VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andreas Klamm, Journalist
Pressemitteilung

Verzweifelter Mann aus Ludwigshafen will sofort arbeiten: Kurt Beck bitte helfen Sie !

(PM) , 24.12.2006 - Ludwigshafen / Mainz. (red). 24. Dezember 2006. Der freie Journalist Andreas Klamm hat am Weihnachtstag, dem 24. Dezember 2006 in einem Eil-Antrag ein ffentliches Bittgesuch an den Ministerprsidenten des Landes Rheinland-Pfalz und den Vorsitzenden der SPD, Kurt Beck, gestellt. Zum Hintergrund: Ministerprsident Kurt Beck hat sich vor wenigen Tagen in einem vorbildlichen persnlichen Einsatz fr den erwerbslosen Henrico Frank eingesetzt, der mglicherweise, Berichten in der Presse zufolge, aus gesundheitlichen Grnden eine Laufbahn als Politiker beginnen wird. Daher konnten acht gute Arbeitsplatz-Angebote im handwerklichen Bereich des rheinland-pflzischen Ministerprsidenten nicht erfolgreich vermittelt werden. Beim FEST fr arme Menschen in Ludwigshafen am Rhein, das vor zwei Tagen, am 22. Dezember im Kultur- und Jugendzentrum "DAS HAUS", Bahnhofstrasse stattfand, konnte der freie Journalist im Rahmen der Berichterstattung zu dieser Aktion von Elvira Fabian-Comer einen Mann, Michael, aus Ludwigshafen am Rhein kennenlernen, der bis zum Zeitpunkt des Eintritts von Bandscheiben-Vorfllen als ungelernter Boden- und Fliessenleger arbeitete. In einem Fernseh-Interview versicherte der Mann aus der Armensiedlung "Bayreuther Strasse" in der Chemie- und Arbeiterstadt Ludwigshafen am Rhein, dass er sofort arbeiten wolle, gerne als Grtner, Straenkehrer oder Maurer im Tiefbau. "Das kann ich noch. Nur im Hochbau kann ich nicht arbeiten. Ich leide unter Hhen-Angst.", so der verzweifelte, arbeitslose und arbeitswillige Mann. Das Gesprch im Fernseh-Interview ergriff den Journalisten Andreas Klamm so sehr, dass er dem Mann versprach, sich mit allen Mitteln einzusetzen, um bei der Suche nach einem Arbeitsplatz behilflich zu sein. "Ich kenne die Pflzer gut, die helfen, wenns brennt. Die Menschen in der Pfalz sind fr ihre Hilfsbereitschaft und ihre Herzlichkeit bis weit ber die Grenzen von Rheinland-Pfalz bekannt. Den Menschen und Ministerprsidenten Kurt Beck konnte ich ber Jahre hinweg zu zahlreichen Gelegenheiten als einen Mann und Politiker kennenlernen, der die Sorgen und Nte seiner Whler und der Menschen im Land Rheinland-Pfalz sehr ernst nimmt. Ich glaube fest, daran, dass Kurt Beck diesem Mann in Not helfen wird und vor allem auch gerade jetzt kann, weil er ja erst den Kontakt zu acht guten Arbeitergebern ebenso persnlich hergestellt hat. Fr diesen Mann ist eine Arbeitsaufnahme sicher das schnste Weihnachtsgeschenk.", so Andreas Klamm. Darum habe er in einem Eil-Antrag sich jetzt an den Ministerprsidenten Kurt Beck auch ffentlich gewandt, um zu verhindern, dass die aktuellen Stellenangebote im Handwerks-Bereich und in der Baubranche verloren gehen. Andreas Klamm, der selbst behindert, chronisch krank mit schwerbehinderten Menschen gleichgestellt ist: "Vielleicht gibt es ja auch Arbeitgeber in der Region in Ludwigshafen oder im Rhein-Pfalz-Kreis, die einen zwar ungelernten aber doch sehr arbeitswilligen Arbeiter als Grtner, Straenkehrer, fr handwerkliche Arbeiten oder als Maurer im Tiefbau bereits mit Jahresbeginn Januar 2007 suchen und einstellen knnen. Wer helfen will und kann, bitte die Telefon-Nummer 0 62 36 416 802, Tag und Nacht anrufen oder bitte eine email an redaktion@ifnd734.org schreiben. Ich werde dann schnellstmglich einen Telefonkontakt und / oder persnlichen Kontakt herstellen. DANKE !" Der arbeitssuchende Mann hat leider aus finanziellen Grnden keinen eigenen Telefonanschluss. Das BITT-GESUCH wurde via email an das Bro des Ministerprsident bermittelt. Zudem wird Kurt Beck das Schreiben im Original als Einschreibe-Brief-Sendung erhalten. Das BITT-GESUCH als PDF: www.ifnd734news.org/menschen-pro-arbeit/Bitte-helfen-Sie-Kurt-Beck-001.pdf Ausfhrlicher Beitrag mit Foto: www.menschen-pro-arbeit.net Bei www.menschen-pro-arbeit.net wird auch ein Teil des Fernseh-Interviews erscheinen. Mehr Informationen zum Journalisten Andreas Klamm gibt es im Internet bei www.andreasklamm.com .
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Andreas Klamm, Journalist
Schillerstr. 31
67141 Neuhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG