VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BVDW e.V.
Pressemitteilung

BVDW ist Partner beim Mobile Media Forum 2008

(PM) , 28.05.2008 - Experten nehmen Zukunftsperspektiven der Branche in den Fokus

Dsseldorf/Wiesbaden, 28. Mai 2008. Unter dem Leittitel „Mobile Media – Wachstumsmarkt oder (noch) Zukunftsversion?“ findet am 12. Juni 2008 erstmals das Mobile Media Forum 2008 in der Fachhochschule Wiesbaden statt. Der Schwerpunkt der Branchentagung wird auf die Themen Mobile Applications, Mobile Advertising und Mobile Internet gelegt. ber aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Mobile Media berichten zehn namhafte Experten, die der Veranstalter, Contebis Management & Technology GmbH, in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. eingeladen hat.

Nachdem technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen zum Mobilfunk lange Zeit in der ffentlichen Wahrnehmung vorherrschten, entdecken inzwischen verstrkt Agenturen, Kreative und Medienunternehmen das Mobilfunkgert als relevanten Werbetrger fr sich. Das Mobile Media Forum 2008 greift genau diese Entwicklung auf. Daher richtet sich die Veranstaltung insbesondere an Mitarbeiter von Agenturen, Medien- und Telekommunikationsunternehmen. Zum Referentenkreis gehren Vertreter namhafter Unternehmen, wie der Deutschen Telekom, Vodafone, Yahoo!, Saatchi & Saatchi, Booz Allen Hamilton, CGI, Sevenval, SIC! Software und Gruner+Jahr EMS. Das Themenspektrum reicht vom Mobile Advertising, als Disziplin des Mobile Marketing, ber neuen Mobilfunktechnologien, wie Mobile Applications und Mobile Internet, bis zum kreativen Potential der mobilen Medien.

Die Leitung bernehmen Prof. Dr. Stephan Bhm, Professor fr Telekommunikation/Mobile Media, und Prof. Dr. Peter Winzer, Professor fr Medienwirtschaft und Controlling. Beide Professoren haben neben der Forschungs- und Lehrttigkeit an der Fachhochschule Wiesbaden langjhrige Praxis im Telekommunikations- und Medienmarkt. Beste Voraussetzungen fr die Schaffung einer Expertenplattform, um ber die Perspektiven von Mobile Media zu informieren und sich ber die daraus resultierenden neuen Geschftschancen auszutauschen. Zustzlich zur Veranstaltung ist die Verffentlichung eines Mobile Media Buches geplant, das auf den wissenschaftlichen Aspekten der Tagung aufbaut und diese weiterfhrt.

Alle Details zur Veranstaltung sind unter www.mobilemediaforum.de abrufbar. BVDW Mitglieder erhalten einen Rabatt von 70€ auf den regulren Ticketpreis.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Christoph Salzig, Pressesprecher
Kaistrae 14
40221 Dsseldorf
Tel: 0211 600456-0, Fax: -33
Mobil: 0177 8528616
Mail: salzig@bvdw.org
www.bvdw.org

Kontakt zum Veranstalter:
Prof. Dr. Stephan Bhm
Fachhochschule Wiesbaden
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden
Tel: 0611 1884 5590, Fax: -99
Mail: stephan.boehm@fhw-medien.de

ber den BVDW:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschpfungsprozess beteiligten Unternehmen.

Der BVDW steht im stndigen Dialog mit Politik, ffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbnde etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu untersttzen.

Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie auerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lsungen der Digitalen Wirtschaft liefert.

Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio fr seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu frdern.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BVDW e.V.
Kaistrae 14
40221 Dsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG