Pressemitteilung, 14.12.2016 - 11:19 Uhr
Perspektive Mittelstand
Einkaufsprozesse transparent gestalten, auch ohne Warenwirtschaft
Auf flowmanager.eu erfahren Interessierte auf zwei Seiten, wie sie mit einem digitalen Workflowsystem für die Beschaffung Einkaufsprozesse beschleunigen
(PM) Frankfurt am Main, 14.12.2016 - Bestellwesen, dies klingt zunächst nach aufwändiger, funktionsreicher ERP-Suite. Eine solche haben jedoch viele kleinere Unternehmen gar nicht im Einsatz. Deshalb ist gerade bei der C-Teilen und MRO (Maintenance, Repair, Operations)-Gütern oft „Maverick Buying“ angesagt: Jede Kostenstelle bestellt spontan, was gerade benötigt wird, eine Übersicht über Einkäufe fehlt. Inzwischen gibt es Lösungen für eProcurement, die ohne zentrales ERP funktionieren und sich zudem mit internen Rechnungsworkflowsystemen verbinden lassen. Dies führt weg vom „wilden“ Bestellen und bettet Einkaufsvorgänge in einen durchgehenden Purchase-to-Pay-Prozess ein. Die zur Compass-Gruppe gehörende Lorenz Orga-Systeme GmbH hat unter www.flowmanager.eu/aus-der-praxis/e_procurement.html eine Fachinformation veröffentlicht. Kompakt wird dort auf zwei Seiten am Beispiel der Beschaffungslösung FlowManager Procurement beschrieben, wie Unternehmen mit einem digitalen Workflowsystem für die Beschaffung ihre Prozesse im Einkauf beschleunigen, automatisieren und für mehr Transparenz sorgen können. Insbesondere werden damit Einkäufe abgebildet, die nicht über das ggf. vorhandene Bestellwesen laufen.


ANSPRECHPARTNER/KONTAKT

LORENZ Orga-Systeme GmbH
Herr Michael Gertges
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer
Eschborner Landstraße 75
60489 Frankfurt am Main
+49-69-78 991-900
michael.gertges@lorenz-orga.de
www.lorenz-orga.de


ÜBER LORENZ-SYSTEME

Die LORENZ Orga-Systeme GmbH bietet praxisgerechte Lösungen auf den Gebieten Archivierung, Dokumenten-Management und Workflow. Das Unternehmen gehört zur Compass-Gruppe und verfügt über 30 Jahre Erfahrung auf dem Sektor Bürokommunikation. Die Kunden reichen vom mittelständischen Unternehmen über öffentliche Verwaltungen und Banken bis zu Großunternehmen. Zum Produktportfolio gehören maßgeschneiderte Archivierungs-, Dokumenten-Management- und Workflow-Projekte auf Basis von 2Charta, „Ready-to-Use“ Lösungen für die verwaltungsübergreifende Dokumentenablage via Aktenplan, Bürokommunikationslösungen für alle Bereiche der Wirtschaft und Speziallösungen für Dokumenten-Management in der öffentlichen Verwaltung – z.B. KFZ-Zulassungsstellen, Baugenehmigung, Einwohnermeldewesen, Finanzwesen usw.