VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Zollner Managementberatung
Pressemitteilung

Expertenrunde Automotive Engineering 2008

(PM) , 02.02.2008 - Expertenrunde Automotive Engineering 2008
06. Mrz 2008 bei der INTECO GmbH in Landshut
„Engineering Standort Deutschland: Schicksalsfrage Projekterfolg“

Die kostenfreie INTECO Veranstaltungsreihe „Expertenrunde“ hat zum Ziel mit Experten aus jeweils einer Branche, neue Anstze im Projektmanagement zu diskutieren, deren Umsetzbarkeit sicherzustellen und Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten auf hchstem Niveau zu bieten.

Am 6. Mrz 2008 findet innerhalb dieser Veranstaltungsreihe die Expertenrunde Automotive statt!
Als Ergebnis aus den rasch wachsenden Einzel-Komplexitten in der Automobilindustrie resultiert eine exponentiell ansteigende Gesamtkomplexitt. Diese stellt eine Herausforderung fr unternehmensinterne und unternehmensbergreifende Prozesse bei Herstellern und Zulieferern dar.

Isolierte Systeme und Prozesse machen es nahezu unmglich, jederzeit vollstndige Informationen ber einzelne Entwicklungen bis hin zum Gesamtfahrzeug bereitzustellen.
Wie schn waren doch die Zeiten, als grundstzlich die Presswerkzeuge fr die Karosserie den kritischen Weg der Fahrzeugentwicklungsprojekte darstellten.
Manch Verantwortlicher fr Elektronikintegration wird sich die Zeiten zurckwnschen, in denen Zulieferer noch fr sich – unvernetzt - betrachtet werden konnten.
Bei der heutigen Fahrzeugentwicklung ist eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Entwicklungspartnern, Lieferanten und Fertigung zwingend erforderlich.

Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt darauf, Wege vorzustellen und zu diskutieren, die zu einem ganzheitlichen Produktentwicklungsansatz und zu mehr Transparenz in den Projekten fhren.
Eine Bestandsaufnahme zur Effektivitt und Effizienz heutigen Projektmanagements stellt zu Beginn der Veranstaltung Christoph Eckl, Geschftsfhrer der INTECO, dar.
Anschlieend informiert Markus Kelch, Geschftsfhrer der Life Cycle Engineers GmbH, ber den Status Quo im Automotive Engineering aus Sicht der Projektarbeit.

Gerhard Ott, Siemens VDO, stellt in seinem Vortrag anhand eines Beispiels aus der Praxis vor, wie Produktentwicklung in einer standortbergreifenden Multiprojektumgebung verschlankt werden kann.
Abschlieend widmet sich Matthias Degen, ebenfalls Geschftsfhrer von Life Cycle Engineers, einem weiteren Brennpunktthema: „Die integrierte Steuerung von Entwicklungsvorhaben durch Kombination von Projektmanagement und Reifegraden“.

INTECO Expertenrunden - die bewhrte Kombination von hochkartigen Vortrgen und professionellem Erfahrungsaustausch in einem Forum - Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Informationen und das Programm erhalten Sie unter h.stemberger@inteco.de.
Weiterfhrende Informationen senden wir Ihnen gerne zu.
Mit freundlichen Gren
Wolfgang Zollner
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Zollner Managementberatung
Hhenring 6
84172 Buch
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG