VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Allweier Przisionsteile GmbH
Pressemitteilung

Allweier unter Deutschlands Innovationselite

Für Kunden der Allweier Firmengruppe kommt die Nachricht nicht überraschend: Der Präzisionsteile-Hersteller und Spezialist für Antriebstechnik gehört seit 30. Juni zu den TOP 100 der innovativsten Mittelständler Deutschlands.
(PM) berlingen, 01.07.2011 - Die Geschftsfhrung der Allweier Przisionsteile GmbH hat die TOP 100-Auszeichnung bei einer feierlichen Preisverleihung in der Yachthafenresidenz Hohe Dne in Rostock-Warnemnde entgegengenommen. Lothar Spth, ehemaliger Ministerprsident von Baden-Wrttemberg, wrdigte die ausgezeichneten Unternehmen in einer Rede und berreichte den neuen Top Innovatoren ihre Urkunden.

"Auf Anhieb haben wir es unter die 100 innovativsten Unternehmen des Mittelstandes geschafft", berichtet Simone Allweier, Geschftsleiterin und Prokurist des mittelstndischen Familienunternehmens Allweier mit Sitz am Bodensee. Fr sie ist die TOP 100-Auszeichnung der Preis fr jahrzehntelanges Engagement verbunden mit viel Innovation, Przision, Know-How und Qualitt. Fr die Allweier-Geschftsfhrung war vor allem der abschlieende Benchmarking-Bericht Anlass fr die Bewerbung: Dieser Abschlussreport, den das TOP 100-Team der Wirtschaftsuniversitt Wien verfasst, bewertet die Innovationsleistung jedes einzelnen Bewerbers und stellt sie in Relation zu den Leistungen der brigen TOP 100 Unternehmen. "Wir wollten einfach wissen, wo wir stehen", erlutert Simone Allweier die Motivation des Unternehmens. Dr. Nikolaus Franke, Professor fr Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversitt Wien uert sich ber den Erfolg des Familienunternehmens: "Hervorzuheben ist bei Allweier Przisionsteile die intensive Durchfhrung von Trendanalysen sowie die starke Einbindung von Kunden in allen Phasen des Innovationsprozesses. Dies hilft zukunftsweisende Technologien zu erkennen und senkt das Risiko, dass die eigenen Innovationen am Markt vorbei entwickelt werden." Die hohe Innovationskraft von Allweier beruht neben kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien vor allem auf der kundennahen Produktentwicklung: "Allweier-Kunden sind dabei, gerade wenn neue Produkte im Antriebsbereich entstehen", betont Simone Allweier. Aufgrund der direkten Beteiligung der Kunden an Entwicklungsprozessen steht das Unternehmen in der Bewertung sogar ber dem Durchschnitt der TOP 10 der innovativsten Mittelstndler. "Unsere Abnehmer wollen ein komplettes Frontend: Das heit, der Kunde uert seine Wnsche und Probleme und wir entwickeln Lsungen fr ihn und setzen diese um", erlutert Stephan Buck, Mitarbeiter des Technischen Vertriebs. "So bleibt der komplette Prozess im Hause Allweier und der Auftraggeber bekommt die fertigen Produkte auch von dort."

Die Allweier Firmengruppe macht sich seit ber 40 Jahren einen Namen als Zulieferbetrieb von Przisionsteilen und auch als Systemlieferant fr Kunden unter anderem aus dem Maschinen-, Motoren- und Getriebebau, aus der Luftfahrttechnik sowie aus der Nutzfahrzeugbranche. "Allweier inside gilt inzwischen fr Maschinen, Lkw, Kommunal- und Agrarfahrzeuge, Flugzeuge wie auch Motorrder – und das weltweit", berichtet Stephan Buck weiter. Und er stellt mit dem Radnabengetriebe, das sich hinter dem Krzel PGR 500 verbirgt, eine kleine technische Sensation vor: "Auf dem Markt gibt es unserer Kenntnis nach derzeit kein derart leistungsstarkes Radnabengetriebe dieser kompakten Baugre." Es weist damit Produkteigenschaften auf, die bislang als unvereinbar galten – dieses Getriebe jedoch unter anderem fr Hersteller von Kommunal-, Sport- und Freizeitfahrzeugen sowie Agrarmaschinen zur idealen Lsung machen. Im Einsatz ist dieses Bauteil bereits in einem eigenen innerbetrieblichen Transportfahrzeug und im Einsatz fr den Transport von schweren Lasten in einer Hebebhne zur Pflege von Obstplantagen in Sdtirol.

Die Ausrichtung von Allweier ist sehr vielfltig: "Wir haben keinen typischen oder eingeschrnkten Kundenkreis: Einsatzbereiche unserer Produkte sind auch der Funsport-Bereich oder die Agrartechnik. Potentieller Kunde aus dem Bearbeitungsbereich ist jeder, der Dreh- oder Frsteile bentigt. Zielgruppe im Antriebsbereich sind die Firmen, die sowohl Standardprodukte sowie individuelle Lsungen suchen", erlutert Wolfgang Riedl-Strasser, Leiter Vertrieb und Einkauf. Aufgrund der Nachfrage nach Produkten und Leistungen des Unternehmens expandiert Allweier derzeit. Ein neues Hochregallager soll auf dem Firmengelnde entstehen und auch der Maschinenpark wird erweitert. "Dementsprechend sind wir natrlich auch immer auf der Suche nach Innovationstrgern und erwarten gerne Bewerbungen von Ingenieuren und Konstrukteuren, die sich mit Antriebstechnik oder Zerspanung befassen", erklrt Simone Allweier. Und da die Geschftsleitung ebenso groen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung legt, ergnzt sie: "Wir bilden Industriemechaniker und Industriekaufleute aus – aber natrlich wnschen wir uns dabei nicht nur mnnliche Bewerber, sondern freuen uns auch ber jede junge Frau, die sich fr eine Mechanikerausbildung in unserem betriebseigenen Ausbildungszentrum interessiert." Derzeit sind insgesamt 16 gewerbliche und kaufmnnische Azubis dort in Ausbildung. Insgesamt beschftigt die Allweier Przisionsteile GmbH 160 Mitarbeiter.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Allweier Präzisionsteile GmbH
Frau Simone Allweier
Zum Degenhardt 3
88662 Überlingen
+49-7551-9207-196
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
vergissmeinnicht Werbeagentur GmbH
Frau Antje Efkes
Zust�ndigkeitsbereich: PR-Beraterin / Unit-Leitung PR der vergissmeinnicht Werbeagentur GmbH
Landungsplatz 14 (in der Greth)
88662 Überlingen
+49-7551-94729-16
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER ALLWEIER PRZISIONSTEILE GMBH

Die Allweier Firmengruppe Die inhabergeführte Allweier Präzisionsteile GmbH, die ausschließlich in Deutschland produziert, wurde 1970 in Altheim bei Überlingen am Bodensee gegründet. Seit der Gründung positioniert sich ...
PRESSEFACH
Allweier Przisionsteile GmbH
Zum Degenhardt 3
88662 berlingen
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG