VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCE-CONSULT
Pressemitteilung

Erstes Essener Baubetriebsforum 2009

(PM) , 24.11.2008 - Baubetrieb und privates Baurecht im Fokus –
Neues Forum fr den fachlichen Austausch in der Baubranche

Essen. Auf dem Gelnde der ehemaligen Schachtanlage und dem heutigen Weltkulturerbe Zeche Zollverein werden am Freitag, dem 06. Mrz 2009, Fachleute aus dem Bauwesen und dem Baurecht im Rahmen des „Ersten Essener Baubetriebsforums“ zusammentreffen.
Die Ausrichter der Veranstaltung – das Unternehmen MCE-CONSULT aus Essen und die Rechtsanwaltssoziett Leinemann & Partner aus Berlin – hoffen, mit dem neuen Baubetriebsforum eine regionale Lcke zu schlieen und den Dialog zwischen Fachleuten der Baubranche aus Theorie und Praxis zu frdern. „Wir mchten einen Beitrag dazu leisten, die vielfltigen branchenspezifischen Entwicklungspotenziale in der Metropolregion Rhein-Ruhr mehr zu bndeln und zu vernetzen. Selbstverstndlich sind aber Interessierte aus allen Teilen Deutschlands angesprochen, sich am Baubetriebsforum zu beteiligen,“ erlutert MCE-Geschftsfhrer Michael C. Eichner, der mit seinem Unternehmen in der gesamten Bundes-republik aktiv ist, sich aber als gebrtiger Essener dem Ruhrgebiet besonders verbunden fhlt.

Im grten Ballungsraum Deutschlands existiert eine breit gefcherte Palette an Unternehmen aus der Bauwirtschaft. Teils verfgen diese Betriebe ber weitreichende Kenntnisse, Bauprojekte wirtschaftlich zu planen, zu kalkulieren und umzusetzen. Fr die Baubeteiligten zeichnet sich jedoch in diesen speziellen Punkten immer wieder ein hoher Bedarf an externem Fachwissen und Know-How ab. Das gilt nicht nur fr baubetriebliche Themen, sondern auch fr Fragen des Bauvertrags und der rechtlichen Beziehungen der Beteiligten. „Die rechtssichere Einordnung von Leistungsnderungen und Strungen des Ablaufs, auch der Einwirkungen Dritter, stellt groe wie kleinere Bauunternehmen und Bauherren vor erhebliche Probleme,“ stellt Professor Dr. Ralf Leinemann fest, der mit seiner 40-kpfigen Anwaltssoziett einer der gefragtesten Baurechtler Deutschlands ist. Vor diesem Hintergrund soll das Essener Baubetriebsforum besonders dazu dienen, Erfahrungen auszutauschen, bestehende Probleme zu diskutieren und Anstze fr praktikable Lsungswege zu erarbeiten.

Im Rahmen von Vortrgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion soll in baurechtlicher Hinsicht insbesondere der fr die Geltendmachung von Mehrkostenansprchen auf Basis der Urkalkulation aus zustzlichen bzw. genderten Leistungen relevante 2 Nr. 5 und Nr. 6 VOB/B in den Blick genommen werden. Als weiterer Programmpunkt wird die Anspruchsgrundlage des 642 des Brgerlichen Gesetzbuches (BGB) (Entschdigung) diskutiert und in einen praktischen Kontext gesetzt.
In baubetrieblicher Hinsicht stehen vor allem die Problematik der Gemeinkostenunterdeckung, Fragen der Produktivittsminderung sowie weitere baubetriebliche Mehrkostenansprche im Fokus der Betrachtungen.

Eine Tagung dieser Art hat bislang im Ruhrgebiet noch nicht stattgefunden. Leinemann und Eichner hoffen daher auf eine breite Resonanz. Sie planen, das Essener Baubetriebsforum als regelmiges Zusammentreffen von nun an einmal im Jahr fest zu etablieren.

Als Veranstaltungsort haben die Ausrichter die ehemalige Kompressorenhalle und das angrenzende frhere Kesselhaus der Zeche Zollverein gewhlt. Diese beherbergen heute die gastronomische Einrichtung „Casino Zollverein“ sowie das red dot design museum mit der weltweit grten Ausstellung zeitgenssischen Designs. Fr die Teilnehmer des Ersten Essener Baubetriebsforums besteht damit die Mglichkeit, ber das fachliche Programm hinaus mit der Schachtanlage Zollverein als Weltkulturerbe der Vereinten Nationen auch eines der Symbole fr den Strukturwandel und das „moderne“ Ruhrgebiet kennen zu lernen.

Detaillierte Veranstaltungshinweise, Teilnahmebedingungen, das Programm und ein Anmel-deformular zum Download werden demnchst auf der Internetseite www.mce-consult.com verffentlicht.

Interessierte knnen sich aber bereits jetzt per Email fr die Veranstaltung im Frhjahr 2009 unverbindlich vormerken lassen. Bitte richten Sie dazu eine kurze, formlose Nachricht an news@mce-consult.com .

ber Leinemann & Partner Rechtsanwlte, Berlin:
Leinemann & Partner Rechtsanwlte sind eine der groen deutschen Spezialkanzleien fr Bau- und Vergaberecht. Gegrndet am 01.01.2000 in Berlin haben Leinemann & Partner mittlerweile weitere Bros in Dsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg erffnet. 42 Rechtsanwltinnen und Rechtsanwlte begleiten eine Vielzahl wichtiger Bauprojekte in Deutschland ebenso wie im benachbarten Ausland, darunter Flughfen, Einkaufszentren, Hfen, Bahnstrecken, Bahnhfe, Autobahnen und Industrieanlagen. Dabei wird besonderer Wert auf die interdisziplinre Zusammenarbeit und das Ineinandergreifen von technischem Sachverstand mit juristischer Expertise gelegt. Die enge Zusammenarbeit mit baubetrieblichen Sachverstndigen im Rahmen der gerade bei Groprojekten stets auftretenden Problematik des gestrten Bauablaufs erfordert mehr als nur juristisches Fachwissen. Es ist das Prinzip der Anwlte von Leinemann & Partner, dem Mandanten nicht nur Risiken darzustellen, sondern klare Handlungsempfehlungen zu geben. Auch wenn der Schwerpunkt der anwaltlichen Ttigkeit auf der begleitenden Beratung liegt, hat die Soziett immer wieder wichtige Leitentscheidungen in den von ihr gefhrten Prozessen erstritten.

Ein erheblicher Teil der bau- und vergaberechtlichen Fachliteratur stammt von Anwlten des Hauses Leinemann & Partner. Hervorzuheben ist insbesondere der von Leinemann herausgegebene Kommentar zur VOB/B (3. Auflage); Leinemann, Die Vergabe ffentlicher Auftrge, 4. Auflage; Leinemann/Jacob/Franz, Die Bezahlung der Bauleistung, 4. Auflage; Hilgers/Buscher, Der Anlagenbauvertrag; Jacob/Brauns, Der Industrieanlagen-Konsortialvertrag; Leinemann/Kirch, PP-Projekte konzipieren, ausschreiben, vergeben. Zahlreiche Anwlte von Leinemann & Partner sind Schiedsrichter in Baustreitigkeiten, Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und Seminarreferenten bei bundesweiten Veranstaltungen.

Weitere Informationen:
LEINEMANN & PARTNER RECHTSANWLTE
Berlin
Friedrichsrae 185 – 190
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 – 20 64 19 – 0
Fax.: +49 (0) 30 – 20 64 90 – 92
Email: info@leinemann-partner.de
und im Internet auf www.leinemann-partner.de

ber MCE-CONSULT, Essen:
Am 01. Oktober 1997 grndete Dipl.-Betriebswirt (VWA) Michael C. Eichner das Unternehmen MCE-CONSULT als Einzelunternehmung mit Sitz in Essen. Seit dem Jahr 2000 betreibt er das Unternehmen in hauptberuflicher Ttigkeit. Der Sachverstndige fr Bauablaufstrungen und Baupreisermittlung im BDSF beschftigt heute ca. 40 Mitarbeiter am Hauptstandort Essen sowie in der seit 2008 bestehenden Niederlassung Berlin-Mitte.

Im Zuge stndig wachsender Anforderungen im Baugewerbe hat sich MCE-CONSULT in den letzten Jahren speziell auf die Bedrfnisse der Bauwirtschaft ausgerichtet. Von Beginn an hat eine stetige Spezialisierung auf das Nachtrags- und Claimmanagement und auf die Leistungsbereiche Consulting, Projektmanagement und Projektsteuerung, Vertragsmanage-ment, Baubetreuung sowie Qualitts-, Sicherheits- und Umweltmanagement stattgefunden. Der besondere Schwerpunkt liegt in der Erstellung von baubetrieblichen Gutachten zur Ermittlung von Ansprchen aus genderten bzw. gestrten Bauablufen. Im Jahr 2006 ist mit dem Anlagenbau ein weiterer Baustein hinzugekommen, der kontinuierlich ausgebaut wird.

Seit 2008 wird mit dem Baustellen-Informations-Management (B-I-M) eine weitere Spezia-lisierung im Segment Baustellendokumentation vorangetrieben.

Das hoch und teils mehrgleisig ausgebildete Team besteht aus Bau- und Wirtschafts-ingenieuren sowie Betriebswirten, die fachbergreifend zusammenarbeiten.
MCE-CONSULT entwickelt stets an den Einzelfall und die speziellen Erfordernisse der Unternehmen angepasste Lsungen. Im Mittelpunkt stehen die Beratung, Entwicklung und Implementierung bis zum erfolgreichen Abschluss komplexer Bauprojekte. Darber hinaus untersttzt MCE-CONSULT in Fragen der erfolgreichen Unternehmensfhrung.

Weitere Informationen:
MCE-CONSULT
Management-Consulting-Engineering
Michael C. Eichner
Rudolf-Heinrich-Strae 25
45355 Essen
Tel.: +49 (0) 2 01 – 6 30 08 – 0
Fax: +49 (0) 2 01 – 6 30 08 – 29
Email: mail@mce-consult.com
und im Internet auf www.mce-consult.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MCE-CONSULT
Rudolf-Heinrich-Strae 25
45355 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG