VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TC-Netzwerk
Pressemitteilung

Realistische Unternehmensbewertung: Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge

(PM) , 06.01.2007 - „Was ist das Unternehmen wert? Spielt meine Bank bei der Finanzierung mit?“ Dies sind meist die ersten Fragen, die ein potentieller Unternehmensnachfolger stellt. Wie aber wird der Firmenwert realistisch ermittelt? Fachleute geben beim 2. Unternehmertag am 22. Januar 2007 im Neuen Schloss zu Simmern/Hunsrck Antworten und wertvolle Praxistipps. Im Abendprogramm widmet sich die Podiumsdiskussion dem Thema „Unternehmensnachfolge“ - diesmal mit den Schwerpunkten Finanzierung und ffentliche Frdermittel. Der 2. Unternehmertag am 22. Januar 2007 beginnt um 15 Uhr mit der Vorstellung der sechs Sulen des Konzepts „Visionen leben – Zukunft gestalten“, initiiert vom TC-Netzwerk. Im offenen Forum knnen Unternehmer und solche, die es werden wollen, Expertenrat einholen, Erfahrungen austauschen, Kontakte knpfen sowie Synergien schaffen. Themen an den Stnden: Existenzgrndung, Betriebssicherung, Absicherung, Gesundheitsbewusstein, Ausbildung, Auenwirtschaft. Ab 19 Uhr diskutieren Unternehmer und Experten ber Unternehmensnachfolge mit den Schwerpunkten Finanzierung und Frdermittel. „Unternehmensnachfolge ist zu wichtig, um es nicht frh genug anzugehen. Dieser Tag hat als erster Schritt dazu beigetragen.“ - So formulierte es ein begeisterter Diskutant beim letzten Unternehmertag im Dezember 2006 in Laudert - Themenschwerpunkt „Steuerrechtliche Aspekte“. Im zweiten Schritt betrachten die Experten am 22. Januar die Unternehmensnachfolge aus dem finanziellen Blickwinkel. Dazu gehren die Bewertung des Unternehmens und ein - darauf basierendes – sorgfltig ausgearbeitetes Finanzierungskonzept unter Einbeziehung von Frdermitteln. Die Berater schpfen aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz und erlutern anhand von Fallbeispielen unterschiedliche Bewertungsmethoden, Finanzierungsinstrumente und Antragswege ffentlicher Frdergelder. Ein Tipp von Nachfolgeberater Helmut Guth, Kroheck & Guth GbR, vorweg: „Unterschiedliche Preisvorstellungen sind die hufigsten Grnde, wenn Verhandlungen vorzeitig abgebrochen werden. Deshalb sollten Preisgesprche auf Seiten des Verkufers mit realistischen Werten beginnen.“ Weitere Informationen zu diesem und den folgenden Unternehmertagen erhalten Sie beim TC-Netzwerk, Corinna Tengue, Tel. 06764/3039700.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
TC-Netzwerk
Knebelbornerweg 16
55494 Rheinbllen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG