VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GFOS mbH
Pressemitteilung

CeBIT 2009 – Ressourcenoptimierung klar im Fokus

(PM) , 11.03.2009 - Workforce-Management und MES stark gefragt

11. Mrz 2009 – berwiegend positiv, so der Gesamteindruck von der CeBIT 2009. Mit ge-mischten Gefhlen reiste die Essener GFOS mbH nach Hannover, mit zahlreichen neuen Kontakten kam man zurck.
Im Bereich Zeitmanagement galt das Interesse berwiegend dem Workforce-Management. Sowohl Mittelstndler als auch Grounternehmen interessierten sich fr die spezifische Kombination aus Personaleinsatzplanung und Projektplanung, die umfassende Einsparpo-tentiale bietet. X/TIME ermglicht eine Planung zugleich aus Projekt- und Bedarfssicht. Mei-lensteinverletzungen oder Ressourcenengpsse sowie etwaige berschreitungen von End-terminen werden schnell deutlich. „Eine Terminberwachung wird damit nicht nur erleichtert, sondern berhaupt erst konsequent mglich“, erlutert Gunda Cassens, Leiterin des Be-reichs Zeit-Management und Mitglied der Geschftsleitung der GFOS mbH.
Auch im Bereich MES stand die Optimierung der Ressourcen im Vordergrund. Vor allem die grafische Plantafel, das parametrierbare Rckmeldesystem sowie das Qualittsmanage-mentsystem standen im Fokus der Interessenten. Produktionsplanungen werden immer auf-wendiger, mgliche Ablauf- wie auch Planungskonflikte mssen somit unmittelbar aufgezeigt werden. Durch die verbesserte Visualisierung des Fertigungsgeschehens inklusive mgli-cher Konflikte in X/TIME-MES verfgt der Anwender ber ein Hchstma an Flexibilitt. Fehlerarme Produkte und exakte Rckverfolgbarkeit stellt das umfassende Qualittsmana-gement der Essener sicher. „X/TIME-MES bietet ein hohes Ma an Anpassungsfhigkeit, ohne den Standard zu verlassen, und ist somit auch morgen offen fr heute noch vllig un-bekannte Anforderungen“, besttigt Burkhard Rhrig, geschftsfhrender Mehrheitsgesell-schafter der GFOS mbH.
Trotz der anhaltenden Krisenstimmung blickt man in Essen weiter optimistisch nach vorne.

Ansprechpartner fr Rckfragen:
Dr. Christine Ltters
Frau Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -75 / -71
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com

Amtsgericht Essen • HRB 7600
Geschftsfhrer: Burkhard Rhrig

Weitere Informationen zur GFOS finden Sie unter www.gfos.com.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
GFOS mbH
Cathostrae 5
45356 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG