VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Laing GmbH Systeme fr Wrmetechnik
Pressemitteilung

Energiesparende Heizungsumwälzpumpen mit Korrosionsschutz

(PM) , 06.08.2007 - Laing Heizungspumpen werden ab sofort mit einer speziellen Beschichtung ausgestattet, die Korrosion zuverlssig abwehrt. Laing bietet den neuen Oberflchenschutz serienmig fr die 4- und 6-Meter Versionen der Heizungsumwlzpumpen Ecocirc vario an.

Die effizienten Heizungspumpen Ecocirc vario bestehen zum Groteil aus robustem und strapazierfhigem Kunststoff. Lediglich das Pumpengehuse aus Grauguss bietet dem Rost eine Angriffsflche. Durch die serienmige Kataphorese-Beschichtung des Grauguss-Gehuses kann die Laing Pumpe jetzt als nahezu rostunempfindlich eingestuft werden.
Bei der aus der Automobilproduktion bekannten Kataphorese-Beschichtung werden alle Flchen, auch kleinste Hohlrume oder Kapillarffnungen berall gleichmig beschichtet. Verschiedene Testreihen zeigen deutlich bessere Werte im Vergleich zu einer herkmmlichen Lackierung. Das bei Heizungspumpen verwendete korrosionsanfllige Graugussgehuse ist somit deutlich besser gegen Rost geschtzt.

In einem wsserigen Lackbad wird das Graugussgehuse kathodisch an Gleichstrom angeschlossen. Unter Spannung wandern mikroskopisch kleine Lackteile an das Pumpengehuse und schlagen sich daran wasserunlslich und gleichmig nieder. Anschlieend wird die so aufgetragene Lackschicht in einem Durchlaufofen fest eingebrannt. Diese Produktionsweise ist umweltschonender, da die Lsemittelemission im Herstellungsprozess merklich reduziert wird.

Ausgangspunkt fr die Energieeinsparung der Laing Heizungspumpen ist der elektronisch kommutierte Motor mit permanentmagnetischem Kugelrotor (ECM-Technologie). Das am Kugelrotor erforderliche Magnetfeld muss nicht verlustreich erzeugt werden: es ist von vorne herein permanent vorhanden. Dadurch ergibt sich eine deutliche Energieeinsparung und Effizienzsteigerung im Vergleich zu Standardpumpen. Die neuen Heizungsumwlzpumpen Ecocirc vario Typ E4 und E6 knnen darber hinaus stufenlos ber einen weiten Bereich an die bestehende Heizungsanlage angepasst werden.

Die neuen Heizungspumpen mit der effizienten ECM-Technologie sind als 4-Meter-Pumpe Typ Ecocirc vario E4 mit einer maximalen Leistungsaufnahme von nur 9 - 35 Watt, und als 6-Meter-Pumpe Ecocirc vario E6 mit nur 9 - 63 Watt in den gngigen Baulngen 180 und 130mm mit Anschlssen von 1“, 1 “, 1 “ und 2“ erhltlich. Optional sind Wrmedmmschalen fr das Pumpengehuse erhltlich.

Im Vergleich zu herkmmlichen Heizungspumpen ist auerdem das Anlaufmoment deutlich erhht. Ein Blockieren der Pumpe (z. B. nach der Sommerpause) ist damit nahezu ausgeschlossen: Ecocirc vario Heizungspumpen bentigen daher keine Deblockierschraube.

Dieser Vorteil geht auch auf die von Laing erfundene Kugelmotorpumpe zurck. Dabei ist das einzig bewegliche Teil der halbrunde Kugelrotor, der sich auf einer verschleifesten Lagerkugel aus Keramik absttzt. Eine herkmmliche Welle mit Wellenlagern und Wellendichtungen ist dabei nicht notwendig. Eine Geruschzunahme durch ein wachsendes Lagerspiel ist somit prinzipbedingt ausgeschlossen. Gleichzeitig sind Kugelmotorpumpen preiswert, langlebig und robust.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Laing GmbH Systeme fr Wrmetechnik
Klingelbrunnenweg 4
71686 Remseck
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG