ Anlass genug fr den Programmierer eine Internet-Plattform als ergnzende Alternative zum stdtischen Fundbro zu entwickeln, die den Suchenden und den ehrliche Finder wieder zusammenfhrt.

Kostenlos knnen die Inserate fr verlorene, gestohlene und gefundene Sache verffentlicht werden. Neben einer genauen Beschreibung von Gegenstnden knnen zustzliche Angaben zum Zeitpunkt des Verlustes und Angaben zum Fund- bzw. Verlustort gemacht werden, der zugleich visuell in einer Straenkarte eingebunden wird. Als Anreiz, Gefundenes dem Besitzer wieder zurck zu geben, haben die Suchenden die Mglichkeit einen Finderlohn oder Hinweisgeld auszuschreiben. Aktueller Gesamtwert der inserierten verlorenen oder gestohlenen Dinge betrgt knapp 8.600€, die die Suchenden bereit sind, dem ehrlichenFinder als Gegenleistung auszuzahlen. Ehrlichkeit lohnt sich!

Am hufigsten werden Gegenstnde wie Handy, Schlsselbnde, Geldbrsen, Digitalkameras und Fahrrder als gestohlen oder verloren inseriert. Aber auch individuelle Gebrauchsgegenstnde wie verlorene Hrgerte-Etuis suchen ihren ehrlichen Finder.

„Der Gedanke“, so Rico Schulz, „im Internet nach verlorenen oder gestohlenen Sachen zu Suchen etabliert sich verstrkt, was sich mit unter in den steigenden Nutzerzahlen bemerkbar macht“. Bis Mitte Dezember soll finwo.com um die Kategorie „entlaufene“ oder „entflogene“ Haustiere erweitert werden. Finwo.com steht damit auch den Haustierbesitzern und -Findern als Option beim Suchen und Finden zur Verfgung.

Firmeninfo:
Das kostenlose Online-Fundbro Finwo.com ging im Juni 2008 online und ist aus der privaten Initiative des Herrn Dipl. Ing. (FH) Rico Schulz heraus entstanden. Finwo.com ist als ergnzendes Angebot zu den regionalen Fundbros zu verstehen. Finwo.com will Suchende und ehrliche Finder die Mglichkeit bieten, auch via Internet zusammen zu finden. Finwo.com wird unentgeltlich durch die SEO Agentur Tiracon in Sachen Suchmaschinenfreundlichkeitund Online-PR beraten.

Kontakt
finwo.com
Herrn Dipl. Ing. (FH) Rico Schulz
Webentwickler
Zwenkauer Str. 20
04277 Leipzig

Website: finwo.com
Email: kontakt[at]finwo.com

Agenturbetreuung:
Tiracon- Agentur fr Online Marketing
Ansprechpartnerin: Grit Marschik
Kreuzstrae 1
04103 Leipzig

Website: www.tiracon.com/suchmaschinenoptimierte-online-pr-nachrichten.html
Email: grit.marschik[at]tiracon.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Tiracon - Full Service Agentur fr Online Marketing
Kreuzstrae 1
04103 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG