VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BEMBERG Saunaprofi GmbH & CO KG
Pressemitteilung

Good news sind besser als bad news: BEMBERG Saunabau mit deutlich höherem Umsatz.

(PM) , 08.05.2009 - Brackenheim – Der positive Trend im Wellnessbereich – ob privat oder gewerblich – hlt unvermindert an. Das Kaufverhalten vieler Kunden hat sich jedoch verndert. Whrend frher die Gier nach den billigsten Preisen mit im Vordergrund stand, will heute der Kunde eine individuelle aufrichtige Beratung einer serisen Firma und natrlich ein exzellentes Preis/Leistungsverhltnis.

Beides bietet BEMBERG- Sauna mit seiner 58-jhrigen Erfahrung und seinem direkten Kontakt zum Kunden, natrlich ohne Zwischenhandel. Von der Beratung durch fest angestellte, technisch ausgebildete Mitarbeiter bis hin zur schlsselfertigen Inbetriebnahme durch unsere Schreiner- und Elektromonteure alles aus einer Hand. Auch bei der Bezahlung handelt das Traditionsunternehmen „urschwbisch“; d.h. erst die Leistung dann das Geld. Dieses Erfolgskonzept fhrte in den ersten 4 Monaten dieses Jahres zu einer Umsatzsteigerung von 14,3% und einem Auftragseingang der 16,4% hher liegt als im gleichen Zeitraum im abgelaufenen Geschftsjahr.

Nun erweitert der Saunen-Spezialist BEMBERG sein Angebot um eine innovative Multikabine, die auf Sauna plus Softdampf plus Infrarot setzt und damit vollkommen neue Anwendungsbereiche erschliet. "Unser neues Multitalent ist sowohl in der klassischen Elementbauweise als auch in der gehobenen Massivholzbauweise erhltlich", erlutert Rolf Hilgers, Geschftsfhrer der BEMBERG GmbH & Co. KG. Whrend bei der Elementbauweise die Innenverkleidung mit Hemlock-Paneelen ein Muss ist, kann die Massivholzsauna NORDI auf Wunsch aus karelischer Fichte (stig), edler Weitanne (nahezu astfrei) oder kanadischer Hemlocktanne gefertigt werden.

Die Gretchenfrage nach der richtigen Wrmebehandlung gehrt damit endgltig der Vergangenheit an. Immerhin ist das krperliche Befinden einem stndigen Wandel unterworfen. "Ist heute noch die klassische Sauna mit ihren hohen Temperaturen die richtige Wahl, kann morgen bei der Sauna-Nutzung schon die Hautpflege im Mittelpunkt stehen und bermorgen gar der Einsatz von Infrarotstrahlen erforderlich sein, um die muskulren Verspannungsprobleme zu lindern", zeigt Hilgers auf.

Infrarotkabine, Sauna oder Dampfbad? – Interessenten sollten hinsichtlich der Anschaffung einer ihren Bedrfnissen entsprechenden Sauna grundstzlich diejenigen Hersteller kontaktieren, die auf allen drei genannten Gebieten und vor allem bei der Herstellung von Element- sowie Massivholzsaunen auf eine langjhrige Erfahrung und Kompetenz verweisen knnen. "Fhrende Hersteller wie BEMBERG bieten ihren Kunden mageschneiderte 'Wrmekabinen'", so Hilgers.
08. Mai 2009 – rh/ja -
Weitere Informationen unter www.bemberg.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BEMBERG Saunaprofi GmbH & CO KG
Biegelstrasse 14
743336 Brackenheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG