VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Pressemitteilung

FIBAA lobt neuen Studiengang der GGS

(PM) Heilbronn, 09.06.2011 - Die internationale Agentur zur Qualittssicherung im Hochschulbereich FIBAA hat den ersten Master-Studiengang fr Unternehmensjuristen in Deutschland akkreditiert. Die German Graduate School of Management and Law (GGS) ist damit die einzige deutsche Hochschule, die eine entsprechende Ausbildung zum Syndikusanwalt anbietet. Ab Oktober 2011 knnen sich Rechtsreferendare, Assessoren, Rechtsanwlte und Bachelor-Absolventen so auf die Ttigkeit als Unternehmensjurist spezialisieren. Mit erfolgreichem Abschluss des berufsbegleitenden Studiums erwerben sie dann den Master of Laws (LL.M.) in Legal Management.

Lob durch Gutachter

"Die Studieninhalte unseres neuen LL.M. orientieren sich speziell an den Anforderungen, die tglich an Juristen in Unternehmen gestellt werden", erlutert der Studiengangsleiter Prof. Jochen Deister die Konzeption des Studiums. Davon sind auch die Gutachter der FIBAA berzeugt. Sie zeigen sich von der Studiengangskonzeption beeindruckt und loben die durchgngige und systematische Verknpfung von Theorie und Praxis. Besonders begrt wird, dass zur Unterrichtsvorbereitung eigene Skripten zur Verfgung gestellt werden. Ebenfalls hervorgehoben wird die Betreuung der Studierenden durch die Lehrenden und das Studiengangsmanagement. Insgesamt bewertet das Gutachtergremium die Positionierung des Studiengangs als berdurchschnittlich und ist der Auffassung, dass der Studiengang aufgrund seiner Zielsetzung ein Alleinstellungsmerkmal aufweist und eine Angebotslcke im Bildungsmarkt schliet.

Verzahnung von Recht, Management und Soft Skills

Die Philosophie des LL.M. in Legal Management besteht in der Verzahnung von Unternehmensrecht, Management und Soft Skills. Dabei werden diese Gebiete nicht isoliert und nebeneinander unterrichtet, sondern integriert betrachtet. Beispielsweise folgt dem Management-berblick ber Marketing und Vertrieb unmittelbar die rechtliche bersetzung der erlernten Management-Konzepte.

Facettenreiches Lernen

In der Vorbereitungsphase erhalten die Teilnehmer die bereits erwhnten umfangreichen Skripte, die ihnen das jeweilige Rechtsgebiet systematisch zugnglich machen. Die Relevanz und Darstellung orientiert sich stets an der besonderen Perspektive des Unternehmensjuristen. Diese Art der Vorbereitung erlaubt es, in der Prsenzphase auf spezielle Probleme oder besondere Sachverhalte gezielter einzugehen. Die Interaktion der Teilnehmer steht im Vordergrund. Simulationen, Prsentationen und Gruppenarbeiten machen den Unterricht lebendig und praxisnah. Darber hinaus wird die Umsetzung der im Zuge der Akkreditierung formulierten Auflagen zu einer weiteren Profilschrfung des Studiengangs beitragen. Weitere Informationen zum Master-Studium fr Unternehmensjuristen unter www.ggs.de/syndikus
PRESSEKONTAKT
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Frau Verena Kruppa
Bahnhofstraße 1
74072 Heilbronn
+49-7131-64563618
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER GERMAN GRADUATE SCHOOL OF MANAGEMENT AND LAW

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten ...
PRESSEFACH
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Bahnhofstrae 1
74072 Heilbronn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG