VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Veolia Water Solutions & Technologies
Pressemitteilung

Schnelle Reaktion bei Clariant: Mobile Anlage ermöglicht reibungslose Reparatur der Wasseraufbereitung

(PM) , 01.10.2007 - Basel, 28. August 2007 – Das Chemieunternehmen Clariant mit Hauptsitz Muttenz bei Basel ist auf strungsfreie Ablufe seines Wrmebetriebes angewiesen, der sich unter anderem um die Entsorgung von Produktionsrckstnden kmmert und der Produktion voll entsalztes Wasser zur Verfgung stellt. Bei der notwendigen Reparatur beider dafr zustndiger Anlagen bestand das Risiko, dass nicht ausreichend voll entsalztes Wasser fr die Produktion zur Verfgung stand. Das weltweit fhrende Unternehmen der Spezialittenchemie handelte umsichtig: Um den Prozess abzusichern wurde innerhalb von nur 24 Stunden "Aquamove", eine mobile Wasseraufbereitungsanlage von Veolia Water Solutions & Technologies, geordert, die auf einem LKW-Trailer fest montiert ist.

„Der Einsatz der Aquamove-Anlage hat die Reparatur unserer Ionenaustauscher-Straen ermglicht, ohne die interne Versorgung mit voll entsalztem Wasser einzuschrnken“, so Stephan Rode, Betriebsleiter bei Clariant. Das mobile System verhinderte so einen teuren Produktionstopp. Diese mobile Lsung arbeitet nach dem Prinzip der Umkehrosmose. Vor Ort bei Clariant war lediglich der Anschluss von Roh-, Rein- und Abwasser sowie Strom notwendig.

Mobile Wasseraufbereitung von Veolia Water Solutions & Technologies

Bei Veolia Water Solutions & Technologies steht ein umfangreicher Fuhrpark mobiler Lsungen zur Wasseraufbereitung in Industrie und Kommunen zur Verfgung. An verschiedenen europischen Standorten warten mehr als 50 Anlagen mit einer Leistung von 1 bis 300m/h auf ihren Einsatz, fest montiert auf LKW bis hin zur kompakten Containerlsung. Moderne Technologien wie Umkehrosmose, Deionisierung, Mischbettionenaustauscher, Pumpenmodule, Filter, Lamellenseparatoren und Verdampfer knnen bei geplanter Betriebsunterbrechung sowie Spitzenauslastungen gebucht werden (PreAct) - ebenso wie in unvorhersehbaren Notsituationen (ReAct), um einen Anlagenausfall zu vermeiden. Der Kunde profitiert von festen Wochenpreisen und einem rtlich wie zeitlich flexiblem Einsatz, bei entsprechendem Vertragsabschluss sogar innerhalb von nur 24 Stunden. Die Wasseraufbereitungsanlagen „auf Rdern" knnen zwischen sieben Tagen und mehreren Monaten gemietet werden.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Veolia Water Solutions & Technologies
Lckenweg 5
29227 Celle
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG