VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
rekord-fenster+tren GmbH & Co KG
Pressemitteilung

Einbruch? Aber doch nicht bei mir ... Türen von rekord haben den Einbruchschutz schon eingebaut

(PM) , 20.10.2008 - Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Damit ist die Einbruch-Kriminalitt in Deutschland sehr hoch. Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Kleingewerbe oder Selbststndige, alle sind gleichermaen betroffen. Der richtige Einbruchschutz beginnt bereits bei der Wahl der richtigen Haustr. Bei hochwertigen Holzhaustren sorgen neue Verriegelungstechniken bereits fr wirksamen Schutz.

Dgeling 15.10.2008 – Das Forsa Institut hatte im Auftrag der Initiative fr aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“ Brger zum Thema Einbruch sowie Schutz von Haus und Wohnung befragt. 49 Prozent der Befragten gaben an, sich bereits mit der Materie beschftigt zu haben. Rund zwei Drittel haben noch keine Manahmen zum Einbruchschutz getroffen. Wer aber die Folgen eines Einbruchs selbst oder bei Nachbarn und Bekannten erlebt hat, ist strker sensibilisiert und sucht nach Lsungen. Vor allem Mnner und die Generation „60 Plus“ interessieren sich fr mehr Sicherheit in Haus und Wohnung. Unwissenheit und falsche Vorstellungen sind jedoch in dieser Altersgruppe weit verbreitet.

Zeit, mit Mythen aufzurumen

Hier nur einige der populrsten Irrtmer: „Wer einbrechen will, schafft es auch trotz aller technischen Sicherungen!“ Dies ist nachweislich falsch: Nur wenige Einbrecher gehren zur Gruppe der gut ausgersteten Profis. Sie sind meist Gelegenheitstter, die man bereits durch gute mechanische und elektronische Sicherungen abhalten kann. Die Erfahrung zeigt: Diebe wollen sich schnell bedienen. Je mehr Hindernisse man ihnen in den Weg legt, umso seltener erreichen sie ihr Ziel. Auch ein Mythos: „Einbrecher kommen nur nachts und da bin ich zu Hause!“. Definitiv eine falsche Einschtzung, denn 35 % der Wohnungseinbrche finden tagsber zwischen 6 und 21 Uhr statt. Durch Beobachtung (Klingeln, Anrufe) wird in der Regel vorher die Abwesenheit der Bewohner festgestellt. Ebenso verbreitet: „Ich bin versichert und bekomme alles ersetzt!“ Kein Versicherer kann auch nur im Ansatz ideelle Werte ersetzen oder die psychischen Folgen von Einbrchen ausgleichen. Viele Haushalte sind zudem unterversichert. Dem Argument „Bei mir wird nicht eingebrochen, denn bei mir ist nichts zu holen!“ ist nur zu entgegnen: Fast jeder unterschtzt die materiellen Werte, die er zu Hause hat. Kaum ein Einbrecher wei vorher, ob es sich fr ihn lohnt oder nicht. Er versucht es einfach.

Eine Haustr soll immer den persnlichen Lebensstil zum Ausdruck bringen, einladend wirken und zugleich soll sie ungebetene Gste zuverlssig abhalten knnen. Die blichen Angriffspunkte fr Gelegenheitstter bleiben zu 90% Schloss und Rahmen. Beruhigend kann sich in diesem Zusammenhang die Tresorverriegelung des Herstellers rekord-fenster+tren auswirken. Diese gehrt in der Holzhaustr-Reihe signum bereits zum Standard. Bereits im unverriegelten Zustand sind diese Tren durch das serienmige 3-Fallenschloss gesichert. Der gngige Scheckkarten-Einbruch gehrt damit faktisch der Vergangenheit an. Durch die zustzlichen Schwenkriegel und die extra fr rekord entwickelten massiven Doppelbolzen wird im verriegelten Zustand ein sehr robuster Verbund mit der Schlieleiste garantiert – und das zweifach und kompakt. Aufhebeln ist hier so gut wie unmglich. Die durchgehende Schlieleiste besteht aus einem 3 mm starken Stahlprofil, bei der Bandsicherungsleiste sind es sogar 4 mm massiver Stahl. Beide Stahlprofile sind fest in der Zarge verschraubt. Die Folge ist hchster Schutz gegen Aufhebeln ber die gesamte Hhe der Haustr. Diese neuartige Tresorverriegelung ist optional auch fr andere Trmodelle des Herstellers zu bekommen und wird jetzt im Herbst und Winter zu besonderen Konditionen angeboten.

Die hohen Anforderung der Widerstandsklasse 3

Die Verriegelung der signum-Reihe wird dem hohen WK3-Standard gerecht. Zu berstehen hat sie hiernach eine Stobelastung aus 1,2 m Fallhhe durch einen 30 kg schweren Sandsack, ein statischer Druck von bis zu 600 kg und das Aufstemmen durch einen Kuhfu mit einer Hebelkraft von bis zu 5 Tonnen. Soll die gesamte Tr mit allen Komponenten den WK3-Anforderungen standhalten, kann sie ab Werk entsprechend ausgestattet werden. Neben Einbruchsversuchen knnen einer robusten Holzhaustr auch extreme Luftfeuchtigkeit und Temperatur-Differenzen zwischen dem Innen- und Auenbereich zu schaffen machen. Hier gibt rekord eine Hersteller-Garantie von 10 Jahren auf die Formstabilitt des Trblattes. Beratung, Verkauf und Einbau erfolgt bei rekord durch ausgesuchte und besonders geschulte Handwerksbetriebe vor Ort. Im Internet kann man sich eine rekord-CD mit dem virtuellen Haustrplaner kostenfrei bestellen. Mehr darber auf: www.rekord-online.de Alle neuen Tren auf einen Blick: www.rekord-online.de/rekord/front_content.php?idart=333 AKTION

ber rekord-fenster+tren:
Das inhabergefhrte Unternehmen bei Itzehoe fertigt seit 90 Jahren Fenster und Tren in klassischer Handwerkskunst und beschftigt 200 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehren Bauherren und Renovierer aus dem gesamten Bundesgebiet mit Schwerpunkt in Nord- und Mitteldeutschland, die hchste Material- und Verarbeitungsqualitt erwarten. Die Leitidee „rekord – Werte fr Generationen“ wird von qualifizierten Fachhndlern und Tischlermeistern vor Ort partnerschaftlich getragen und umgesetzt. Mit Innovationen im Bereich Sicherheit, Wrmedmmung und Design sichert die Marke ihren Vorsprung und setzt immer wieder Branchen-Mastbe.
www.rekord-online.de

Kunden-Kontakt rekord-fenster+tren:
Alexander Rossa, Itzehoer Strae 10, 25578 Dgeling, Tel: 04821/840-170, Fax: 04821/840-227, a.rossa@rekord-online.de www.rekord-online.de

Pressekontakt rekord fenster+tren:
Maurice Morell
ffentlichkeitsarbeit
Torhaus Gut Hemmelmark
Gutsweg 5
24360 Barkelsby-Hemmelmark
Mobil: +49 163 285 38 22
Tel.: +49 4351 666 418
skype: maurice.morell
mm@mauricemorell.de
www.mauricemorell.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
rekord-fenster+tren GmbH & Co KG
Gutsweg 5
24360 Barkelsby
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG